Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 295

Dabei seit: 16.07.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 29.03.2017, 13:45

Während Argentinien nur auf dem Play-Off-Platz steht und noch 3 Spiele lang auf Messi verzichten muss. Vielleicht erleben wir ja eine WM ohne den Vizeweltmeister und ohne den WM-Dritten :D
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)

Beiträge: 656

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

62

Samstag, 10.06.2017, 16:08

Weil ich es vorhin im Radio gehört habe, beim heutigen Länderspiel gegen San Marino
bleibt im Frankenstadion jeder 3. Platz, aus Mangel an Zuschauerinteresse frei.

Jogi nennt als Gründe die späte Anstosszeit (hört hört) und den wenig attraktiven Gegner.
Bin jetzt nich so im Bilde wie sich die Preislage bei Länderspielen so bewegt, allerdings
gibt das schon ein trauriges Bild ab, im Land des Weltmeisters...



mfg
NetJay

Beiträge: 3 076

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

63

Samstag, 10.06.2017, 16:17

Na ja, wenn die Bayern mit ihrer B-Elf im Pokal daheim gegen Wiedenbrück spielen würden, hättest Du sicherlich auch keine ausverkaufte Allianz-Arena! :rolleyes:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

64

Samstag, 10.06.2017, 17:33

Ich habe von einer Preisspanne gelesen die sich zwischen 25 und 80 Euro bewegt für das heutige Länderspiel. Ehrlich gesagt finde ich 30.000 noch recht ordentlich. In so einem großem Stadion sieht das dann natürlich trotzdem doof aus. Aber ganz ehrlich, 25 Euro plus Anreise/Anfahrt für ein Spiel einer deutschen B-Elf gegen den hunderdrölfzigsten der Weltrangliste, in dem es nur darum geht ob es denn vielleicht zweistellig wird. Da muss man sich ja schon aufraffen überhaupt den Fernseher anzumachen, vom Stadionbesuch mal ganz abgesehen. Ich verstehe seitens des DFB auch nicht so richtig wieso man das nicht einfach in ein kleineres Stadion gelegt hat, es ist ja jetzt nicht so als hätten wir in Deutschland nicht genügend kleinere Stadien in denen regelmäßig 1. oder 2. Liga gespielt wird, da müsste infrastrukturtechnisch doch auch ein Länderspiel machbar sein. Oder hat man beim DFB tatsächlich geglaubt das man das Stadion heute ansatzweise voll bekommt? Dann müsste man sich wirklich Sorgen machen um die Herren da...

65

Samstag, 10.06.2017, 18:59

Der DFB hat ja schon angekündigt, dass in Zukunft auch in kleineren Stadien gespielt wird.
Für immer Arminia!

Beiträge: 656

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

66

Samstag, 10.06.2017, 19:37

Na ja, wenn die Bayern mit ihrer B-Elf im Pokal daheim gegen Wiedenbrück spielen würden, hättest Du sicherlich auch keine ausverkaufte Allianz-Arena! :rolleyes:


Darum geht es doch nicht, vielmehr geht es um Dinge wie Verfügbarkeit.
Absolut, ist San Marion kein Leckerbissen auf der Landkarte des Fußballs, allerdings wäre hier, für mich als Zuschauer, viel Anreiz geboten, um eben dieses Spiel zu besuchen. Was ich erwarte?
Tore, geilem Fussball und nette Unterhaltung.
Nicht mehr, aber auch eben, nicht weniger. Da enttäuscht mich ein derartiger Zuspruch schon.
Und nochmal, ich kannte die Preise nicht!

mfg
NetJay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NetJay« (10.06.2017, 19:45)


Beiträge: 656

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

67

Samstag, 10.06.2017, 19:45

Ich habe von einer Preisspanne gelesen die sich zwischen 25 und 80 Euro bewegt für das heutige Länderspiel. Ehrlich gesagt finde ich 30.000 noch recht ordentlich. In so einem großem Stadion sieht das dann natürlich trotzdem doof aus. Aber ganz ehrlich, 25 Euro plus Anreise/Anfahrt für ein Spiel einer deutschen B-Elf gegen den hunderdrölfzigsten der Weltrangliste, in dem es nur darum geht ob es denn vielleicht zweistellig wird. Da muss man sich ja schon aufraffen überhaupt den Fernseher anzumachen, vom Stadionbesuch mal ganz abgesehen. Ich verstehe seitens des DFB auch nicht so richtig wieso man das nicht einfach in ein kleineres Stadion gelegt hat, es ist ja jetzt nicht so als hätten wir in Deutschland nicht genügend kleinere Stadien in denen regelmäßig 1. oder 2. Liga gespielt wird, da müsste infrastrukturtechnisch doch auch ein Länderspiel machbar sein. Oder hat man beim DFB tatsächlich geglaubt das man das Stadion heute ansatzweise voll bekommt? Dann müsste man sich wirklich Sorgen machen um die Herren da...


Absolut richtig, aber was will ich denn haben an einem solchen Abend?
Ich will mich gut unterhalten gefühlt haben und, einen Sieg meiner Mannschaft sehen.
Gemessen an deren Potential, doch eher mindestens einen 7 Tore Unterschied. Die Chance darauf steht recht hoch,
was würde mich abhalten, ja eben Nürnberch...

Ich schaue es mir halt von zu hause an.

mfg
NetJay

Beiträge: 6 048

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

68

Samstag, 10.06.2017, 21:01

Draxler macht den Anfang beim lustigen Scheibenschießen :rolleyes:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

69

Samstag, 10.06.2017, 21:33

Auf jeden Fall merkt man, dass sie Lust aufs Kicken haben.
Auch wenn es nur gegen San Marino geht und die Gegenwehr überschaubar ist.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

70

Samstag, 10.06.2017, 21:37

Hat eigentlich schon wer die Zaunfahne vom Spenger gesehen? Ich nämlich noch nicht, der wird doch wohl kein Länderspiel verpassen 8o

Beiträge: 240

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 11.06.2017, 01:07


Hat eigentlich schon wer die Zaunfahne vom Spenger gesehen? Ich nämlich noch nicht, der wird doch wohl kein Länderspiel verpassen 8o
Die nicht (in der Tat ungewöhnlich... ?( ),

aber hinter´m SanMarino-Tor (2.Hz) habe

ich ´ne Arminia-Fahne entdeckt- Schwarz-

Rot-Gold, Arminia-Wappen mittig und oben

in weiß "Geiss Nidda"...

(Letzteres ist glaube ich irgendwo an der A7,

etwa Südhessen/Franken glaub ich, ist etwa

dieser Anton wieder unterwegs 8| ? Er war

doch letztens erst mit seinem Spezi Samir A.

in Dubai saufen, oder nicht ?)

Oder hab ich da geschielt 8| :pinch: ??

Beiträge: 454

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 11.06.2017, 02:50

Es war wohl eher dieser Anton der geschielt hat. :D

Insbesondere bei seinem nächsten Post. Da war der Spezi Samir A. dann wieder ne Wurst.

73

Sonntag, 11.06.2017, 09:57

Die gehören zu den Rhein-Main-Arminen !
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 474

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 11.06.2017, 10:30

Moin Nein ich War nicht beim Länderspiel. War mit SA auf Spieler suche , dass das endlich mal hinhaut.

Aber schön von euch das ihr an mich denkt,an einem Samstagabend . :arminia:

Beiträge: 2 680

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 11.06.2017, 15:37

Rangnik hat mittlerweile aber auch einen an der Waffel bzw. ein extrem dünnes Fell. Da wird Werner in Nürnberg ausgepfiffen und statt die Klappe zu halten, gießt er gleich wieder Öl ins Feuer und redet gleich von "sogenannten Fans" :pillepalle:

Wenn sich ein Spieler sehr abfällig über RBL äußert und darauf hin in Leipzig ausgepfiffen wird, sagt er das dann auch über eigenen??
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 240

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 11.06.2017, 20:19

^ Wieso "mittlerweile" ??? ?( ?( ?(

Es ist nicht nur die Tätigkeit für diesen Ver...

...dieses Konstrukt, es ist seine arrogante,

besserwisserische Scheißart, die ihn zur

Haßfigur bei Vielen macht... :cursing:

77

Dienstag, 13.06.2017, 13:40

Der Iran hat sich als 3. Mannschaft für die WM qualifiziert:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/wm…1/spieltag.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 13.06.2017, 16:57

...dieses Konstrukt, es ist seine arrogante,

besserwisserische Scheißart, die ihn zur

Haßfigur bei Vielen macht... :cursing:
Mag sein, trotzdem gehört er zu denen, die den deutschen Fußball nach vielen Jahren als taktisches Entwicklungsland modernisiert und in die Gegenwart gebracht haben. Ohne Rangnick und einige andere würden wir heute noch immer mit Libero und Manndeckung spielen. Und darauf kann es sich was einbilden, denn er hatte gegen massiven Widerstand anzukämpfen.

Beiträge: 6 252

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 13.06.2017, 18:09

Ich stelle es jetzt mal einfach in Frage, dass Rangnik eine maßgebliche Bedeutung für taktische Entwicklung im deutschen Fußball hatte. Der war vielleicht damals modern, hat das Rad aber sicherlich nicht erfunden.

Maßgeblich war er vor allem dabei anderen sein "überlegenes" Wissen zu präsentieren. Passend dazu auch sein Einsatz gegen jede Form von Basisdemokratie im deutschen Profifußball.

Oder auf deutsch. Ein richtig sympathischer Kerl.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (13.06.2017, 18:36) aus folgendem Grund: Tippfehler


Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 13.06.2017, 18:27

Ich stelle es jetzt mal einfach in Frage, dassRangnik eine maßgebliche bedeutung für taktische Entwicklung im deutschen Fußball hatte. Der war vielleicht damals modern, hat das Rad aber sicherlich nicht erfunden.
Das steht Dir sicher frei, das in Frage zu stellen, aber ich dem Fall würde ich Dir empfehlen, Dich ein wenig in die Materie beginnend mit seiner Zeit beim SSV Ulm einzulesen.