Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

521

Montag, 15.09.2014, 11:37

Zitat

1860 München: Defensive gewinnt an Stabilität
Ortega verschafft Moniz eine Verschnaufpause


Im Juni verpflichtete 1860-Sportchef Gerhard Poschner den jungen Torhüter
Stefan Ortega von Arminia Bielefeld. Gedacht war diese Personalie
eigentlich, um den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten zu
verschärfen. Mit Gabor Kiraly und Vitus Eicher hatten die Münchner
bereits sehr fähige Schlussmänner. Doch nun hat sich der 21-Jährige
durchgesetzt.
http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…hnaufpause.html


"Fast im Alleingang hielt Ortega für die Giesinger die drei Punkte beim FC St. Pauli (2:1) fest, brillierte mit seinen Paraden."

Ganz wie vor fast genau einem Jahr. Pauli ist offenbar ein gutes Pflaster für ihn.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

522

Montag, 15.09.2014, 18:01

Er ist ja nicht erst seit gestern ein starker Torhüter.
Und nicht zufällig hat Nöbbken ihn direkt zum Stammkeeper gemacht, worauf er aufgrund der gezeigten Leistungen Angebote von anderen Zweitligisten bekommen hat.
Und wenn ich jetzt schreibe, daß Ortega noch weiter sein könnte wenn er früher zur Nr.1 gemacht worden wäre, will ich nicht Meiers Vorgänger an die Karre pissen, sondern zähle nur 1 und 1 zusammen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 5 915

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

523

Samstag, 22.11.2014, 21:13

Ich habe heute die Zusammenfassung vom Spiel Union gegen 1860 gesehen und Ortega hat eine ganz starke Leistung geboten.
Einige Reflexe am Ende waren echt beeindruckend.
Glückwunsch Stefan.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 8 540

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

524

Samstag, 22.11.2014, 21:33

Ich habe heute die Zusammenfassung vom Spiel Union gegen 1860 gesehen und Ortega hat eine ganz starke Leistung geboten.
Einige Reflexe am Ende waren echt beeindruckend.
Glückwunsch Stefan.

Dem schließe ich mich an, wage aber zu bemerken das er mit dem Schnäuzer echt schlecht aussieht.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 334

Dabei seit: 11.02.2006

Wohnort: nimes

  • Nachricht senden

525

Samstag, 21.02.2015, 15:57

Jetzt sitzt er wieder auf der Bank.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

526

Samstag, 21.02.2015, 17:00

Jetzt sitzt er wieder auf der Bank.



Da gehört er auch hin 8)
Wir steigen auf und er steigt ab :lol:

Beiträge: 8 755

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

527

Samstag, 21.02.2015, 17:08

Zitat

Jetzt sitzt er wieder auf der Bank.



Da gehört er auch hin 8)
Wir steigen auf und er steigt ab :lol:


Verstehe das Nachtreten nicht so ganz. Er hatte Vertag mit einer gewissen Anzahl von Spielen und die hat er nicht erreicht, weil Krämer Plate ins Tor gestellt hat. So einfach ist das. Außerdem bin ich im Nachhinein froh, dass wir mit Schwolow jetzt den besten Torwart seit langen, langen Jahren im Tor haben. Auch heute hat er uns wieder den A**** gerettet. Starke Reaktion als der Stuttgarter ihn tunneln wollte....:thumbup:
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

528

Sonntag, 22.02.2015, 07:21

Ohne jetzt den Eicher und Ortega qualitativ vergleichen zu können, könnte ich mir durchaus vorstellen, daß der neue Trainer einfach nur Veränderungen in die Mannschaft bringen wollte. Deshalb der Torwartwechsel. Daß neue Trainer diese Maßnahme ergreifen, sieht man ja immer häufiger.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (22.02.2015, 07:40)


529

Sonntag, 22.02.2015, 11:19

Ohne jetzt den Eicher und Ortega qualitativ vergleichen zu können, könnte ich mir durchaus vorstellen, daß der neue Trainer einfach nur Veränderungen in die Mannschaft bringen wollte. Deshalb der Torwartwechsel. Daß neue Trainer diese Maßnahme ergreifen, sieht man ja immer häufiger.
So siehts wohl aus, und enttäuscht hat er ja bisher bei seinen Einsätzen nicht.
Für immer Arminia!

530

Sonntag, 22.02.2015, 14:36

Ohne Ortega hätten wir im Heimspiel der Relegation gegen Darmstadt 6 Stück bekommen und auch so war er hier immer ein untadeliger Sportsmann!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

531

Sonntag, 22.02.2015, 16:46

Ohne Ortega hätten wir im Heimspiel der Relegation gegen Darmstadt 6 Stück bekommen und auch so war er hier immer ein untadeliger Sportsmann!
So sieht es aus!!!
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 334

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

532

Sonntag, 22.02.2015, 20:17

Außerdem bin ich im Nachhinein froh, dass wir mit Schwolow jetzt den besten Torwart seit langen, langen Jahren im Tor haben.


Dabei ist Ortega erst seit einigen Monaten weg.

Beide Torhüter haben ihre Schwächen. Insgesamt hat Ortega jedoch einen Vorsprung auf Schwolow, im Hinblick auf die Fähigkeiten als Torhüter.
Ortega hat einen erheblichen Anteil daran, dass 1860 München nicht schlechter in der Tabelle platziert ist.

Beiträge: 8 755

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

533

Sonntag, 22.02.2015, 20:32

Zitat

Außerdem bin ich im Nachhinein froh, dass wir mit Schwolow jetzt den besten Torwart seit langen, langen Jahren im Tor haben.


Dabei ist Ortega erst seit einigen Monaten weg.

Beide Torhüter haben ihre Schwächen. Insgesamt hat Ortega jedoch einen Vorsprung auf Schwolow, im Hinblick auf die Fähigkeiten als Torhüter.
Ortega hat einen erheblichen Anteil daran, dass 1860 München nicht schlechter in der Tabelle platziert ist.


Ich habe auch nicht gesagt, dass Ortega ein schlechter Torwart ist. Ganz im Gegenteil. Er ist ein guter, keine Frage. Aber ich bin eben auch der Meinung, dass Schwolow mehr Potential hat und auf Sicht der bessere ist.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 152

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

534

Sonntag, 22.02.2015, 20:44

In der Spieleröffnung sehe ich ihn heute schon vorn, im eins gegen eins auf gleicher Höhe. Nur die Strafraumbeherrschung ist noch nicht immer optimal, aber da war auch Ortega nicht immer überragend!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

535

Dienstag, 24.02.2015, 19:10

Beide Torhüter haben ihre Stärken auf der Linie und Schwächen beim Rauslaufen.
Wobei man das alles in Anführungszeichen setzen muss.
Junge Keeper besitzen die Dynamik, sich auf der Linie auszuzeichnen.
Ältere Keeper haben ihre Stärke beim Rauslaufen, wobei Erfahrung eine große Rolle spielt.
Ich traue Ortega und Schwolow zu, richtig klasse Torhüter zu werden, die beides beherrschen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 2 180

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

536

Montag, 25.05.2015, 12:38

:lol: die Nerven liegen blank! Ortega hat im Training seinem Mitspieler eine Backpfeife gegeben. Da will einer unbedingt zu uns 8|
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

Beiträge: 8 540

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

537

Montag, 25.05.2015, 13:02

:lol: die Nerven liegen blank! Ortega hat im Training seinem Mitspieler eine Backpfeife gegeben. Da will einer unbedingt zu uns 8|

Genau das hatte ich beim lesen dieser Meldung auch gedacht, wobei Stefan natürlich auch schon gewunken hat. Energie ist ja auch keine schlechte Adresse. Auch weiß man ja nicht wer ihm vor der Klatsche auf den Fuß getreten hat.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 8 755

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

538

Montag, 25.05.2015, 13:19

Zitat

:lol: die Nerven liegen blank! Ortega hat im Training seinem Mitspieler eine Backpfeife gegeben. Da will einer unbedingt zu uns 8|

Genau das hatte ich beim lesen dieser Meldung auch gedacht, wobei Stefan natürlich auch schon gewunken hat. Energie ist ja auch keine schlechte Adresse. Auch weiß man ja nicht wer ihm vor der Klatsche auf den Fuß getreten hat.


Meine Vermutung ist, dass Ortega zu Energie Cottbus wechseln wird. Dorthin wird Krämer ihn als gesetzte Nr. 1 locken.
Wenn Schwolow bleibt, dürfte es ein Rückkehrer Ortega hier schwer haben . Er wird nicht die Löwenbank gegen unsere tauschen wollen. Vielleicht bleibt er ja auch in München. Mal gucken,was da in den nächsten Tagen so passiert. Von Rettung bis Totalschaden ist dort alles möglich.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

539

Montag, 25.05.2015, 13:23

Also die Boulevardpresse und der Kicker melden, dass zuerst Ortega Rodri gefoult und dieser darauf dem Stefan eine geklebt hat:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…igt-ortega.html

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/186…hn-5042205.html

Hat der Rodri eigentlich das Gelübde abgelegt, erst nach feststehendem Klassenerhalt wieder zum Frisör zu gehen?
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

540

Dienstag, 2.06.2015, 14:47

Stefan macht sich für Poschi stark:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…-zur-seite.html

Für einen Ersatztorwart ist Stefan recht oft in den Schlagzeilen.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.