Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 737

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

21

Freitag, 2.12.2011, 19:57

Zitat

Original von Tenshin
Wer Europameister werden will, muss jeden schlagen !
Ich find die Gruppe geil.
Sollten wir da erster werden, und dann noch mit guter Leistung, kriegt wohl jeder Panik :D


Sehe ich genauso :D

Das wird nen geiles Tunier.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

22

Freitag, 2.12.2011, 20:05

schwere Gruppe usw..bla bla
..
na und? Die hauen wir eh alle weg. Es gibt im Mom. kaum eine stärkere Mannschaft als Jogis Jungs

23

Samstag, 3.12.2011, 09:06

Gruppe A:
Polen
Griechenland
Russland
Tschechien


Gruppe B:
Niederlande
Dänemark
DEUTSCHLAND
Portugal


Gruppe C:
Spanien
Italien
Irland
Kroatien


Gruppe D:
Ukraine
Schweden
Frankreich
England


Schwerer hätte es aus Lostopf 3 und 4 fast nicht kommen können! In der Tat eine Knaller-Gruppe, was ich aber gar nicht soo schlecht finde! Mir wär die Spanien Gruppe lieber gewesen, da man dann definitiv bis zum Finale nicht mehr aufeinander gekommen wäre und man sich die Reisestrapazen erspart hätte! Gewinnen Deutschland und Spanien die Gruppe(oder werden beide Zweiter), dann ist das "Traumfinale" aber möglich!

Fast schon eine Frechheit finde ich die Gruppe A! Das kann eigentlich nicht sein, dass so eine Gruppe möglich ist! Es leben die "tollen" UEFA Kriterien! Nuja, "Freilos" im Viertelfinale, wenn man es dahin schafft!

Erstes Spiel Portugal, zweites Spiel Holland, zum Schluss Dänemark! Fehlstart verboten! Denn, auch wenn wir jeden schlagen können, ein Endspiel am 2. Spieltag gegen Holland muss nicht zwingend sein! Ein erneutes Kroatien 2008 oder Serbien 2010 darf nicht passieren! Aber die anderen scheißen sich sicher jetzt schon in die Hose! ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (3.12.2011, 09:07)


Beiträge: 11 436

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

24

Samstag, 3.12.2011, 09:19

Ist doch egal. Schlagen muss man auf dem weg ins Finale jeden. Diese deutsche Mannschaft hat sich schon so viel Respekt erarbeitet, da werden die anderen mehr schlottern als wir ;).
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 665

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda

  • Nachricht senden

26

Samstag, 3.12.2011, 11:12

Wenn Deutschland Europameister werden will müssen sie eh jeden Gegner schlagen.Dänemark und Portugal auf jeden Fall.Ich bin mir sicher die anderen drei Teams dieser Gruppe haben einen größeren Respekt vor dieser Gruppe.
Wenn Deutschland Gruppenerster wird hat man in den K.O.Spielen wahrscheinlich etwas leichtere Gegner.
Alles in allem,also eine gute Auslosung.

Beiträge: 6 672

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

27

Samstag, 3.12.2011, 16:23

Ich finde, dass alle Gruppen (bis auf A) gleich schwer sind. Gruppe B für die schwerste Gruppe halte ich für übertrieben.

Interessant wird, wer weiterkommt und wer raus fliegt. Ich denke das wird die EM wird sehr spannend werden.

Beiträge: 3 194

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

28

Samstag, 3.12.2011, 18:30

Ach, die sollen einfach jedes Spiel gewinnen, dann sind sie automatisch Europameister! :nein:

29

Sonntag, 4.12.2011, 00:07

Jaja, man muß jeden schlagen, um Turniersieger zuwerden, schon klar.
So klar ist das dann aber doch nicht, da sich üblicherweise einige starke Gegner gegenseitig eliminieren, so daß man eben nicht jeden schlagen muß ...
Für mich bleibt die Auslosung eine bodenlose Unverschämtheit.
Mit welchem Recht waren Polen und die Ukraine im ersten Topf?
Klar, die müssen gesetzt werden, aber das hätte man doch auch in Topf 3 oder 4 haben können.
In Topf 1 hätten Spanien, Deutschland, Holland und England gehört.
Ganz seltsame Auslosungskriterien ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (4.12.2011, 00:08)


30

Sonntag, 4.12.2011, 11:49

Zitat

Original von 12freunde
Jaja, man muß jeden schlagen, um Turniersieger zuwerden, schon klar.
So klar ist das dann aber doch nicht, da sich üblicherweise einige starke Gegner gegenseitig eliminieren, so daß man eben nicht jeden schlagen muß ...
Für mich bleibt die Auslosung eine bodenlose Unverschämtheit.
Mit welchem Recht waren Polen und die Ukraine im ersten Topf?
Klar, die müssen gesetzt werden, aber das hätte man doch auch in Topf 3 oder 4 haben können.
In Topf 1 hätten Spanien, Deutschland, Holland und England gehört.
Ganz seltsame Auslosungskriterien ...


Wieso seltsam? Ist das nicht schon immer so gewesen, dass die Gastgeber topgesetzt sind?

Ich finde daran auch überhaupt nichts schlimmes. Ansonsten könnte man sich die ganze Europameisterschaft auch gleich sparen und die beiden ersten der Rangliste ins Finale gegeneinander setzen.
Für immer Arminia!

31

Sonntag, 4.12.2011, 13:01

Wenn man schon setzt, dann bitte vernünftig. Sonst kann man doch gleich alle in einen Topf werfen. Ich bleibe dabei: Polen und die Ukraine haben in Topf 1 nichts zu suchen. Das wird auch nicht dadurch sinnvoller, daß es schon immer so war ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 111

Dabei seit: 23.12.2011

Wohnort: herford

  • Nachricht senden

32

Samstag, 24.12.2011, 22:59

ukraine und polen sind beide nicht die besten ich tippe auf spanien aber die dürfen ramos den pokal nicht geben :D

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 22.03.2012, 12:11

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Das ist zwar jetzt off topic! Aber ich befürchte, dass Löw sich auf die 3 Bayern schon fest gelegt hat! Und Nummer 4 ist entweder Mertesacker(garantiert Löws Wunschlösung, der ist wegen Verletzung nun fraglich), Hummels(dann bei beiden Lösungen Boateng rechts), Höwedes(dann Boateng Innen) oder evtl. sogar noch Schmelzer(wenn Lahm wieder rechts spielt, denn Aogo kann nach den letzten Leistungen nicht sein Ernst sein). Ich würde mit Lahm, Hummels, Mertesacker(Badstuber) und Höwedes spielen! Nur haben die in der Form wohl noch nie zusammen gespielt!


Ich habe das Zitat von Knoppers mal aus einem anderen Thread hierher kopiert.

Ja, das klingt logisch. Wenn Mertesacker nominiert wird, wird er auch spielen. Da bin ich mir sicher. Badstuber ist auch gesetzt. Ich würde glaube ich am liebsten Hummels und Mertesacker zusammen sehen, wobei das jetzt fraglich ist, ob nicht vielleicht sogar doch Badstuber statt Hummels besser wäre, weil die einfach eingespielter sind. Hat Hummels schon mal rechts verteidigt?

Schmelzer habe ich noch nicht so oft gesehen diese Saison. Aber ich finde ihn besser als Boateng und Höwedes. Vielleicht denkt Löw ja noch um bzgl. Lahm. Wenn der jetzt bis Saisonende auf rechts spielt bei Bayern, dann vielleicht auch wieder in der Nationalmannschaft. Dann wäre links Platz für Schmeltzer. Löw hatte ja mal erwähnt, dass er Lahm eigentlich nur auf der Seite einsetzen würde, wo er auch im Verein spielt. Schmeltzer/Lahm gefällt mir jedenfalls viel besser als Lahm/Höwedes/Boateng.

Schmeltzer - Badstuber/Hummels - Mertesacker - Lahm wäre meine Wunschkonstellation.

Eigentlich MUSS Hummels spielen. Er ist seit zwei Jahren in meinen Augen der stärkste IV der Bundesliga. Der stärkste Deutsche sowieso.

Aogo hat nichts im Kader verloren, ich denke auch, dass er das in den letzten Tests Jogi Löw bestätigt hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas2909« (22.03.2012, 12:14)


34

Donnerstag, 22.03.2012, 16:13

Wobei ich beim Frankreichspiel auch nicht verstanden habe, warum Aogo gespielt hat! Der hatte seine Chancen bei den beiden Länderspielen davor, wo Schmelzer verletzt glaube ich nicht spielen konnte. Letztendlich wäre es egal, wenn Lahm links spielt, dann ginge es da ohnehin nur um den Reserveplatz!

Zitat

Eigentlich MUSS Hummels spielen. Er ist seit zwei Jahren in meinen Augen der stärkste IV der Bundesliga. Der stärkste Deutsche sowieso.

Schöner Satz, den ich EIGENTLICH auch so sehe! Nur beschränken sich diese starken Leistungen leider auch nur auf die BUNDESLIGA! Sowohl in der Nationalelf als auch in den Champions League Spielen machte er häufig eine, sagen wir mal freundlich, recht unglückliche Figur und war auf häufig an Gegentoren beteiligt! International hat er das Bundesligaformat nicht wirklich bestätigen können!
Dazu kommt, dass Hummels und Badstuber beides recht ähnliche Typen sind und beide stark in Richtung Spielaufbau und Passquote! Mertesacker ist ja eher was fürs "Grobe"! Und Löw wird Beides wollen denke ich und Badstuber ist(wie auch Boateng) ja einer seiner Lieblinge!

Das ist auch einer der wenigen Punkte, bei denen ich mit Löw nicht klar komme! Einmal Stamm, immer Stamm! Egal, wie die Leistungen in der Liga sind. Einige Kandidaten können schlecht spielen, wie sie wollen und werden trotzdem nominiert. Träsch, Cacau, Aogo so die aktuellen Beispiele! Leute wie Westermann oder Kießling dagegen werden nach einer schlechten Phase komplett links liegen gelassen! Das finde ich irgendwie inkonsequent!

Aber auch Löw muss sich nun an Titeln messen lassen! Das Personal dafür ist nun ohne Wenn und Aber vorhanden, dazu ausreichend Nachwuchs und jetzt muss die nächsten 3-4 großen Turniere geliefert werden! Meine Meinung!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 22.03.2012, 17:09

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Das ist auch einer der wenigen Punkte, bei denen ich mit Löw nicht klar komme! Einmal Stamm, immer Stamm! Egal, wie die Leistungen in der Liga sind. Einige Kandidaten können schlecht spielen, wie sie wollen und werden trotzdem nominiert. Träsch, Cacau, Aogo so die aktuellen Beispiele! Leute wie Westermann oder Kießling dagegen werden nach einer schlechten Phase komplett links liegen gelassen! Das finde ich irgendwie inkonsequent!


Ich finde grade deswegen Löw gut. Er hat einen eher Langfristigen Blick auf die Dinge. Er erarbeitet sich einen Stamm, auf den er sich verlassen kann, der ihm eine gewisse Qualität garantiert. Und bis auf gegen Frankreich (wo man selbst etwas ausprobiert hat und die Franzosen übrigens auch sehr gut waren) hat das bisher auch immer sehr gut geklappt.

Klar gibt es immer mal wieder einzelne Spieler, bei denen ich mich auch Frage, wieos sie immer wieder ran dürfen (Aogo). Aber im Grunde gefällt mir das Gerüst ganz gut und finde auch das Westermann einfach seit seiner Zeit beim HSV einfach nicht mehr so gut ist und Kießling noch nie sehr beständig war.

Aber irgendwann wird Löw, oder der Nachfolger von ihm, auch mal eine nächste Generation heranführen. Da haben wir zwar mit Reus, Hermann und Götze sicherlich schon einige gute Spieler. Aber das sind alles nur Mittelfeldkünstler. Grade im Sturm und Abwehrbereich sehe ich Deutschland etwas schwach aufgestellt für die Zukunft.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 22.03.2012, 17:27

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Wobei ich beim Frankreichspiel auch nicht verstanden habe, warum Aogo gespielt hat! Der hatte seine Chancen bei den beiden Länderspielen davor, wo Schmelzer verletzt glaube ich nicht spielen konnte. Letztendlich wäre es egal, wenn Lahm links spielt, dann ginge es da ohnehin nur um den Reserveplatz!

Zitat

Eigentlich MUSS Hummels spielen. Er ist seit zwei Jahren in meinen Augen der stärkste IV der Bundesliga. Der stärkste Deutsche sowieso.

Schöner Satz, den ich EIGENTLICH auch so sehe! Nur beschränken sich diese starken Leistungen leider auch nur auf die BUNDESLIGA! Sowohl in der Nationalelf als auch in den Champions League Spielen machte er häufig eine, sagen wir mal freundlich, recht unglückliche Figur und war auf häufig an Gegentoren beteiligt! International hat er das Bundesligaformat nicht wirklich bestätigen können!
Dazu kommt, dass Hummels und Badstuber beides recht ähnliche Typen sind und beide stark in Richtung Spielaufbau und Passquote! Mertesacker ist ja eher was fürs "Grobe"! Und Löw wird Beides wollen denke ich und Badstuber ist(wie auch Boateng) ja einer seiner Lieblinge!

Das ist auch einer der wenigen Punkte, bei denen ich mit Löw nicht klar komme! Einmal Stamm, immer Stamm! Egal, wie die Leistungen in der Liga sind. Einige Kandidaten können schlecht spielen, wie sie wollen und werden trotzdem nominiert. Träsch, Cacau, Aogo so die aktuellen Beispiele! Leute wie Westermann oder Kießling dagegen werden nach einer schlechten Phase komplett links liegen gelassen! Das finde ich irgendwie inkonsequent!

Aber auch Löw muss sich nun an Titeln messen lassen! Das Personal dafür ist nun ohne Wenn und Aber vorhanden, dazu ausreichend Nachwuchs und jetzt muss die nächsten 3-4 großen Turniere geliefert werden! Meine Meinung!


Ja, auf den Außen fehlen einfach die Alternativen. Ich denke, er wollte Aogo einfach noch eine Chance geben. Die hat er (Gott sei Dank) grandios vergeigt. In der Nationalelf sehe ich Lahm links wie rechts gleich stark. Bei Bayern finde ich ihn rechts stärker, wenn er hinter Robben spielt, weil der einfach jemanden braucht, der ihn hinterläuft. In der Nationalmannschaft ist das aber nicht von so großer Bedeutung.

Hummels und Badstuber sind beide halt noch recht jung. Und Hummels hat gerade mal zwei Jahre internationale Erfahrung. Ich würde ihn spielen lassen. Er hat das Potenzial. Und ich finde es nicht nachteilig, wenn beide IV spielstark sind. Die müssen halt zusammen die Balance finden. Mertesacker hat auch oft genug gewackelt. Ich habe mir gerade noch mal die Aufstellung der WM 90 angeschaut. Da fällt dann schon der Unterschied in Sachen Alter und Länderspielerfahrung auf. Zumal Hummels und Boateng international wenig Erfahrung haben. Badstuber zwar einiges in der CL, aber bei der WM hat er nur die Vorrunde bestritten und wurde dann rasiert. Gerade in der Abwehr bedarf es an Erfahrung in Sachen Stellungsspiel etc.. im Mittelfeld oder im Sturm kann man mehr oder weniger frisch aufspielen, da kann Unbekümmertheit auch ein Vorteil sein. Aber hinten, gegen internationale Topstürmer braucht man ein stabiles Gerüst. Hier mal der Vergleich in Sachen Alter und Länderspielen, WM 90 vs. EM12.

WM90: Augenthaler 32 Jahre/27 Länderspiele, Berthold 25/42, Kohler 24/31, Buchwald 29/39, Brehme 29/57.

EM12: Lahm 28/85, Badstuber 23/19 , Hummels 23/13, Boateng 23/20.

Ansonsten - mit Löw ist es so eine Sache. Seine Aufstellung entspricht tatsächlich nicht immer der aktuellen Form der Spieler, aber man muss ihm zugestehen, dass er mit seinen Entscheidungen bisher auch fast immer richtig gelegen hat. Das ist schon unglaublich, was da (2006 kann man im Prinzip auch schon mitrechnen) geleistet wurde in den letzten Jahren. Und eins muss man auch berücksichtigen: Spieler, die in einem Verein (und einem bestimmten System oder Mannschaftsgefüge) funktionieren, funktionieren eben nicht zwingend in einem anderen Verein. Das beste Beispiel ist Messi. Wenn man sich allein seine Torquote in der Nationalelf anschaut und die mit Barca vergleicht.. und bei uns sind es eben Spieler wie Poldi (wobei der ja in überragender Verfassung ist derzeit) und einst Friedrich, wo einem vor dem Spiel Angst und Bange wurde (ich denke da speziell an Argentinien 2006, im Prinzip gilt das aber fast für alle seine Nominierungen in wichtigen Spielen) und dann macht der ein überragendes Spiel. Er stellt ja nach bestem Wissen und Gewissen auf. Und wenn ein Spieler seine Spielweise verinnerlicht hat, honoriert er das und letztlich trägt er dafür die Verantwortung und seine Ergebnisse bestätigen ihn letztlich.

Mit den Titeln ist das so eine Sache. Klar, so langsam muss was rumkommen, das Potenzial ist überragend, vielleicht so groß wie noch nie. Aber in Turnieren ist es eben EIN Spiel und unter Umständen EINE Situation (die man mitunter bei strittigen Schiedsrichterentscheidungen nicht mal selber beeinflussen kann), die über Sieg oder Niederlage entscheiden und das hängt auch ein wenig vom Glück ab. Guck dir Man City an in England oder viel besser noch Chelsea. Die haben über Jahre massiv investiert, hatten eine gute Mannschaft, einen guten Trainer und haben trotzdem nie die CL gewonnen.

Die Entwicklung der Nationalmannschaft ist in fast jeder Sicht herausragend. Es macht Spaß zuzuschauen, die Ergebnisse passen auch. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Das einzige, das mich an Jogi Löw wirklich stört ist sein Schal. :D Ach ja.. und seine Tendenz zu unterwürfigen Spielern. Mit Alphatypen hat er es nicht so. Das könnte in meinen Augen auch mal zu einem Problem werden. Klar, die meisten Dinge müssen intern geregelt werden. Aber wenn die Spieler Angst haben sich zu äußern und sich immer wegducken müssen - das kann irgendwann auch Leistung hemmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas2909« (22.03.2012, 17:29)


37

Montag, 7.05.2012, 12:53

Hier der vorläufige Kader für die EM:

Tor: Manuel Neuer, Tim Wiese, Marc-André ter Stegen, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Holger Badstuber, Jérôme Boateng, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Mats Hummels, Benedikt Höwedes, Marcel Schmelzer

Mittelfeld: Mesut Özil, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Marco Reus, Mario Götze, Ilkay Gündogan, Sven Bender, Lars Bender, André Schürrle, Julian Draxler, Lukas Podolski

Angriff: Cacau, Mario Gomez, Miroslav Klose


Bis auf Cacau gibts da wohl wenig zu diskutieren.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

38

Montag, 7.05.2012, 12:56

Cacau macht mich echt ein wenig fassungslos. Zumal bei Klose ja auch nicht klar ist, wie fit er zu Turnierstart ist. Da hätte ich mir eigentlich noch einen guten Stürmer fürs Zentrum gewünscht.

Schmelzer finde ich sehr gut. Ich hoffe zur EM fährt dann ter Stegen statt Zieler.

39

Montag, 7.05.2012, 13:12

Nicht dabei Spieler wie Hanke, Helmes, Kießling, Aogo, Rolfes, Träsch, die sich sicherlich Hoffnungen gemacht haben, oder vielleicht auch hätten dazu gehören können.

Überraschungen natürlich Draxler und und für mich auch Gündogan. Letzterer hat meiner Meinung nach da eigentlich nix verloren, auch wenn die Kurve am Ende nach oben gezeigt hat. Draxler darf das erste mal schnuppern, könnte aber auch zu den 3 Streichkandidaten gehören.

Nur 7 Abwehrspieler halte ich für etwas knapp, vor allem wenn man Mertesackers Verletzung noch betrachtet. Schmelzer statt Aogo ist definitiv richtig!

Hätte lieber Kießling als dritten Stürmer gesehen, bärenstarke Rückrunde und auch in der Vergangenheit mehr geleistet als Helmes oder Hanke, auch wenn er 1 1/2 schwache Jahre hatte. Aber da brauchen wir bei Helmes und Hanke auch nicht groß drüber reden. Im Verhältnis zu diesen beiden passt das schon mit der Nominierung von Cacau. Der hat zumindest als Joker(und nix anderes wird er bei der EM ja sein) beim VfB gezeigt, dass er da ist.

Die beiden Benders haben tierisches Potenzial, mal schauen, ob er beide mitnimmt. Dadurch das Rolfes fehlt, wird wohl mindestens einer der beiden Zwillinge mitfahren. Generell dürften alle 3 Streichkandidaten aus dem Mittelfeld kommen, da Sturm und Abwehr doch relativ abschließend sind aufgrund der geringen Zahl.

Und spannend wird, welchen Keeper er streicht. Ich tippe auf Wiese! :lol:

Nach Clubs:

Bayern: 8 Spieler
Dortmund: 5
Gladbach: 2
Leverkusen: 2
Schalke: 2
Madrid: 2
Stuttgart: 1
Bremen: 1
Hannover: 1
Köln: 1
London: 1
Rom: 1
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

40

Montag, 7.05.2012, 13:34

Dass wichtigeste für mich ist, dass Großkreutz nicht in der Liste auftaucht!

Dass Cacau wieder eine Fahrkarte geschenkt bekommen hat, ist aus sportlichen Gründen nicht nachzuvollziehen. Im Endeffekt wird das aber nicht ins Gewicht fallen, denn wenn Gomez und Klose fit sind, wird Cacau allenfalls spielen, wenn es um nichts mehr geht (3. Gruppenspiel evtl.).

Dass Prunkstück ist das offensive Mittelfeld.Da sind wir mit Özil, Götze, Müller, Kroos und Poldi bärenstark besetzt.