Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 422

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

321

Dienstag, 11.03.2014, 20:00

Zitat

Ortega hat zu 0 gespielt fertig und ich glaube auch dass er wenn's nen Elfer gegen uns gibt, eher mal einen hält.
Zu diskutieren gibt es dabei eigentlich nur Kostmann's Rolle!?
Und Mitleid mit Platins habe ich nun gerade nicht. Platins ist auf nahezu die gleiche Weise ins Team gekommen, außer das er Ortega aus einer erfolgreichen Mannschaft verdrängt hat.

Platins hat zu hoch gepokert, was sicherlich auch mit der Überschätzung Krämers zu tun hat.
Er wird nächsten Monat 31 und Ortega ist der Mann für die Zukunft.
Als zweiten Mann sehe ich Plate eigentlich nicht. Weder in der 2. noch in der 3. Liga.
Wir brauchen einen mitspielenden Torwart, der Ortega im Falle eines Falles auch ersetzen KANN.
Plate wird das aufgrund seines Alters sicherlich nicht mehr lernen.
Deshalb würde ich von einer Vertragsverlängerung absehen und einen jungen Torhüter bevorzugen.
Ich hoffe daß Meier und Arabi, der in meinen Augen mit dem Trainerwechsel alles richtig gemacht hat, das genau so sehen.
Trotzdem würde ich mich freuen, wenn Plate woanders unterkommen würde.

Welche Rolle Kostmann in Sachen Torhüterentscheidung gespielt hat, mag ich nicht zu beurteilen.
Ich glaube aber, er spielt da eine Nebenrolle und wird nur Empfehlungen aussprechen.

Vor ein paar Wochen hab ich darüber gewitzelt, daß Krämer wahrscheinlich den Torhüter spielen lässt, der am weitesten die Kugel nach vorn bolzen kann.
Wenn ich mir die Entwicklung im Team in der letzten Zeit und das ausgenudelte Spiel unter Krämer ansehe, ist das wahrscheinlich näher an der Realität gewesen, als man sich vorstellen mag.

Ich möchte nicht böse nachtreten gegen Krämer, auf keinen Fall.
Er hat das beste aus dem Team in der letzten Saison geholt, keine Frage.
Aber er hat es verpasst, das Spiel den Vorraussetzungen anzupassen.
Wobei das sicherlich nicht einfach ist, wenn man einen solchen Erfolg wie dem Aufstieg mit seinem System einfährt.
Am Ende war aber keine Weiterentwicklung sichtbar und ich bin mir sicher, daß wir mit diesem Festhalten zwangsläufig abgestiegen wären.
Aber Atze wird dazulernen und seinen Weg machen.
Vom Typ her der geilste Trainer neben Ernst.
Und wir werden ihn hier wiedersehen.


Platins hat letztes Jahr, als sein Vertrag über 2014 hinaus verlängert werden sollte, dies Angebot ausgeschlagen. Nun muss er halt warten bzw. sich ggf. nach Alternativen umschauen.
Die Vereinsstrategie von Arabi ist doch recht klar. Man wird warten, wie sich Ortega schlägt und in welcher Liga wir dann spielen. Macht ORTEGA seine Sache gut und auch zukünftig die Nr. 1, dann bekommt Platins ein entsprechend angepasstes Angebot. Ist ihm das zu gering, wird er gehen. Alternativ kann Arabi aber auch auf einen weiteren jungen und talentierten Nachwuchsmann setzen, der dann ohnehin günstiger ist.
Aber Ortega muss sich jetzt erst mal beweisen. Dann wird man sehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 7 937

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

322

Dienstag, 11.03.2014, 20:59

Wer verlangt...

Zitat

.... erkannt zu haben ist natürlich keine Interpretation? Da gibt es bestimmt noch reichlich andere Gründe von persönlicher Sympathie bis zum Urteil des Torwarttrainer.

Mir gefällt Ortega im Tor auch besser. Und um die Entscheidungsgrundlage der Trainer besser zu verstehen würde ich mir halt mehr Infos wünschen. So ist das alles nur persönliche Kaffesatzleserei und mehr nicht, die aber auch interessant ist.


Für diese oder jene Personalentscheidung immer wieder Erklärungen zu verlangen, ist doch Quatsch. Zum Teil wird's gemacht, manchmal eben nicht. Letztlich sind es immer die persönlichen Eindrücke des Coaches, manchmal ja auch nur
" Bauchentscheidungen". Ist halt so.


... hier immer wieder was? Ich zum Beispiel würde mir nur hin und wieder gern einen Hinweis zu der einen oder anderen Entscheidung wünschen. Würde mir helfen, um mir ein besseres Bild vom Team machen zu können.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 3 170

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

323

Dienstag, 11.03.2014, 21:21

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Count« (12.03.2014, 20:18) aus folgendem Grund: OT eher was für PN


Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

324

Mittwoch, 12.03.2014, 19:44

Zitat

.... erkannt zu haben ist natürlich keine Interpretation? Da gibt es bestimmt noch reichlich andere Gründe von persönlicher Sympathie bis zum Urteil des Torwarttrainer.

Mir gefällt Ortega im Tor auch besser. Und um die Entscheidungsgrundlage der Trainer besser zu verstehen würde ich mir halt mehr Infos wünschen. So ist das alles nur persönliche Kaffesatzleserei und mehr nicht, die aber auch interessant ist.


Für diese oder jene Personalentscheidung immer wieder Erklärungen zu verlangen, ist doch Quatsch. Zum Teil wird's gemacht, manchmal eben nicht. Letztlich sind es immer die persönlichen Eindrücke des Coaches, manchmal ja auch nur
" Bauchentscheidungen". Ist halt so.


... hier immer wieder was? Ich zum Beispiel würde mir nur hin und wieder gern einen Hinweis zu der einen oder anderen Entscheidung wünschen. Würde mir helfen, um mir ein besseres Bild vom Team machen zu können.

Schau dir doch einfach die Spiele der Vergangenheit nochmal an.
Die erklären zwar nicht, weshalb Müller, Rahn und Platins unter Krämer gespielt haben.
Sie erklären aber, weshalb sie unter Meier nicht mehr spielen.
Da bedarf es doch eigentlich keiner weiteren Hinweise.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (12.03.2014, 20:03)


Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

325

Freitag, 14.03.2014, 17:40

Jedenfalls ist Ortega in Sandhausen gesetzt! Noch mal zu 0 wäre nicht schlecht!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 3 084

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

326

Sonntag, 16.03.2014, 17:16

Zitat


Er hat einfach den fußballerisch besseren, moderneren Torwart reingestellt.





Ortega ist der komplettere Torhüter und bessere Fußballer.
Und das scheint Krämer nicht erkannt zu haben. Diese Meinung vertrete ich auch nicht erst seit gestern, sondern seit Jahren.
Wenn die erste Handlung des neuen Trainers ein Torwartwechsel ist, obwohl der Stammkeeper keine gravierenden Fehler gemacht hat, sollte das doch zu denken geben.
War heute aber nicht einmal in Ansätzen zu sehen! (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen!) Hoffen wir aber gemeinsam zum Wohle Arminias, dass Ortega sich deutlich steigert).
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

327

Sonntag, 16.03.2014, 18:04

Wenn Ortega in den nächsten Spielen weiter solche Aktionen wie heute macht. ist er genau so schnell wieder draußen wie er drin war im Tor. Das war heute eine glatte 5
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

328

Sonntag, 16.03.2014, 18:16

Aktionen? Mehrzahl?
habe nur einen Bock gesehen.
Böcke hatte Plate auch, diese führten aber oft zu Gegentoren...

Beiträge: 4 828

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

329

Sonntag, 16.03.2014, 18:32

Böcke hatte Plate auch, diese führten aber oft zu Gegentoren...

Ortega ist einmal genau wegen zweier Böcke innerhalb kürzester Zeit aus dem Tor rausgeflogen, beide führten zu Gegentoren - also das kann er auch. Ich bleib dabei, wir haben zwei gleich gute Torhüter, beide mit Stärken und Schwächen, da Ortega aber eher der mitspielende Torhüter ist, passt er besser ins System Meier. Und die Abschläge von Ortega kommen auch oft nicht an, gehen nur weiter in die Hälfe des Gegners. Ortegas Abwürfe sind aber meist besser. Aber solche Blackouts wie heute sehe ich eher bei Ortega. Platins spielt da eher auf Sicherheit. Wegen Ortega haben wir heute aber sicher nicht verloren!

Beiträge: 8 422

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

330

Sonntag, 16.03.2014, 19:57

Meier war jedenfalls sehr erbost über die desaströsen Abstöße von Ortega. Das wird Ortega sich nicht mehr oft leisten können, sonst wars das für ihn. Dasselbe wie damals, als Platins ihn ablöste. Im Strafraum und auf der Linie macht Ortega für mich eine souveräne Figur, fangsicher und schnell. Vom Gefühl her besser als bei Platins.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

coppi.reit

unregistriert

331

Sonntag, 16.03.2014, 23:39

Also mich hat mehr die Leistung der 10 Spieler vor Ortega erbost... :cursing:

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

332

Sonntag, 16.03.2014, 23:45

Mit der Perspektive in die Zukunft muß er im Tor bleiben. Aber er muß sich halt in manchen Situationen noch enorm verbessern.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

333

Montag, 17.03.2014, 02:50

Zitat


Er hat einfach den fußballerisch besseren, moderneren Torwart reingestellt.





Ortega ist der komplettere Torhüter und bessere Fußballer.
Und das scheint Krämer nicht erkannt zu haben. Diese Meinung vertrete ich auch nicht erst seit gestern, sondern seit Jahren.
Wenn die erste Handlung des neuen Trainers ein Torwartwechsel ist, obwohl der Stammkeeper keine gravierenden Fehler gemacht hat, sollte das doch zu denken geben.
War heute aber nicht einmal in Ansätzen zu sehen! (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen!) Hoffen wir aber gemeinsam zum Wohle Arminias, dass Ortega sich deutlich steigert).

Wenn du dich jetzt an dem einen Bock von Ortega hochziehen möchtest, bitteschön...
Trotzdem ist es ein ganz anderes Spiel als mit Plate, weil Ortega mitspielen kann.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

334

Montag, 17.03.2014, 08:46

Ich bin ein Befürworter des Torwartwechsels, gestern kamen jedoch die Vorzüge von Ortega nicht zum Tragen, weil seine Bälle oftmals sehr ungenau waren. Grundsätzlich ist es auch nicht verkehrt, wenn man einen Torwart mit einbeziehen kann. Allerdings wurde mir das zu häufig gemacht, was dazu führt, dass das Spiel nach vorne nicht schneller wird. Grundsätzlich ist aber gut, wenn das Spiel kontrolliertert aufgebaut wird, was auch in der Anfangsphase der Fall war. Aber auch von Ortega kamen in der zweiten Halbzeit zu viele lange Bälle.

335

Sonntag, 23.03.2014, 16:27

Ortega heute auch wieder mit einem nicht so überzeugenden Spiel. An zwei Toren maßgeblich schuld und sein schnelles Spiel verpuffte heute auch. Bin mal gespannt ob Meier nochmal auf dieser Position wechselt. Glaube es aber kaum.
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 375

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

336

Sonntag, 23.03.2014, 16:34

Geb ich dir Recht, außer beim schnellen Spiel, wenn soll er anspielen wenn alle langsam nach vorne gehen!

337

Sonntag, 23.03.2014, 16:36

Die schnelle Abschläge die er machte gingen aber auch alle samt zum Gegner
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 11 393

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

338

Sonntag, 23.03.2014, 16:43

Die schnelle Abschläge die er machte gingen aber auch alle samt zum Gegner
Naja, ganz so stimmt das nicht. Er findet schon seinen Adressaten und er hat einige schnelle Gegenstöße eingeleitet, außen auf Appiah oder zentral auf Klos. Aber wenn Klos, so wie heute, keine Kopfballduelle gewinnt, dann nutzt auch der überlegte, weite Abschlag nichts.

Außerdem sehe ich auch nicht, dass er an zwei Toren "schuld" war. Das erste war mit Blick vom Block schon mit Ansage. Klos lässt Sanogo laufen und er kann nichts machen. Bei zweiten ist es einfach nur Pech und aufs dritte Tor kommt es nicht mehr an.

Ortega hat im Moment das Problem, dass jeder Ball, der auf seine Bude kommt, auch direkt drin ist. Der kann sich kaum mal auszeichnen. Aber ein Torwartproblem haben wir heute und hatten wir für mich auch vorher nicht. Unsere Probleme liegen viel weiter vorne.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

339

Sonntag, 23.03.2014, 16:50

Ich mag Ortega als Spieler, aber meiner Ansicht nach war der Torwartwechsel zu diesem Zeitpunkt falsch. Er strahlt keine Sicherheit aus, hat merkwürdigerweise ähnliche Probleme wie Platins mit einfachen Bällen, die nach vorn gespielt werden müssen. Was das Mitspielen angeht gabs jetzt auch schon genug Beispiele, dass seine Fähigkeiten dabei wohl etwas überschätzt wurden. Und das 1-2 geht natürlich auf seine Kappe, da gibts doch gar nix dran rumzudeuteln.

Perspektivisch ist Ortega unser Torwart, aber in der verunsicherten Truppe wird er es aktuell schwer haben die Sicherheit zu kriegen, die er für sein Spiel braucht.

Beiträge: 4 828

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

340

Sonntag, 23.03.2014, 17:14

Ortega ist der spielerische Torwart, was mir eigentlich gefällt, aber aktuell ist er entweder unsicher oder spielt viel zu risikoreich.
Jetzt schon das zweite Spiel hintereinander, wo er quasi blind einen Ball flach nach vorne abwehrt, was ganz schnell ins Auge gehen kann. Heute hat er fast Feick abgeschossen. Aber das sind genau die Szenen, die ihm schon einmal den Stammplatz gekostet haben. Schade, dass er daraus nichts gelernt hat.

Bei allen drei Gegentoren sah er heute auch nicht gut aus, um das mal vorsichtig auszudrücken. Ich bin nach den letzten beiden Spielen von Ortega enttäuscht, Platins erscheint mir aktuell als der sicherere Rückhalt, dafür nimmt Patrick aber ungemein Zeit aus dem Spiel - selbst wenn sich ein schneller Gegenstoß anbietet. Aber es stimmt schon, ne Torhüterdiskussion ist unser Luxusproblem zur Zeit. Die müssen ihre 90%-100% Chancen vorne einfach mal reinmachen. Ganz ganz bittere Niederlage heute, aber so bescheuert ist der Fussball.