Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 216

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

1 921

Montag, 5.06.2017, 14:04

Ich finde herrSaibene wird hier ein wenig glorifiziert. WENN wir ehrlich sind war sehrviel Glück dabei .eigentlich waren von den 9 spielen nur Sandhausen,Braunschweig und Stuttgart ansehnlich.
Würzburg Heidenheim Fürth war doch durchwachsen.ich denke abwarten und Tee trinken.

Beiträge: 39

Dabei seit: 20.11.2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 922

Montag, 5.06.2017, 14:30

eigentlich waren von den 9 spielen nur Sandhausen, Braunschweig und Stuttgart ansehnlich.
Das Heimspiel gegen Düsseldorf war auch noch ganz gut, denk ich. Aber es stimmt schon, man sollte sich dann doch nicht von der Gala gegen den BTSV blenden lassen. Auch in den letzten 9 Partien gab es diverse Rückschläge und Schwächephasen. Und in einigen Spielen war es dann sogar immer noch Klos, der trotz weniger Einsatzzeiten den Unterschied gemacht hat: Verantwortung übernommen beim Elfmeter (= Siegtreffer) gegen Fortuna, in Heidenheim hat sich das Spiel mit seiner Einwechslung gedreht (Ausgleichstor inklusive) und am letzten Spieltag in Dresden hat Arminia auch erst dann mehr Zug zum Tor entwickelt, als Klos auf dem Platz stand...

Beiträge: 2 415

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

1 923

Montag, 5.06.2017, 14:38

eigentlich waren von den 9 spielen nur Sandhausen, Braunschweig und Stuttgart ansehnlich.
Das Heimspiel gegen Düsseldorf war auch noch ganz gut, denk ich. Aber es stimmt schon, man sollte sich dann doch nicht von der Gala gegen den BTSV blenden lassen. Auch in den letzten 9 Partien gab es diverse Rückschläge und Schwächephasen. Und in einigen Spielen war es dann sogar immer noch Klos, der trotz weniger Einsatzzeiten den Unterschied gemacht hat: Verantwortung übernommen beim Elfmeter (= Siegtreffer) gegen Fortuna, in Heidenheim hat sich das Spiel mit seiner Einwechslung gedreht (Ausgleichstor inklusive) und am letzten Spieltag in Dresden hat Arminia auch erst dann mehr Zug zum Tor entwickelt, als Klos auf dem Platz stand...
Genau deshalb lobt Saibene ja auch seine Jokerqualitäten. Erkannt hat er das auf jeden Fall. Es beseitigt leider nicht das Problem.
In memoriam "Stopper Schulz" Deine eingesprungene Grätsche wird immer in Erinnerung bleiben! :arminia:

1 924

Montag, 5.06.2017, 14:47

Glück gehört natürlich dazu, aber Mann muss schon auch sagen dass er wichtige Veränderungen eingeführt hat. Darunter gehörten neben der Installation von dick auch die Verantwortung von Klose zu nehmen, in der Kürze der Zeit die richtige Entscheidung . Jedoch hat er durch das festhalten an davari für mindestens 2 Spiele zu viel den Klassenerhalt auch wieder gefährdet. Ohne die Qualität eines yabo wird sich zeigen wie er die Mannschaft schlagkräftig b e kommt. Wenn er versagt und klos vergrätzt wird bekommt der Verein wieder große Probleme.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

1 925

Montag, 5.06.2017, 15:38

Und wenn er Erfolg hat und es gut läuft, bleibt es knapp bis zum Ende... ;) :D

Beiträge: 564

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

1 926

Montag, 5.06.2017, 15:49

Und wenn er Erfolg hat und es gut läuft, bleibt es knapp bis zum Ende... ;) :D
Nein diesmal wuppen wir von Anfang an. :ball: :head:

1 927

Montag, 5.06.2017, 16:57

Und wenn er Erfolg hat und es gut läuft, bleibt es knapp bis zum Ende... ;) :D


Das wäre ja keine Weiterentwicklung in.kleinen Schritten. Also wird Laufer das Ziel ausgeben kommende Saison am vorletzten Spieltag alles klar zu machen.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

1 928

Dienstag, 6.06.2017, 11:39

Im WB sagt Arabi, dass auf jeden Fall ein neuer Stürmer verpflichtet werden soll, unabhängig davon ob Klos bleibt oder nicht....

Also, darauf verlassen, dass er definitiv bleibt, sollten wir uns also nicht...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 929

Dienstag, 6.06.2017, 11:55

Im WB sagt Arabi, dass auf jeden Fall ein neuer Stürmer verpflichtet werden soll, unabhängig davon ob Klos bleibt oder nicht....

Also, darauf verlassen, dass er definitiv bleibt, sollten wir uns also nicht...


Wobei die Begründung gleich mitgeliefert wird. Ohne Yabo geht erstmal viel Durchschlagskraft verloren. In den letzten Spielzeiten wurde trotz kontinuierliche Treffer von Klos immer im Winter ein Neuzugang für die Offensive geholt (Yabo, Voglsammer, Pritsche, Glasner). Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Wenn man nun im Sommer handelt und einem Neuzugang mehr Zeit gibt, ist das erstmal nicht verkehrt. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich überhaupt nicht einschätzen kann, in welcher Kategorie sich unsere Neuzugänge bewegen werden. Ob es eher in Richtung junge, unbekannte Talente aus dem Ausland geht oder doch auch gestandene Spieler aus Deutschland ein Thema sind.

Bei der Personalie Klos halte ich nach wie vor alles für möglich. Vielleicht hat man seinem Berater auch erstmal eine Hausnummer gegeben, ab welcher Ablösesumme man überhaupt zu verhandeln bereit wäre. Die Summe müsste aus meiner Sicht aber in so einer Dimension liegen, dass Duisburg oder Lautern gleich abwinken.

1 930

Dienstag, 6.06.2017, 12:09

Vielleicht erleichtert auch allein die Diskussion um Klos die Verpflichtung eines neuen Stürmers, denn der sieht sich jetzt nicht unbedingt auf der Bank. Danach sollte man die Diskussion allerdings schnell beenden und Klos behalten.
Für ihn muss die Saison schon sehr krass gewesen sein: Anfangs der Saison der unumstrittene Leader, der nach Spielen teilweise grenzwertige Kritik an seinen Kollegen äußert, am Ende dann Einwechselspieler.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 239

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

1 931

Dienstag, 6.06.2017, 12:30

Vor drei Stunden brachte der "Kicker" das jetzt auch in seinen Transferticker:

"Verläßt Klos die Arminia?"

Genannt werden die bekannten Verdächtigen, also MSV, Lautern und Pauli.

"Der 29jährige, seit 2011 bei den Ostwestfalen, kann sich einen Wechsel vorstellen."

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…8221-8760-.html
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

1 932

Dienstag, 6.06.2017, 13:48

Da steht, Duisburg, Pauli und Lautern "sollen Interesse haben". Gleich alle drei? Woher stammen solche Infos? Aus dem Umfeld von Klos?
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

1 933

Dienstag, 6.06.2017, 13:59

Der Kicker schreibt doch nur das Gleiche, was die anderen in den letzten Tagen auch geschrieben haben. Ein klares Zeichen dafür, dass keiner wirklich was weiß.
Und zumindest beim Namen Duisburg sollte man mal stutzig werden. Falls Klos uns verlassen sollte (Konjunktiv!), dann wechselt er garantiert nicht zu einem Club, dessen Ambitionen noch unter unseren liegen. Ein klarer Fall von Erfindung der Medien. :whistling:
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 33 Punkte nach 32 Spielen
Saison 17/18: 34 Punkte nach 23 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 6 509

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 934

Dienstag, 6.06.2017, 14:01

Da schreibt doch nur wieder der eine vom anderen ab.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 540

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

1 935

Dienstag, 6.06.2017, 14:03

Riesen Sommerloch!

Und die Medien schreiben von einander ab und dichten vielleicht noch ein Bisschen dazu.

Zur Erinnerung: Die Ausgangsbasis war eine! Anfrage des WB an den Berater von Klos, Kai Michalke. Der hat lediglich gesagt das Fabian mit seiner jetzigen Jokerrolle nicht zufrieden ist und man reden muss: http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2837522-…pitaen-von-Bord

Mehr nicht, oder?
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 4 878

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 936

Dienstag, 6.06.2017, 14:23

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Nix Neues. Der kicker weiß gar nix und trägt auch nur das vor, was hier als Gerücht die Runde machte.

Unter der noch dramatischeren und sinnverfremdenden Überschrift "Klos ist einer der Streichkandidaten", findet sich ein ähnlicher Artikel im gedruckten kicker. Autor ist Jörg Fritz, was den Kreis dann schließt und beweist, dass man gar nicht voneinander abschreiben muss, wenn es immer dieselben Autoren sind. :rolleyes:

Es hat ja schon Tradition, dass der kicker quasi die Woche von Arminia nur aus anderen Quellen zusammenfasst und keinen Primärjournalismus mehr macht, es sei denn zu besonderen Anlässen, wie Spielberichte oder das exklusive Saibene-Interview.

1 937

Dienstag, 6.06.2017, 14:24

Und die Medien schreiben von einander ab und dichten vielleicht noch ein Bisschen dazu.

Zur Erinnerung: Die Ausgangsbasis war eine! Anfrage des WB an den Berater von Klos, Kai Michalke. Der hat lediglich gesagt das Fabian mit seiner jetzigen Jokerrolle nicht zufrieden ist und man reden muss: http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2837522-…pitaen-von-Bord

Mehr nicht, oder?
Das Interview von Saibene wurde doch weiter oben schon besprochen. Eine klare Äußerung zu Klos ist er jedenfalls schuldig geblieben. Was mich schon wundert, wenn es um den Kapitän und Leistungsträger geht.
Für immer Arminia!

Beiträge: 4 878

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 938

Dienstag, 6.06.2017, 14:34

Das Interview von Saibene wurde doch weiter oben schon besprochen. Eine klare Äußerung zu Klos ist er jedenfalls schuldig geblieben. Was mich schon wundert, wenn es um den Kapitän und Leistungsträger geht.


Welches Interview mit Saibene meinst du? Das im kicker?

1 939

Dienstag, 6.06.2017, 14:44

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Nix Neues. Der kicker weiß gar nix und trägt auch nur das vor, was hier als Gerücht die Runde machte.

Unter der noch dramatischeren und sinnverfremdenden Überschrift "Klos ist einer der Streichkandidaten", findet sich ein ähnlicher Artikel im gedruckten kicker. Autor ist Jörg Fritz, was den Kreis dann schließt und beweist, dass man gar nicht voneinander abschreiben muss, wenn es immer dieselben Autoren sind. :rolleyes:

Es hat ja schon Tradition, dass der kicker quasi die Woche von Arminia nur aus anderen Quellen zusammenfasst und keinen Primärjournalismus mehr macht, es sei denn zu besonderen Anlässen, wie Spielberichte oder das exklusive Saibene-Interview.


Die Journalisten, die mit Arminia zu tun haben, können einem aber derzeit auch leid tun.
Das Thema Saibene ist vom Tisch. Ansonsten? Nix! Keine Zugänge, keine Abgänge. Keine Spieler, die mit uns in Verbindung gebracht werden, keine Spieler von uns, die mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht werden. Zumindest nichts mit etwas Substanz. Es herrscht gähnende Langeweile.
Da bleibt ja nur noch das Thema Klos. Und obwohl es auch da nicht wirklich etwas zu berichten gibt, versucht man halt irgendwie noch etwas rauszuquetschen.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 33 Punkte nach 32 Spielen
Saison 17/18: 34 Punkte nach 23 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

1 940

Dienstag, 6.06.2017, 16:58

Das Interview von Saibene wurde doch weiter oben schon besprochen. Eine klare Äußerung zu Klos ist er jedenfalls schuldig geblieben. Was mich schon wundert, wenn es um den Kapitän und Leistungsträger geht.


Welches Interview mit Saibene meinst du? Das im kicker?
Das im Westfalenblatt vom Wochenende.
Für immer Arminia!