Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 491

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 20.04.2017, 09:09

Jop ist natürlich nur eine Mutmaßung von mir.

Von Nachbarforum sind zwei weitere Mutmaßungen:

Es gibt zwei Möglichkeiten warum:

Variante 1:
Am anderen Knie war auch ein leichter Schaden am Meniskus welcher direkt mit korrigiert wurde

Variante 2:
Damit der Bewegungsablauf identisch bleibt. Gerade bei langwierigen Knie Verletzungen gewöhnt man sich sonst ein falsches Gangmuster an wo man das gesunde Knie mehrbelastet. Dieses kann zu weiteren Schäden führen bzw verlängert die Reha im Anschluss
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 937

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

142

Montag, 10.07.2017, 19:14

Wenn C. N. Pech hat findet die Saisonvorbereitung auch ohne ihn statt.
Bis er wieder bei 95% ist dürfte es September sein.
Großes Pech für ihn. Gute Besserung.

Wie lange läuft sein Vertrag eigentlich?
Ich frage das, weil mir gerade durch den Kopf geht, was passiert, wenn der Vertrag am 30.06. ausläuft?



Gibt es eigentlich Infos über ihn? Wie geht es ihm aktuell?
September 95% ist wohl utopisch.
Kommt er überhaupt wieder?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

143

Montag, 10.07.2017, 22:12

Zitat

Wenn C. N. Pech hat findet die Saisonvorbereitung auch ohne ihn statt.
Bis er wieder bei 95% ist dürfte es September sein.
Großes Pech für ihn. Gute Besserung.

Wie lange läuft sein Vertrag eigentlich?
Ich frage das, weil mir gerade durch den Kopf geht, was passiert, wenn der Vertrag am 30.06. ausläuft?



Gibt es eigentlich Infos über ihn? Wie geht es ihm aktuell?
September 95% ist wohl utopisch.
Kommt er überhaupt wieder?


Ich habe gelesen, dass mit ihm erst nach der Winterpause gerechnet wird.

Gesendet von meinem GT-P5210 mit Tapatalk

Beiträge: 3 192

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 18.07.2017, 11:50

Im Lokalteil der Zeitung war heute ein Interview mit Chris. Er war wohl am Wochenende bei seinen Eltern und wurde beim Joggen von einem Lokalreporter erwischt. :D

Im Grunde stand nichts neues drin. Er kommt halt am Wochenende hier her, ist unter der Woche in Herford in Behandlung und hofft, bis zur Rückrunde wieder fit zu sein. Die Mannschaft hat ihn aus dem Trainingslager über eine WhatsApp-Gruppe auf dem Laufenden gehalten.

Das Interview ist (noch) nicht online. Vielleicht später hier:
http://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport/castrop/

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

145

Freitag, 15.09.2017, 08:23

Laut NW ist Chris ab dieser Woche wieder auf dem Platz beim Aufbautraining. Es geht also voran, weiterhin alles Gute.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 213

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

146

Freitag, 15.09.2017, 10:52

Wenn nöthe fit wird haben wir echt ein Sturm überAngebot... kann gut sein.. aber für einen brandy wird es nicht einfacher.. auf Staude wird mehr Druck aufgebaut weil nöthe eine echte Alternative zu ihm ist..
Wobei ich auch noch auf quaschner gespannt bin
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

147

Samstag, 21.10.2017, 15:19

Und schon relativiert sich das Überangebot an Stürmern, wenn Sporar jetzt raus ist. Mit Chris in guter Form sollten wir dann in der entscheidenden Rückrunde noch stärker sein.

Komm schnell wieder!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

148

Samstag, 21.10.2017, 15:56

Ich kann mich täusche, oder bin zu vergesslich. Nöthe ist glaube ich kein so Laufintensiver Spieler, wie es in der Mannschaft aktuell üblich ist. Gerade nach der langen Verletzung, glaube ich wird es sehr schwer für ihn werden in dieses System hineinzufinden.
Ich wünsche es ihm sehr und erhoffe es für uns. Bin aber skeptisch, denn ich glaube das wird sehr schwer für ihn werden
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm,
weil man ja tot ist und es nicht merkt,
nur die anderen müssen damit zu Recht kommen.
Genauso ist das, wenn man dumm ist.


Grund­stücks­ver­kehrs­ge­neh­mi­gungs­zu­stän­dig­keits­über­tra­gungs­ver­ordnung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FDS Armine« (21.10.2017, 16:34)


149

Sonntag, 22.10.2017, 11:12

Die Erinnerung habe ich so auch.. Aber vllt hat es ja einfach noch nie ein Trainer so von ihm gefordert. Er kann aber (mindestens) ein sehr wichtiger Ergänzungsspieler werden, da Staude oft am Ende der Dampf fehlt und Weihrauch immer mal wieder nach hinten beordert wird. Dann könnte er gemeinsam mit Locke die Flügel beleben oder auch für Klos bzw. Voglsammer vorne rein. Bleibt abzuwarten, wie er sich da im Duell mit Brandy, Quaschner, Putaro (und ggf. Sporar) behaupten kann.

Es wäre unheimlich wichtig für ihn zum Trainingslager mitreisen zu können. Dort kann er am besten seinen Platz in der Mannschaft finden und Minuten in Testspielen sammeln. Weiß jemand, wie realistisch das zeitlich ist?! Gibt es da neues?

Beiträge: 521

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 31.10.2017, 19:39

Nöthe war heute beim Training dabei und habe folgende Augenzeugeninfo erhalten:
"Er hat noch individuell trainiert, wobei er aber die gleichen Übungen gemacht hat wie die Mannschaft!Also alle Einzel bzw. Paareinheiten!"
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Beiträge: 11 436

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 31.10.2017, 20:01

Nöthe war heute beim Training dabei und habe folgende Augenzeugeninfo erhalten:
"Er hat noch individuell trainiert, wobei er aber die gleichen Übungen gemacht hat wie die Mannschaft!Also alle Einzel bzw. Paareinheiten!"
Finde ich super, aber bis er wieder eine Alternative ist, haben wir die Rückrunde. Falls er je wieder zur alten Form findet, dann ist diese Saison vorbei. Aber als Alternative ist Nöthe schon wichtig!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 31.10.2017, 20:07

Auch ich wünsche Chris das Beste. Interessant ist das der Cheff wohl trotz Feitertag trainieren lässt, da hat wohl das Team die Zeichen der Zeit erkannt. Hoffentlich sehen wir das Ergebnis dann im Spiel gegen Aue in Form von Punkten. :arminia:
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

153

Dienstag, 31.10.2017, 21:59

Wurde angekündigt: Montag frei, Dienstag und Mittwoch je 2 Trainingseinheiten.

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

154

Samstag, 11.11.2017, 17:03

Es geht voran!

Zur Rückrunde ist Chris bestimmt wieder ein Thema: http://www.westfalen-blatt.de/DSC/305034…er-Sache-naeher
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

155

Samstag, 11.11.2017, 17:55

War damals für mich DAS Bild, welches man nach einem Fußballspiel von so einer Partie in Erinnerung behält.

Sandhausen gegen Bielefeld, die erste Begegnung nach der Verletzung von Nöthe. Die Jungs rennen nach dem ersten Tor zur Bank und halten das Trikot von Chris hoch.


Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

156

Samstag, 11.11.2017, 18:08

Die Geste war klasse, dieses häßliche Trikot grausam! Ob wir wohl mit Chris eine noch bessere Rückrunde erleben? Natürlich wird es sehr schwer für ihn zu alter Stärke zurückzufinden nach dieser langen Pause, ich wünsche es ihm und uns aber trotzdem.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

157

Sonntag, 12.11.2017, 11:02

Ich glaube, dass er uns maximal in der Endphase der Saison noch etwas Stabilität geben kann. Nach so einer langwierigen Verletzung braucht es idR ewig, bis man wieder bei 100% ist. Und selbst dann kann man keine Wunderdinge erwarten, den sooo vollkommen total unbestritten war er ja auch meistens nicht, wenn er fit war.

158

Sonntag, 12.11.2017, 11:51

Er wurde definitiv nicht unkritisch gesehen, aber er war auch definitiv der erste, der neben Klos über eine längere Zeit Torgefahr ausstrahlen und eine akzeptable Scorerquote (ich glaube im WB-Artikel stehen je 8 Tore und Vorlagen in irgendwas zwischen 40 und 50 Spielen) vorweisen konnte. Und das ja auch schon im "alten" System, in dem noch alles auf Klos ausgerichtet war.
Kommt er da wieder hin, wird er uns definitiv helfen, entweder die Außenpositionen oder auch eine der beiden Spitzen qualitativ zu verstärken.
Ich rechne oder hoffe eher damit, dass er uns schon zur (frühen) Mitte der Rückrunde wieder helfen kann. Im Artikel steht ja auch, dass er schon teilweise am Mannschaftstraining teilnimmt, so dass er dann hoffentlich die Vorbereitung vollwertig absolvieren kann. Gibt es da keinen Rückschlag, sollte er also zum Rückrundenstart körperlich fit sein. Dann wird er wohl eine Handvoll (Einwechsel-)Spiele benötigen, um die nötige Wettkampfpraxis auf die körperliche Fitness drauf zu packen und um die Zweifel ob das Knie hält aus dem Kopf zu bekommen.

159

Montag, 20.11.2017, 18:36

Laut der Saibene-Fanseite auf Facebook ist Nöthe wieder voll im Training.

Und auch in Sachen Kulinarik ist Chris am Durchstarten und hat das 1550 übernommen

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/brackwe…n-via-1550.html
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 491

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 21.11.2017, 08:23

Ok.. dann kann man ja von ausgehen dass Nöthe zu Anfang nur als "Geldgeber" dient. :D So ein Restaurant verschluckt schon viel Zeit ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig