Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Montag, 22.04.2013, 15:53

3 Spiele sind ein Witz. Aber da ist halt der UNterschied zwischen Verienen wie wir es sind und Bayern und Dortmund. Zum KOTZEN!!!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 485

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Verwaltungsangestellter

  • Nachricht senden

262

Montag, 22.04.2013, 15:57

Klos: 3 Spiele Sperre | Einspruch bei Lorenz
Der Kontrollausschuss des DFB beantragt nach den beiden roten Karten in Heidenheim eine Sperre von 3 Spielen für Fabian Klos sowie eine Sperre von 2 Spielen für Marc Lorenz.


Den Strafantrag im Fall "Fabian Klos" wird der DSC akzeptieren, der beantragten Sperre für Marc Lorenz wird widersprochen.

DSC-Geschäftsführer Marcus Uhlig: "Bei Fabian Klos bewegt sich der Strafantrag für rohes Spiel im Bereich der Mindestsperre und damit in einem vertretbaren Rahmen. Wäre Fabian Klos nicht aufgrund seiner letztjährigen roten Karte als Wiederholungstäter eingestuft, hätte der Strafantrag nur zwei Spiele und somit das Mindestmaß für diese Art von Vergehen umfasst. Nach Würdigung aller Gesamtumstände und Rücksprache mit unseren Anwälten besteht in diesem Fall keine Chance auf nachträgliche Strafreduzierung, so dass wir hier keinen Widerspruch einlegen. Anders liegt es bei Marc Lorenz. Ihm wird vorgeworfen, den Heidenheimer Stürmer Sailer zu Fall gebracht zu haben. Nach Aussage von Marc Lorenz war dies nicht der Fall, so dass wir hier der beantragten Sperre von zwei Spielen widersprechen

263

Montag, 22.04.2013, 16:05

Beide Sperren, für Klos und Lorenz, sind eine Unverschämtheit. War aber zu erwarten, ist halt politisch. Die können doch ihren eigenen Leuten nicht in den Rücken fallen und die Karrieren supertalentierter Schiris mit Fingerspitzengefühl, Übersicht und Kommunikationsstärke gefährden. Gibts denn wirklich nirgendwo ein Bild der "obzönen Geste"?

Beiträge: 3 018

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

264

Montag, 22.04.2013, 16:14

Weil Klos ein Wiederholungstäter ist sonst hätte es wohl nur 2 Spiele sperre gegeben. Sorry das ist ein Witz. Weil damals war damals hat er seine sperre für bekommen.

Nur den Spieler hat er kaum bis gar nicht berührt.

Lorenz müsste 1 Spiel sperre bekommen höchstens. Aber das sie kein Einspruch bei Klos einlegen. Sorry verstehe ich nicht. Versuchen muss man es auch wenn es wenig bringt. So fehlt er uns auch gegen Osnabrück.

Beiträge: 485

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Verwaltungsangestellter

  • Nachricht senden

265

Montag, 22.04.2013, 16:24

Chucky, man kann ein Mindestmaß nicht runtersetzen, sonst hätte man Einspruch eingelegt. Ist doof, aber ist leider so.

266

Montag, 22.04.2013, 16:30

Wenn man bedenkt, dass Vogt von Augsburg für ein ähnliches Vergehen, wo das Foul noch eindeutiger war, nur ein Spiel Sperre bekommt, sind die zwei Spiele für Lorenz schwer zu verstehen. Aber eine klare Torchance wäre es gewesen, wenn er zum Schuss gekommen wäre. Da kann auch die relativ günstige Position von Platins nichts dran ändern. Er hätte Platins immer noch überwinden können. Der andere Spieler stand zu weit weg, um einen Schuss noch verhindern zu können.

Aber wie auch immer. Wenn Vogt nur ein Spiel Sperre für einen eindeutigeren Fall erhält, darf ein Lorenz nicht zwei Spiele Sperre erhalten.

Die drei Spiele Sperre für Klos überraschen mich nicht unbedingt, das habe ich irgendwo erwartet, ohne dass ich die Länge befürworten würde. Ich bin, wie ja schon mehrfach geschrieben, für eine Bestrafung eines solchen Einsteigens. Da er ihn letztlich mit dem Bein nicht getroffen hat, hätten ein oder zwei Spiele vollkommen gereicht.

Beiträge: 564

Dabei seit: 12.08.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

267

Montag, 22.04.2013, 17:21

3 Spiele für ne Grätsche, die nicht mal gesessen hat..
..mafia DFB!!!
Ich liebe einfach diesen erfolglosen Verein aus Ostwestfalen.

268

Montag, 22.04.2013, 17:29

Ist doch bombe. Alles so wie sie es wollen.

Rohes Spiel ohne den Gegner zu treffen leuchtet nicht unbedingt ein, schauen die sich das überhaupt an? Oder lesen die den Spielbericht, sehen die Rote wegen "rohem Spiel" und dazu "Wiederholungstäter" macht 3 Spiele und fertig? Was für ein dilletantisches Vorgehen.

Kennt man ja, wenn Ropert Lewandowski seinen Gegner mit dem Fussball verwechselt und der tolle BVB Einspruch einlegt, ohooo dann müssen wir das Strafmaß natürlich reduzieren.

Zitat

"Jajaja schöner BvB *abspritz*. Ach und das hier, Bielefeld? Mach mal Standard. Achso, Toptorjäger? Hmm gib ma 3 Spiele, dann haben sie wenigstens nix mehr von dem."


Arschlöcher. Da hätte Klos wenigstens für treffen können.




Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »barto« (22.04.2013, 17:30)


269

Montag, 22.04.2013, 17:38

Die drei Spiele Sperre sind nun mal das übliche Strafmaß für die "Tat". Ich kann da zumindest bei der Bestrafung keine Ungerechtigkeit erkennen.

Und hier ist nur das Foul von Klos zu bewerten. Alles was vor- und nachher im Spiel an Verpfeiferei passierte, hat doch auf das Strafmaß keine Auswirkungen. Und das vermutlich ein erfahrerer Schiri für die Aktion von Klos nur Gelb gezogen hätte (Stichwort "Fingerspitzengefühl") ist auch unerheblich.

Und Arminia sieht das ja anscheindend auch so, sonst hätten sie Berufung gegen das Urteil eingelegt.

270

Montag, 22.04.2013, 17:49

Wie kann Klos auch nur so blöd da reinrutschen? Was wollte er damit erreichen bitteschön? So dumm wie die Aktion war, ist auch die Sperre die sich wohl im Strafrahmen bewegt. Danke Herr Klos.


Die Sperre für Lorenz ist natürlich Quatsch, 1 Spiel reicht vollkommen.

Beiträge: 8 643

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

271

Montag, 22.04.2013, 17:50

Ich sehe es auch so, dass drei Spiele Sperre das übliche Strafmaß ist. So war es zu erwarten. Klos muss sich einfach mehr beherrschen, damit diese vielen "Gelben" einfach aufhören bzw. es zu rot erst gar nicht kommt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

272

Montag, 22.04.2013, 18:13

Ich sehe das nach DFB-Statuten genauso, daß Klos 3 Spiele bekommen muß. Aber Lorenz 2 Spiele??? Die schauen sich die Videos nicht an, da wette ich.

Deshalb plädiere ich ab sofort dafür: falls eine Blutgrätsche vonnöten ist-was weiß ich, weil letzter Mann oder Vereitelung einer klaren Torchance- wäre es schön zu sehen wenn derjenige Arminia Spieler mal so richtig schön dem Gegner in die Parade fährt. Egal ob von hinten von vorne oder von der Seite, richtig schön ummähen. Und nachher auf das Strafmaß des DFB plädieren: rohes Spiel, Wiederholungstäter, macht 3 Spiele, danke! Und der Gegner lernt dann mal 6 Monate die Sport-Reha seines Vereins kennen. Ich bin dafür!

:rolleyes:

273

Montag, 22.04.2013, 18:37

weiss nicht ob jemanden Krankenhaus-reif zu foulen das Mittel der Wahl sein sollte. wir wurden von diesem knalltüten-schri allerdings schon genug bestraft im letzten Spiel von daher sind die vielen Spiele sperre ne Frechheit. aber Krämer macht das schon-wir werden ganz bestimmt aufsteigen! :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutgraetscher« (22.04.2013, 18:39)


274

Montag, 22.04.2013, 18:39

Zitat

Original von Blutgraetscher
weiss nicht ob jemanden Krankenhaus-reif zu foulen das Mittel der Wahl sein sollte. wir würden von diesem knalltüten-schri genug bestraft im letzten Spiel von daher sind die vielen Spiele sperre ne Frechheit. aber Krämer macht das schon-wir werden ganz bestimmt aufsteigen! :arminia:


Genauso sehe ich das auch, aber wo ist der Unterschied zwischen Absicht und tatsächlicher Schwere? Speziell im Fall Lorenz kotzt mich das an. Als ob die Rentner vom DFB mit nem Monokel über dem Fall sitzen, sich den Sabber vom Mund abwischen, Unterschrift unter das Strafmaß und jetzt lecker nen Äbbelwoi schlabbere ...

275

Montag, 22.04.2013, 19:00

Zitat

Original von almgänger 72
Ich sehe es auch so, dass drei Spiele Sperre das übliche Strafmaß ist. So war es zu erwarten. Klos muss sich einfach mehr beherrschen, damit diese vielen "Gelben" einfach aufhören bzw. es zu rot erst gar nicht kommt.




Wenn ich es richtig verstanden habe hätte es nur 2 spiele gegeben wenn er nicht Wiederholungstäter wäre , also nix mit normales Strafmaß für diese aktion
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

276

Montag, 22.04.2013, 19:12

Zitat

Original von El Armino

Zitat

Original von almgänger 72
Ich sehe es auch so, dass drei Spiele Sperre das übliche Strafmaß ist. So war es zu erwarten. Klos muss sich einfach mehr beherrschen, damit diese vielen "Gelben" einfach aufhören bzw. es zu rot erst gar nicht kommt.




Wenn ich es richtig verstanden habe hätte es nur 2 spiele gegeben wenn er nicht Wiederholungstäter wäre , also nix mit normales Strafmaß für diese aktion


Aber dann ist es für diesen Fall doch das normale Strafmaß. Denn Klos ist ja Wiederholungstäter.
Für immer Arminia!

277

Montag, 22.04.2013, 20:06

Ich denke auch, dass die 3 Spiele von Klos nachvollziehbar sind. Wenn die Entscheidung des Schiris so getroffen wurde, bleibt kein Spielraum, die Strafe niedriger anzusetzen. Dumm für uns, aber so ist das nunmal.

Beiträge: 3 203

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

278

Montag, 22.04.2013, 20:34

So ist es. Und diese "er hat ihn ja nicht getroffen"- und "wenn er wenigstens durchgezogen hätte"-Sprüche sind einfach nur peinlich.

279

Montag, 22.04.2013, 21:55

Zitat

Original von BBlue
Wie kann Klos auch nur so blöd da reinrutschen? Was wollte er damit erreichen bitteschön? So dumm wie die Aktion war, ist auch die Sperre die sich wohl im Strafrahmen bewegt. Danke Herr Klos.


Die Sperre für Lorenz ist natürlich Quatsch, 1 Spiel reicht vollkommen.


Für eine rote Karte die keine war, wird man also als Wiederholungstäter bestraft?! Das erschließt sich mir nicht so wirklich.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

280

Montag, 22.04.2013, 22:15

Zitat

Original von Count
So ist es. Und diese "er hat ihn ja nicht getroffen"- und "wenn er wenigstens durchgezogen hätte"-Sprüche sind einfach nur peinlich.


Stimmt, noch viel peinlicher ist aber diese ganze Kasper-Truppe hier:

Nieten in Nadelstreifen

War aber klar, also...mal sehen, wen uns der lebende Altherrenwitz (DFB) am Samstag auffe Alm abkommandiert. Dankert? Gagelmann? Oder den Profi, der Abseits beim Einwurf pfeift...
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR