Sie sind nicht angemeldet.

2 441

Montag, 19.02.2018, 14:34

Wenn der Cheff in Fabian Klos Arminias Sturm-Zukunft sehen würde, dann würde er ihn in dieser Phase der Saison sicherlich mit allen Mitteln stärken.
Eher könnte man spekulieren (!), dass man Klos mitgeteilt hat, ihm am Saisonende keine Stein in den Weg zu legen...
Ich rechne wie gesagt weiterhin mit Putaro in der Startaufstellung. Ansätze sind da aus meiner Sicht durchaus zu erkennen, natürlich wird er zeitnah auch mal liefern müssen. Sonst gehen dem Cheff die Argumente aus.
Ich bin gespannt...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

2 442

Montag, 19.02.2018, 14:48

Es ist wirklich schwierig die Causa Klos. Bei mir würde er volle Rückendeckung genießen mit gelegentlichen Wechseln, die er bei seinem kraftraubendem Spiel auch haben sollte. Wir wissen alle wozu er zu leisten im Stande ist wenn er das volle Vertrauen hat. Nun spielt er nicht mehr die alte Position wodurch er etwas aus der Verantwortung genommen wird, damit unser Spiel nicht zu einfach auszurechnen ist und wir etwas variabler spielen können und mehrere Torschützen in Frage kommen. Spielt er das, was der Trainer von ihm erwartet, ist es nicht recht weil er nicht mehr so viele Abschlusssituationen hat und wenn er sie hat dann nicht mehr die Kraft und Konzentration. Dabei wird übersehen was er dadurch der Mannschaft hilft und auch Freiräume für andere schafft, ablegt, vorlegt, bindet etc.. Hält er sich nicht an die Vorgaben des Trainers und turnt nur in der Box rum ist es auch nicht recht. Er kann nicht viel richtig machen zur Zeit. Dass ihn das nervt ist verständlich, aber ich hoffe dass er sich trotzdem auf seine Stärken besinnt und alles für den maximalen Erfolg der Mannschaft tut, dann kommt auch sein persönlicher Erfolg wieder. Und sollte das immer noch nicht ausreichend sein, dann hat er wenigstens Werbung in eigener Sache gemacht. Ich wünsche uns und ihm noch eine lange gemeinsame Zeit, in welcher Rolle auch immer.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen: