Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 161

Sonntag, 30.07.2017, 18:25

@Heimatverein: Was soll er denn da auch? Fällt mir wirklich nix ein.

Beiträge: 8 518

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 162

Sonntag, 30.07.2017, 19:17

@Heimatverein: Was soll er denn da auch? Fällt mir wirklich nix ein.

Nix soll er da, außer Tore für uns beim Auswärtsspiel schießen. Aber warte es ab, solange das Transferfenster noch geöffnet ist braucht Arabi nur zu rülpsen und die Presse springt drauf an. So lange die hier mitlesen könnte das sich auch jetzt gerade in einem phantasievollem Schreiberhirn entblöden.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 163

Sonntag, 30.07.2017, 20:06

@Heimatverein: Was soll er denn da auch? Fällt mir wirklich nix ein.

Nix soll er da, außer Tore für uns beim Auswärtsspiel schießen. Aber warte es ab, solange das Transferfenster noch geöffnet ist braucht Arabi nur zu rülpsen und die Presse springt drauf an. So lange die hier mitlesen könnte das sich auch jetzt gerade in einem phantasievollem Schreiberhirn entblöden.


Arabi hat doch recht dezent gerülpst. Laut gerülpst hat der Chef. Du hast ja selber gepostet, dass Klos mittlerweile genug "gekitzelt" wurde. Sollte Saibene auf seiner Meinung beharren das Klos im 16er zu stehen hat, wird er die grandiose Leistung gegen Regensburg schlechtreden. Sollte das passieren, wird Klos aus freien Stücken gehen. Natürlich nicht zu DD. Der ist ja nicht blöd.

Ich gehe allerdings davon aus, dass der Chef seine Aussage relativieren wird. Klos hat für jeden sichtbar ein großartiges Spiel abgeliefert. Da wird der Chef nicht sagen können das Klos sich nicht an die Direktive gehalten hat.

Beiträge: 8 518

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 164

Sonntag, 30.07.2017, 20:51

^Wir werden das mal vorsichtig im Auge behalten. Für mich geht Arminia ohne Fabian Klos nicht, allerdings hab ich das beim Latscher, Matze, Schulle und Rübe auch gedacht.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 6 506

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 165

Montag, 31.07.2017, 08:34

Man darf wohl davon ausgehen, dass sich die Gespräche zwischen Saibene und Klos nicht auf "Geh in die Box und vergiss den Klappstuhl nicht" beschränkten werden. Im Offensivspiel sehe ich Klos insgesamt mehr eingebunden als die Jahre zuvor. Keine Spur mehr vom "Mädchen für alles". Insofern gehe ich davon aus, dass er die Vorgaben vom Trainer gut umgesetzt hat.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 387

Dabei seit: 17.09.2007

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 166

Montag, 31.07.2017, 13:16

Spieler des Spiels:
Fabian Klos
kämpferisch ein Vorbild, setzte seine Mitspieler immer wieder gut in Szene.

der Kicker hats erkannt.

2 167

Montag, 31.07.2017, 18:50

Ich finde er hat gestern häufiger den Pass zum Mitspieler gesucht als ins 1:1 zu gehen, wo er doch oft den Ball verloren hat. Liegt aber vielleicht auch daran, dass seine Mitspieler jetzt teilweise technisch versierter sind und er er ihnen mehr zutraut.

Beiträge: 3 152

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 168

Dienstag, 1.08.2017, 11:36

Und es geht munter weiter. Hoffentlich ist bald 01.09.17! http://www.westfalen-blatt.de/DSC/292850…o-auch-beim-DSC
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 11 533

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 169

Dienstag, 1.08.2017, 12:37

Und es geht munter weiter. Hoffentlich ist bald 01.09.17! http://www.westfalen-blatt.de/DSC/292850…o-auch-beim-DSC
Ehrlich, ich habe Arabi ja lange verteidigt, aber der geht mir mit seinem Gelaber langsam auf den Sack! Nach dem ersten Spiel gegen Regensburg MUSS man als Verein klar stellen, dass Klos zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gehen darf. Will der unbedingt wieder gegen den Abstieg spielen? KLos in der Form ist nicht zu ersetzen und man kann ihn auch nicht an einen direkten Ligakonkurenten abgeben. Vorausgesetzt es ist ein aktuelles Zitat und kein kalter Kaffee: Wie bescheuert ist der denn mit seinen dämlichen Statements :wall: ???
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 170

Dienstag, 1.08.2017, 12:52

... Ehrlich, ich habe Arabi ja lange verteidigt, aber der geht mir mit seinem Gelaber langsam auf den Sack! ...
Sorry @Ritchie, Arabi hat zu jeder Zeit der Transferperiode betont, dass KEIN Spieler unverkäuflich sei. Natürlich stürzt sich die Presse aktuell auf Fabian Klos, auf wen auch sonst? Vielleicht wird ja noch Keanu Staude zur Winterperiode ein Thema?

Auch dann wird Arabi betonen, dass es sich hier immer um eine Frage der finanziellen Bedingungen handelt.

Gerade so, wie es jeder andere Verein in unserer Situation auch machen würde.

»Uns liegt kein Angebot vor«, sagte DSC-Sport-Geschäftsführer Samir
Arabi am Montag auf Anfrage und meinte: »Fabian hat am Samstag gegen
Regensburg seinen sportlichen Wert für uns dokumentiert. Wenn man
allerdings Transfererlöse in einem gewissen Umfang erzielen könnte,
müsste man sich mit dem Thema auch auseinandersetzen.«


So eine Aussage ist weder kalter Kaffee, noch alter Wein in neuen Schläuchen. Das hat solange Bestand, bis wir uns irgendwann einmal in der komfortablen Situation befinden, dass unsere Akteure aktuell unverkäuflich sind.

Beiträge: 8 518

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 171

Dienstag, 1.08.2017, 12:55

@Heimatverein: Was soll er denn da auch? Fällt mir wirklich nix ein.

Nix soll er da, außer Tore für uns beim Auswärtsspiel schießen. Aber warte es ab, solange das Transferfenster noch geöffnet ist braucht Arabi nur zu rülpsen und die Presse springt drauf an. So lange die hier mitlesen könnte das sich auch jetzt gerade in einem phantasievollem Schreiberhirn entblöden.

Und da ist das Bäuerchen, aber soviel Geld können die Mülltüten überhaupt nicht aufbringen um unsere Ikone in Hochform loszueisen.
Block4unterderUhrseit1966

2 172

Dienstag, 1.08.2017, 13:50

Meine Güte, was bin ich froh wenn der 31.8. vorbei ist. Dieses "GEHT FABIAN KLOS ZUM SCHLACHMICHTOT SC?!?!?" geht mir tierisch auf den Sack. Und das obwohl ich keinen habe. Das muss man erstmal schaffen.
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

Beiträge: 3 152

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 173

Dienstag, 1.08.2017, 13:50

Ich finde die Äußerung jedenfalls unnötig und nur dazu geeignet, Unruhe zu stiften. Sollte Arabi aber ernsthaft immer noch an einen Verkauf Klos' denken, dann zweifel ich wie Richie an seiner Kompetenz. Er sollte auch mal überlegen, was ein derartiger Verlust in dieser Saisonphase für Auswirkungen hätte. Der Verkauf eines derartigen Leistungsträgers kann nur im weiten Vorfeld einer Saison erfolgen. Soviel kann Dresden gar nicht bezahlen, dass wir damit einen Abstieg finanzieren können. Und auch wenn es nicht so schlimm käme: Vier bis fünf Plätze höher in der Tabelle (und dafür ist mir Fabi gut!) spülen durch die Fernsehgelder sicherlich in den nächsten Jahren erheblich mehr Geld in die Kassen als eine auf den ersten Blick attraktive Ablösesumme.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 6 506

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 174

Dienstag, 1.08.2017, 13:56

^ So und nicht anders sieht es aus!
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

2 175

Dienstag, 1.08.2017, 13:56

Seh ich ähnlich. Ne Äußerung à la "Nur bei einem extrem guten Angebot würden wir überhaupt anfangen nachzudenken" wäre da irgendwo angemessener.

Aber okay. Klos hatte ja selbst gesagt, dass die schon vor Wochen genannten Vereine überhaupt keine Option für ihn gewesen seien.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 11 533

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 176

Dienstag, 1.08.2017, 14:13

... Ehrlich, ich habe Arabi ja lange verteidigt, aber der geht mir mit seinem Gelaber langsam auf den Sack! ...
Sorry @Ritchie, Arabi hat zu jeder Zeit der Transferperiode betont, dass KEIN Spieler unverkäuflich sei. Natürlich stürzt sich die Presse aktuell auf Fabian Klos, auf wen auch sonst? Vielleicht wird ja noch Keanu Staude zur Winterperiode ein Thema?

Auch dann wird Arabi betonen, dass es sich hier immer um eine Frage der finanziellen Bedingungen handelt.

Gerade so, wie es jeder andere Verein in unserer Situation auch machen würde.

»Uns liegt kein Angebot vor«, sagte DSC-Sport-Geschäftsführer Samir
Arabi am Montag auf Anfrage und meinte: »Fabian hat am Samstag gegen
Regensburg seinen sportlichen Wert für uns dokumentiert. Wenn man
allerdings Transfererlöse in einem gewissen Umfang erzielen könnte,
müsste man sich mit dem Thema auch auseinandersetzen.«


So eine Aussage ist weder kalter Kaffee, noch alter Wein in neuen Schläuchen. Das hat solange Bestand, bis wir uns irgendwann einmal in der komfortablen Situation befinden, dass unsere Akteure aktuell unverkäuflich sind.
Sorry, vor der Saison war das alles nachvollziehbar, aber gerade aus sportlicher Sicht kann man zum jetzigen Zeitpunkt einen Fabian Klos nicht mehr abgeben - auch nicht für 5 Millionen! Man ist gerade mal so dem Abstieg entronnen, hat der Kader verkleinert, aber die Qualtät eines Klos hat in dieser Mannschaft im Moment nun mal kein anderer. Man bekommt keinen gleichwertigen Ersatz mehr und ohne Klos ist man wiederum abhängig von einem Stürmer - nämlich Voglsammer.

Mal abgesehen davon, wie willst Du im Zweifelsfall denn vernünftige Ablösesummen erzielen, wenn Du immer wieder deutlich machst, dass Du bereits bist, jeden Spieler abzugeben? Wenn ich bedenke, dass für Klos stellenweise Summen unter einer Million genannt wurden, dann lach ich mich schlapp.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 177

Dienstag, 1.08.2017, 14:36

Seh ich ähnlich. Ne Äußerung à la "Nur bei einem extrem guten Angebot würden wir überhaupt anfangen nachzudenken" wäre da irgendwo angemessener.


Nunja....... Nichts anderes hat Arabi doch im Grunde genommen gesagt:

"Wenn man allerdings Transfererlöse in einem gewissen Umfang erzielen könnte, müsste man sich mit dem Thema auch auseinandersetzen."

Das Thema wird immer und immer wieder ausschließlich von der Presse befeuert und Arabi wird dazu ständig befragt. Was soll er denn sagen? "Ihr geht mir auf den Sack mit Eurer blöden Fragerei" oder "Dazu möchte ich mich beim Stand der Dinge nicht äußern"? Dann geht hier doch richtig die Post ab! Außerdem ist Arabi diesbezüglich nicht alleiniger Entscheidungsträger. Da werden Präsidium und Aufsichtsrat ein gewichtiges Wörtchen mitreden, was ihn in seinen Statements einschränkt.

Ein möglicher Wechsel von Fabi setzt ja grundsätzlich voraus, dass er wechseln möchte. Das wird er aber nur dann in Erwägung ziehen, wenn er wieder auf die Bank geschickt wird. Dazu hat er sich ja nun klar und deutlich geäußert.

2 178

Dienstag, 1.08.2017, 14:50

... Ehrlich, ich habe Arabi ja lange verteidigt, aber der geht mir mit seinem Gelaber langsam auf den Sack! ...
Sorry @Ritchie, Arabi hat zu jeder Zeit der Transferperiode betont, dass KEIN Spieler unverkäuflich sei. Natürlich stürzt sich die Presse aktuell auf Fabian Klos, auf wen auch sonst? Vielleicht wird ja noch Keanu Staude zur Winterperiode ein Thema?

Auch dann wird Arabi betonen, dass es sich hier immer um eine Frage der finanziellen Bedingungen handelt.

Gerade so, wie es jeder andere Verein in unserer Situation auch machen würde.

»Uns liegt kein Angebot vor«, sagte DSC-Sport-Geschäftsführer Samir
Arabi am Montag auf Anfrage und meinte: »Fabian hat am Samstag gegen
Regensburg seinen sportlichen Wert für uns dokumentiert. Wenn man
allerdings Transfererlöse in einem gewissen Umfang erzielen könnte,
müsste man sich mit dem Thema auch auseinandersetzen.«


So eine Aussage ist weder kalter Kaffee, noch alter Wein in neuen Schläuchen. Das hat solange Bestand, bis wir uns irgendwann einmal in der komfortablen Situation befinden, dass unsere Akteure aktuell unverkäuflich sind.
Sorry, vor der Saison war das alles nachvollziehbar, aber gerade aus sportlicher Sicht kann man zum jetzigen Zeitpunkt einen Fabian Klos nicht mehr abgeben - auch nicht für 5 Millionen! Man ist gerade mal so dem Abstieg entronnen, hat der Kader verkleinert, aber die Qualtät eines Klos hat in dieser Mannschaft im Moment nun mal kein anderer. Man bekommt keinen gleichwertigen Ersatz mehr und ohne Klos ist man wiederum abhängig von einem Stürmer - nämlich Voglsammer.

Mal abgesehen davon, wie willst Du im Zweifelsfall denn vernünftige Ablösesummen erzielen, wenn Du immer wieder deutlich machst, dass Du bereits bist, jeden Spieler abzugeben? Wenn ich bedenke, dass für Klos stellenweise Summen unter einer Million genannt wurden, dann lach ich mich schlapp.



Bin da voll auf Richis Linie. Der Zug rollt, da schubs ich nicht den Heizer von der Dampflok!

Wir haben einen gewollt kleinen Kader, da gebe ich doch nicht freiwillig meinen besten Offensivmann ab :pillepalle:
Da muß die Ablöse verdammt hoch sein, damit das damit verbundene sportliche Risiko abgefedert werden kann. Und selbst dann hast du keine Garantie auf gleichwertigen Ersatz.

Beiträge: 2 539

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 179

Dienstag, 1.08.2017, 15:52

^Und genau diese Abwägung würden die Verantwortlichen doch im Falle eines attraktiven Angebotes vornehmen. Als ob wir hier leichtfertig unseren leader verscherbeln. Diese Sorge ist sehr unberechtigt und zeigt, dass null Vertrauen in die Fähigkeiten der wirkenden Personen bei Arminia existiert.

Beiträge: 2 760

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

2 180

Dienstag, 1.08.2017, 16:02

Arabi wiederholt doch nur was er schon die ganze Zeit sagt: Klos ist unverkäuflich, solange jemand bereit ist eine entsprechende Summe zu zahlen"

Vor einem Jahr wollte St.Pauli Klos haben. Arminia hat 1 Mio. verlangt. Das war denen zu teuer. Und ich nehme mal stark an das die Summe diesmal um mindestens 500.000 höher liegen wird. Unter 1,5 Mio. und schon gar nicht unter 1.Mio wird Arminia Klos nicht ziehen lassen. Und außer einem Bundesligisten oder 2.Ligisten aus England bezweifle ich das jemand bereit ist diese Summe zu zahlen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia: