Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 8.11.2017, 10:02

Na ja, seine Standards sind ausbaufähig, und seine Flanken ebenfalls.
Die Schnelligkeit ist ok, die Technik na ja, aber das Zusammenspiel mit dem LA klappt auf jeden Fall besser als bei Tex auf der rechten Seite.
Das Problem der LVs beim DSC war aber zu oft in den letzten Jahren die fehlende Unterstützung durch die LAs, wie z.B. Nöthe bei Schuppan, und auch Staude lernt aktuell, dass er nach hinten eben auch mitarbeiten muss. Aber die linke Seite ist in den letzten Wochen deutlich besser geworden.
Sehe Probleme aktuell auch eher rechts, Hemleins Torgefahr ......eher nicht gegeben, schlechte Flanken, und er geht nicht in den 16er im 1:1, das kann Weihrauch, macht es aber aus unerfindlichen Gründen nicht. Weihrauch muss vorne spielen, hinten ist er verschenkt und eher sogar ein Risiko. Nach vorne könnte er brandgefährlich sein.
Da bleiben Tex und Dick für hinten und das ist aktuell ein Problem. Tendiere aktuell eher zu Dick, weil seine Standards eine echte Waffe sein können, die Aufstellung sollte aber auch vom Gegner abhängen, wenn der DSC hinten drin stehen muss, ist Dick ok, sollten wir das Spiel machen müssen, droht die Seite zu offen zu werden.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

62

Mittwoch, 8.11.2017, 10:32

Hartherz steigert sich meiner Meinung nach von Spiel zu Spiel und bei ihm erkennt man auch irgendwie schon die gewisse "Motivation" nach vorne konstruktiv zu spielen.
Texeira auf der anderen Seite spielt meiner Meinung nach nur Alibi-Fußball und Dick pölt schon 20m früher als Hartherz die Bälle in den 16er.

Weihrauch muss man wohl zu Gute halten, dass er eben in die Rolle erst noch reinwachsen muss. Die AV-Positionen sind nunmal taktisch und physisch am Anspruchsvollsten.

Wenn wir dann aber als echten RA nur noch Hemlein haben, kann das mit Weihrauch auch keine Dauerlösung sein.

Auf der linken Seite ist eben die größte Sorge, dass Hartherz mal (länger) ausfällt.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

63

Mittwoch, 8.11.2017, 13:34

LV ist aus zwei Gründen unsere größte Baustelle: Zum einen ist sie nur einfach besetzt, zum anderen hat Hartherz einfach enorme Schwierigkeiten mit den Anforderungen in der 2. Liga.

Das hat nichts mit Anfeindungen zu tun und auch nicht mit Sau durchs Dorf treiben. Das ist ganz realistisch betrachtet. Er hält so gut wie nie seine Position, Gegenspieler haben regelmäßig viel zu viel Platz, können oft beliebig flanken und einer der IVs muss rausrücken, weil die Seite einfach offen ist wie ein Scheunentor. Zudem bemüht er sich zwar offensiv, aber kaum eine Flanke kommt an.

Auch ich habe registriert, dass seine Leistungen in den letzten Wochen stabiler geworden sind. Vielleicht hat er dran gearbeitet und verbessert sich. Das ändert für mich aber nichts daran, dass wir einen zweiten starken LV brauchen, genauso wie einen richtig spielstarken 6er/8er.

64

Mittwoch, 8.11.2017, 13:49

Das sehe ich ähnlich. Aber können wir uns einen Spielstarken auf der 6/8 überhaupt leisten ?
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

65

Mittwoch, 8.11.2017, 14:21

Ist zwar OT, aber ich bin der Meinung JA, wenn man sich zusätzlich zu Klos und Vogl nur einen 3. Stürmer leistet und nicht 5, wie wir derzeit mit Sporar, Quaschner und Putaro. Potenziell gute Leute wie Yabo gibt es immer wieder. Sporar ist ja auch auf dem Papier so eine überdurchschnittliche Verpflichtung, nur eben auf einer anderen Position.

Beiträge: 11 494

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 8.11.2017, 18:54

Mag auch sein das Flo jetzt der is, den man sich ausgeguckt hat, fände ich aber nicht richtig, da es deutlich schwächere Spieler gibt.


Genau das ist es halt. Es wird jede Saison eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Einer muss der Sündenbock sein. Da reicht eine Aktion im ersten Spiel oder was auch immer. Dick war es, Hesl war es, Klos war es schon und jetzt halt Hartherz, der für mich sogar einer der Konstantesten im Kader ist.
Hartherz hat sich stabilisiert. Der hatte am Anfang der Saison ein paar extreme Aussetzer. Aber mittlerweile spielt er wieder sehr solide. Schade, dass er so wenig gute Flanken herein bringt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 8 284

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 8.11.2017, 19:25

Auch ich bin in den letzten Spielen mit der Leistung von Hartherz zufrieden, besonders wenn man diese mit den jeweiligen Rechtsverteidigern oder dem Aushilfts—Tex vergleicht. Und so schlecht, auch im Vergleich, finde ich auch seine Flanken nicht. Derzeit absolut auf dieser Position die erste Wahl für mich. Dazu noch jung, offensiv flexibel, körperlich robust, nicht langsam und entwicklungsfähig, da sollte man auch über eine Vertragsverlängerung nachdenken. Denn ich denke nicht das wir auf absehbare Zeit eine bessere Qualität, die es bestimmt gibt, hier in Bielefeld verpflichten können.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 683

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 9.11.2017, 04:29

Mag auch sein das Flo jetzt der is, den man sich ausgeguckt hat, fände ich aber nicht richtig, da es deutlich schwächere Spieler gibt.


Genau das ist es halt. Es wird jede Saison eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Einer muss der Sündenbock sein. Da reicht eine Aktion im ersten Spiel oder was auch immer. Dick war es, Hesl war es, Klos war es schon und jetzt halt Hartherz, der für mich sogar einer der Konstantesten im Kader ist.
Hartherz hat sich stabilisiert. Der hatte am Anfang der Saison ein paar extreme Aussetzer. Aber mittlerweile spielt er wieder sehr solide. Schade, dass er so wenig gute Flanken herein bringt.


Das ist aber kein Manko welches er exclusiv hat. Das zieht sich über alle aussen Positionen. Staude flankt eher selten, zieht meist in die Mitte und sucht eher den scharfen Pass, oder das Direktspiel, zieht auch relativ häufig gut ab. Hemlein kommt am häufigsten Richtung 'Grundlinie seine Hereingaben sind aber meist zu hoch/weit, aber im Zielgebiet. Dick flankt meist aus dem Halbfeld, scharf, aber leicht zu verteidigen, Weihrauch hat eine Streuung, da können die Zuschauer froh sein das mal ein Feick hier gekickt hat, die Helme haben sie schon. Tex ist so ne Sache, teilweise richtig gute Dinger im Fuss, aber defensiv ist das zu anfällig. Jetzt hast als Trainer die Auswahl, möchte unsere Kicker bestimmt nicht schlechter machen als sie sind, allerdings ist da bei einigen deutlich Luft nach oben. Dies gilt nicht einzig für die Aussenpositionen! Sich, oder mich jetzt auf die Personalie LV einschiessen ist mir zu kurz gedacht, nicht das wir da einen Marcelo hätten, allerdings auch kein Vollkorntoast.
Die gewonnene Stabilität hat meines Erachtens auch mit einem defensiv verbesserten Staude zu tun, Heisst für mich, ein Team gewinnt, ein Team verliert. Von total Aussetzern wie in der vergangenen Saison, sind wir weit enrfernt. Dies ist allerdings lediglich meine Einschätzung!

mfg
NetJay

69

Donnerstag, 9.11.2017, 06:46

Hartherz mag da auch sinnbildlich für das große Außenverteidigerproblem deutschlandweit zu stehen. Es fehlt da einfach Liga übergreifend an Qualität. Einäugige unter den Blinden sind die Könige. Die 3er Kette wird ja nicht zufällig immer mehr wieder salonfähig.

Die Schwächen bei ihm sind offensichtlich. Dennoch passt zumindest der Einsatz. Er ist momentan alternativlos (Da mal wieder Stichwort Kaderplanung), von daher gilt es von Trainer Seite aus ihn stark zu machen und zu verbessern.

Schweißt er das Ding gegen Aue ein, ist er erstmal der Held. Hätte nen Tor verdient gehabt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 74

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 9.11.2017, 10:55

Hartherz mag da auch sinnbildlich für das große Außenverteidigerproblem deutschlandweit zu stehen. Es fehlt da einfach Liga übergreifend an Qualität. Einäugige unter den Blinden sind die Könige. Die 3er Kette wird ja nicht zufällig immer mehr wieder salonfähig.

Die Schwächen bei ihm sind offensichtlich. Dennoch passt zumindest der Einsatz. Er ist momentan alternativlos (Da mal wieder Stichwort Kaderplanung), von daher gilt es von Trainer Seite aus ihn stark zu machen und zu verbessern.

Schweißt er das Ding gegen Aue ein, ist er erstmal der Held. Hätte nen Tor verdient gehabt.


Genau da liegt ja das Problem, bzw. das ist das, was ich an der übetriebenen Kritik nicht verstehe. Wir sind bei Leibe nicht er erste und einzige Verein, der da eine Schwachstelle sieht. Wirklich sehr gute LV sind rar und wenn mal jemand da ist, ist er begehrt. Zum Beipsiel Dortmund, eine absolute Spitzenmannschaft schleppt auf der Position seit Jahren einen (auf dem Niveau) absoluten Stümper wie Schmelzer mit durch. WIR als Arminia müssen erst einmal jemanden finden, der zu uns und nicht zu einem höher Bietenden will. Da bleiben dann nur noch wenige bis keiner übrig. Und irgendeinen "Auffüller", der aber noch viel schwächer ist, brauchen wir auch nicht, so lange mit Teixiera beschäftigen, der beide Seiten kann und Weihrauch weiter rechts hinten aushilft.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 8 284

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

71

Freitag, 1.12.2017, 22:08

Auch ein Wahnsinnstor vom anderen Flo, was für ein Willen. Und dann noch mit dem schwächeren, rechten Schlappen versenkt. Dazu mal wieder eine blitzsaubere Defensivleistung mit einer klasse Laufleistung von über 11km. Herzlichen Glückwunsch.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

72

Freitag, 1.12.2017, 22:12

Ich konnte die teilweise sehr harsche Kritik an ihm zu Saisonbeginn eh nicht wirklich nachvollziehen. MMn hat er sich aber in den letzten Spielen immer mehr gesteigert und sich heute mal mit einem tollem Tor selbst belohnt. Vielleicht symbolisch für die ganze Mannschaft: Aufstehen und immer weitermachen. Ich mag seine Spielweise, auch wenn sie manchmal etwas verrückt erscheint. :D Einer der mit am meisten beißt und nie aufgibt. Da verzeiht man auch den ein oder anderen Fehler mehr. Ich zumindest.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

73

Freitag, 1.12.2017, 22:34

Bis auf den ersten Satz 100% Zustimmung! Sehr schwach in die Saison gestartet, aber eine tolle Entwicklung genommen.

74

Freitag, 1.12.2017, 23:25

Führungsspieler!
Nur bitte an den Flanken arbeiten!

75

Samstag, 2.12.2017, 00:01

Auch ein Wahnsinnstor vom anderen Flo, was für ein Willen. Herzlichen Glückwunsch.
Ich schließe mich dem herzlichen Glückwunsch gerne an, vor allem weil Florian Hartherz immer alles gibt - und das seit vielen Wochen auf gutem Niveau!
Freistoß Schnier - in die Mauer :wall:

76

Samstag, 2.12.2017, 14:02

Ich konnte die teilweise sehr harsche Kritik an ihm zu Saisonbeginn eh nicht wirklich nachvollziehen. MMn hat er sich aber in den letzten Spielen immer mehr gesteigert und sich heute mal mit einem tollem Tor selbst belohnt. [...]


Auch gestern hat er wieder genau so gespielt wie in den Spielen, die ihm die Kritik eingebracht haben.
Eine Situation ist bei mir hängen geblieben:
Er geht nach innen zu einem Gegenspieler, der nur 2m von Salger entfernt steht, sein direkter Gegenspieler kriegt den Ball hoch auf linksaußen und hat 15m Platz zu allen Seiten, und schlägt unbedrängt die Flanke.

Wenn man sich jedoch objektiv die anderen Linksverteidiger in der Liga anguckt ist er der Einäugige unter den Blinden ;)

Und hier noch das Zuckerbrot:
Das Tor war schön und er hat mehr Zweikämpfe gewonnen als verloren.

77

Sonntag, 3.12.2017, 19:56

Und er hat diesmal die besten Laufwerte bei uns (und damit wohl auch mit die besten in der Liga).
Er sieht immer recht ungelenk aus, aber er kann mehr, als man denkt.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Ähnliche Themen