Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26.07.2017, 14:52

Damen EM 2017 in Holland

Erstaunlicherweise noch kein Fred zu diesem Thema.

Bin ich tatsächlich der einzige der dort mal hinschaut? ?(

2

Mittwoch, 26.07.2017, 15:07

Wahrscheinlich

3

Mittwoch, 26.07.2017, 15:57

Erstaunlicherweise noch kein Fred zu diesem Thema.

Bin ich tatsächlich der einzige der dort mal hinschaut? ?(

Habe mir gestern die erste HZ angeschaut. Fand ich ziemlich übersichtlich. Russland wollte oder konnte nicht (ich vermute letzteres), von Deutschland war es mir gegen so einen Gegner viel zu viel Geschiebe. Auf den Außenbahnen war trotzdem teilweise reichlich Platz, die Hereingaben kamen aber gar nicht. Der Elfmeter war dann aus der Kategorie kann man geben, muss man aber nicht. Gab allerdings vorher eine Situation in der es schon einen hätte geben müssen, insofern in Ordnung.
Die Besetzung der Co-Moderatorin sollte man vielleicht auch nochmal überdenken, Optimismus ist ja schön und gut aber Frau Hingst machte doch den Eindruck das sie irgendwie noch ziemlich nah, zu nah, an der Mannschaft ist. Die hatte mehr oder weniger den Kantersieg angekündigt, inklusive Stürmertore. Der Elfmeter zum 1:0 war dann "souverän verwandelt" und "einfach mal reingehauen". Für mich war der äußerst glücklich, normalerweise muss die russische Keeperin den halten. Naja...wie gesagt, insgesamt eine ziemlich biedere Veranstaltung. Nun ist es natürlich nicht so das die Herren bei internationalen Turnieren Hurraspiel nach Hurraspiel abliefern, gerade in der Vorrunde. Wirklich angespornt mir jetzt das KO-Spiel gegen Dänemark anzugucken hat mich das gestern allerdings eher weniger.

Beiträge: 127

Dabei seit: 18.08.2010

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26.07.2017, 17:13

Zitat

Erstaunlicherweise noch kein Fred zu diesem Thema.

Bin ich tatsächlich der einzige der dort mal hinschaut? ?(

Habe mir gestern die erste HZ angeschaut. Fand ich ziemlich übersichtlich. Russland wollte oder konnte nicht (ich vermute letzteres), von Deutschland war es mir gegen so einen Gegner viel zu viel Geschiebe. Auf den Außenbahnen war trotzdem teilweise reichlich Platz, die Hereingaben kamen aber gar nicht. Der Elfmeter war dann aus der Kategorie kann man geben, muss man aber nicht. Gab allerdings vorher eine Situation in der es schon einen hätte geben müssen, insofern in Ordnung.
Die Besetzung der Co-Moderatorin sollte man vielleicht auch nochmal überdenken, Optimismus ist ja schön und gut aber Frau Hingst machte doch den Eindruck das sie irgendwie noch ziemlich nah, zu nah, an der Mannschaft ist. Die hatte mehr oder weniger den Kantersieg angekündigt, inklusive Stürmertore. Der Elfmeter zum 1:0 war dann "souverän verwandelt" und "einfach mal reingehauen". Für mich war der äußerst glücklich, normalerweise muss die russische Keeperin den halten. Naja...wie gesagt, insgesamt eine ziemlich biedere Veranstaltung. Nun ist es natürlich nicht so das die Herren bei internationalen Turnieren Hurraspiel nach Hurraspiel abliefern, gerade in der Vorrunde. Wirklich angespornt mir jetzt das KO-Spiel gegen Dänemark anzugucken hat mich das gestern allerdings eher weniger.


Natürlich ist Frau hingst nah dran. Hat ja jahrelang in der Nationalmannschaft gespielt.

Ich denke eher das Problem ist, das gerade die jungen Spielerinnen sehr nervös sind. Es findet gerade ein Spielerinnen Wechsel stattfindet. Viele erfahrene haben aufgehört.

Ich schaue gerne die Spiele.

5

Mittwoch, 26.07.2017, 18:26

Zitat

Erstaunlicherweise noch kein Fred zu diesem Thema.

Bin ich tatsächlich der einzige der dort mal hinschaut? ?(

Habe mir gestern die erste HZ angeschaut. Fand ich ziemlich übersichtlich. Russland wollte oder konnte nicht (ich vermute letzteres), von Deutschland war es mir gegen so einen Gegner viel zu viel Geschiebe. Auf den Außenbahnen war trotzdem teilweise reichlich Platz, die Hereingaben kamen aber gar nicht. Der Elfmeter war dann aus der Kategorie kann man geben, muss man aber nicht. Gab allerdings vorher eine Situation in der es schon einen hätte geben müssen, insofern in Ordnung.
Die Besetzung der Co-Moderatorin sollte man vielleicht auch nochmal überdenken, Optimismus ist ja schön und gut aber Frau Hingst machte doch den Eindruck das sie irgendwie noch ziemlich nah, zu nah, an der Mannschaft ist. Die hatte mehr oder weniger den Kantersieg angekündigt, inklusive Stürmertore. Der Elfmeter zum 1:0 war dann "souverän verwandelt" und "einfach mal reingehauen". Für mich war der äußerst glücklich, normalerweise muss die russische Keeperin den halten. Naja...wie gesagt, insgesamt eine ziemlich biedere Veranstaltung. Nun ist es natürlich nicht so das die Herren bei internationalen Turnieren Hurraspiel nach Hurraspiel abliefern, gerade in der Vorrunde. Wirklich angespornt mir jetzt das KO-Spiel gegen Dänemark anzugucken hat mich das gestern allerdings eher weniger.


Natürlich ist Frau hingst nah dran. Hat ja jahrelang in der Nationalmannschaft gespielt.

[...]

Ja, das ist mir bekannt. Deshalb ja auch der Zusatz "zu nah". Es ist ganz normal das man in einer solchen Funktion nicht komplett objektiv und nüchtern analysiert, soll ein Stück weit ja auch so sein. Aber alles kritiklos hinnehmen bzw. noch Lob für Dinge finden die nun wirklich nicht lobenswert sind fand ich etwas drüber.

Beiträge: 656

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27.07.2017, 14:16

Erstaunlicherweise noch kein Fred zu diesem Thema.

Bin ich tatsächlich der einzige der dort mal hinschaut? ?(


Ne, ich schaue es und zwar alles. Zumindest soweit es geht.

Zwischenfazit Norwegen enttäuschend, Island Fans Top, Marozan beste Kickerin bei der Endrunde.

mfg
NetJay

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30.07.2017, 12:51

Meine Fresse ist das schlecht!

Wer ganz furchtbaren Fußball sehen möchte schaltet das Zweite ein. Das Viertelfinale unserer Damen gegen Dänemark ist wegen Starkregen auf heute verlegt worden. In 15 Minuten beginnt die 2. Halbzeit.

8

Sonntag, 30.07.2017, 12:53

Hab ich grade eingeschaltet. Gut dass ich noch drei Promille habe, anders könnte man dieses gemurkse nicht ertragen..

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30.07.2017, 13:00

:P Geht mir ähnlich....

Nachdem klar war, das eben darum das Spiel für mich flachfällt, habe ich mich zunächst gefreut, dass ich es nun doch sehen kann.

Und dann DAS :wall:

10

Sonntag, 30.07.2017, 13:19

Frauen Fußball war ja immer schon schwierig zu gucken mit den ganzen individuellen Bolzen, aber so schlimm? Das ist ja echt grausam.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30.07.2017, 13:28

Im Verhältnis zur 1. Halbzeit ist das jetzt schon fast zumutbar. Das liegt aber mehr an den Däninnen.

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 30.07.2017, 13:41

Zack!

So bleibt uns wohl wenigstens die Verlängerung erspart.

Beiträge: 453

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30.07.2017, 14:02

Das Grauen findet kein Ende. Es geht weiter mit dem ZDF-Fernsehgarten. Schnell abschalten...