Sie sind nicht angemeldet.

1 241

Sonntag, 8.04.2018, 16:29

Ach ja... Trotzdem ist es nach dem heutigen Spieltag noch möglich. Was für ein fußballerisches Wochenende...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

1 242

Samstag, 14.04.2018, 16:52

0-4 Klatsche gegen Düsseldorf.
Konkurrent Gladbach kann Morgen mit einem Sieg gegen den Vorletzten dann wieder davon ziehen.

1 243

Sonntag, 15.04.2018, 20:05

Das kann ja heiter werden... die U 23 wird abgemeldet und unsere U 19 geht runter in die Westfalenliga, während die U 19 von Paderborn nächstes jahr, wie der designierte Meister der Westfalenliga, die U 19 von Rödinghausen ebenfalls Bundesliga West spielen werden. Da braucht man sich nicht wundern, wenn unsere U 17 Spieler in die Nachbarstädte ausweichen um A Jugend-Bundesliga-West zu spielen. Ich gehe mal davon aus, dass wir in den nächsten Jahren keinen weiteren eigenen Nachwuchs mehr in un serer Profimannschaft sehen werden, außer den bisher bekannten.

1 244

Sonntag, 15.04.2018, 23:56

Warum gleich so pessimistisch? Hat nicht unsere U19 vor 2 oder 3 Jahren ebenfalls ein Jahr in der Westfalenliga gespielt? Da gelang der direkte Wiederaufstieg, und durch die Talente, die jetzt gut genug für Liga 2 sind, scheint uns das nicht um Lichtjahre zurück geworfen zu haben. Auch wenn wir wohl damals und auch nächstes Jahr kurzfristig Attraktivitätseinbußen hatten und haben werden. Ich denke aber, dass bereits im Jugendbereich perspektivisch auf mehrere Jahre gearbeitet wird und damit unter anderem auch die Perspektive auf den Männerbereich mit entscheidend sein wird.
Und da wird unser Abstieg keine Wachablösung bedeuten, sofern wir die U19 nicht auf mehrere Jahre in der Westfalenliga versauert. Analog zur dauerhaften neuen Nr.1 in Ostwestfalens Männerbereich;)

1 245

Montag, 16.04.2018, 08:19

Es ist richtig, Arminiafranke, dass unsere A-Jugend vor drei Jahren ebenfalls runter in die Westfalenliga musste, nur mit dem Unterschied, dass nächste Saison z w e i Vereine in der Umgebung (hier: SV Rödinghausen und SC Paderborn) höher spielen werden als unsere. Es wird schwierig genug werden, talentierte B-Jugendliche, die in die A-Jugend kommen, davon zu überzeugen bei uns zu bleiben, während sie bei den genannten beiden anderen Vereinen sich bereits in der A-Jugend-Bundesliga West präsentieren und anschließend z.B. in Rödinghausen sich in der Reginalliga-West beweisen können.
Ich glaube nicht, dass talentierte B-Jugendliche bei uns bleiben um A-Jugend-Westfalenliga spielen wollen, mit der Perspektive anschließend den großen Sprung direkt in die 2. Liga-Mannschaft zu machen. Der Sprung ist mit aller Wahrscheinlichkeit zu groß

1 246

Montag, 16.04.2018, 08:44

Ja, das ist die Situation nächstes Jahr. Wie bereits geschrieben gehe ich davon aus, dass auch im Jugendbereich perspektivisch gedacht wird, so dass meine Überlegungen eben auch über die nächste Saison hinaus gehen, und da hoffe ich, dass sich der Schaden halbwegs in Grenzen hält.
Bei den wirklichen TopTop-Talenten, die sich selbst bzw. denen die Bundesliga zugetraut wird und die sich sich eh für einen Verein entscheiden, der eine B-, A-Jugend und erste Mannschaft in der Bundesliga hat, werden wir hier sowieso keine Chance haben, wenn sich nicht mal so ein Talent von der D-Jugend oder eher bei uns entwickelt und hier heimisch ist.
Die Top-Talente, die es sehr wahrscheinlich in die 2. Bundesliga schaffen können, werden sich schon überlegen, ob sie zwar kurzfristig in Rödinghausen in der A-Jugend höher spielen könnten als bei Arminia, dann aber mit etwas Pech noch 1-2 Jahre in der Regionalliga "versauern" müssen. Hier ist es wichtig, entsprechende Konzepte zu haben, die den Jugendspielern aufzeigen, dass sich ein Engagement bei Arminia längerfristig stärker auszahlen könnte als bei anderen (größeren) Zweitligisten oder regionalen Konkurrenten. Hier wird uns sicher das ein oder andere Talent mehr durch die Lappen gehen als sonst, solange die U19 in der Westfalenliga spielt. Hier sehe ich aber zunächst eher die anderen Zweitligisten mit U19-Bundesligamannschaften als größere Konkurrenz, solange sich Rödinghausen nicht auf mehrere Jahre in der U19-Bundesliga halten kann, während wir in der Westfalenliga feststecken. Das sollte natürlich verhindert werden.