Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 6 486

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 16.08.2017, 11:08

Wir reden hier nicht von Metalldetektoren, sondern von Pulvern, die man auch in kleinstmengen einschleusen kann. Da ist die Unterbuchse im Zweifel aber auch nicht mehr sicher. Abgesehen davon ist ein Stadiongelände auch abseits der Spieltage vielfältig in Gebrauch. Wie will man das alles absuchen oder dauerhaft abschirmen. Mir leuchtet das nicht ein.

Und wenn einen die Einlasskontrollen in Stadien beruhigen, dann sollte man öffentliche Plätze, Verkehrsmittel usw. lieber komplett meiden. Da wird man überhaupt nicht durchsucht. Ich finde das in einer offenen Gesellschaft auch richtig so. Wie gefährdet ist eigentlich die Menschentraube vor den Kontrollen?

Wer meint das alles in den Griff kriegen zu können, der lügt sich einen in die Tasche.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 481

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 16.08.2017, 13:02

Zum (leidigen) Thema:

Block4unterderUhrseit1966
Noch 8 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 3 151

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 16.08.2017, 13:18

Wir reden hier nicht von Metalldetektoren, sondern von Pulvern, die man auch in kleinstmengen einschleusen kann. Da ist die Unterbuchse im Zweifel aber auch nicht mehr sicher. Abgesehen davon ist ein Stadiongelände auch abseits der Spieltage vielfältig in Gebrauch. Wie will man das alles absuchen oder dauerhaft abschirmen. Mir leuchtet das nicht ein.

Und wenn einen die Einlasskontrollen in Stadien beruhigen, dann sollte man öffentliche Plätze, Verkehrsmittel usw. lieber komplett meiden. Da wird man überhaupt nicht durchsucht. Ich finde das in einer offenen Gesellschaft auch richtig so. Wie gefährdet ist eigentlich die Menschentraube vor den Kontrollen?

Wer meint das alles in den Griff kriegen zu können, der lügt sich einen in die Tasche.
Volle Zustimmung! Eine lückenlose Kontrolle ist einfach nicht möglich, ohne die Schraube zu überdrehen. Wer sagt denn, dass das vermeintliche Asthma- oder aber Nitrospray wirklich echt ist? Aber wie soll ich das als Ordner überprüfen, und Beschlagnahmung geht in diesem Fall ja wohl gar nicht. Und eins ist doch auch klar: Wenn die Kontrollen so zeitaufwändig und intensiv durchgeführt würden, wie eigentlich für einen maximalen Schutz notwendig, dann wäre sicherlich für viele "normale" Fußballfans (und da schließe ich mich nicht aus) das Thema Livefußball im Stadion auf Dauer erledigt.

Edit: Gerade eine wichtige News zu diesem Thema. Hoffentlich ist es beiden Seiten Ernst mit der Gesprächsbereitschaft, jetzt müsste im Gegenzug nämlich eigentlich ein vorläufiger pyroverzicht o.ä. seitens der Fanverbände erefolgen. http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=16415
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (16.08.2017, 13:42)


Beiträge: 482

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 16.08.2017, 13:57

Wer glaubt denn ernsthaft, dass es an diesem Wochenende in keinem Stadion der 1. oder 2.Liga Pyro geben wird?

Da würde ich ja sogar drauf wetten dass dieses nicht passiert.

85

Mittwoch, 16.08.2017, 14:00


...
Edit: Gerade eine wichtige News zu diesem Thema. Hoffentlich ist es beiden Seiten Ernst mit der Gesprächsbereitschaft, jetzt müsste im Gegenzug nämlich eigentlich ein vorläufiger pyroverzicht o.ä. seitens der Fanverbände erefolgen. http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=16415
Nimm den hier auch dazu:

http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=16398

Da ging es um die "Nachbereitung" mit den Ultras aus Dresden. Dieses Gespräch hat bereits stattgefunden und die Dynamos hatten bundesweit Fangruppen dazu eingeladen.

Beiträge: 1 621

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 16.08.2017, 14:04

http://www.zeit.de/sport/2017-08/ultras-krieg-dem-dfb-bild

Das Artikelbild ...... der Artikel an sich ist aber sehr lesenswert!
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fakerr« (16.08.2017, 14:13)


87

Mittwoch, 16.08.2017, 17:06

Ich kann mit dem ganzen Gequatsche nichts anfangen. Mit solchen Chaoten setzt man sich nicht an einen Tisch und lässt sich nicht erpressen. Wer sich nicht benimmt, der muss die Konsequenzen mit aller Härte zu spüren bekommen. Fertig! Wäre ja noch schöner, wenn man sich als Verband von solchen Halbaffen vorschreiben lässt, wie es zu laufen hat. Scheiß Wichtigtuer!

88

Mittwoch, 16.08.2017, 17:34


Edit: Gerade eine wichtige News zu diesem Thema. Hoffentlich ist es beiden Seiten Ernst mit der Gesprächsbereitschaft, jetzt müsste im Gegenzug nämlich eigentlich ein vorläufiger pyroverzicht o.ä. seitens der Fanverbände erefolgen. http://www.faszination-fankurve.de/index…l&news_id=16415
Da wäre ja erstmal die Frage zu klären, welchen Einfluss die Fanverbände überhaupt haben. Und warum sollte ich mir als überzeugtem Pyroanhänger plötzlich den Spaß nehmen lassen?

Ansonsten frage ich mich aber auch wirklich, worüber man eigentlich zwischen den Funktionären und den Fanvertretern so redet. Also worum geht es da konkret?
Für immer Arminia!

Beiträge: 482

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 16.08.2017, 17:38

http://www.mz-web.de/sport/fussball/beng…-spiel-28175910

Der Wahlkampf läuft.

Politiker für Pyro legalisierung

90

Mittwoch, 16.08.2017, 17:54

Sicher, das wird jetzt alles ganz genau besprochen und wenn die Ultras dann brav sind, wird es erlaubt. Zwar immer noch 1.000 Grad heiß und gesundheitsgefährdend, aber immerhin mit der Politik abgestimmt... Was ein Honk!! :wall: :wall: :wall:

Beiträge: 8 481

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 16.08.2017, 18:10

Sicher, das wird jetzt alles ganz genau besprochen und wenn die Ultras dann brav sind, wird es erlaubt. Zwar immer noch 1.000 Grad heiß und gesundheitsgefährdend, aber immerhin mit der Politik abgestimmt... Was ein Honk!! :wall: :wall: :wall:

Artikel aus dem Link gelesen?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 8 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

92

Mittwoch, 16.08.2017, 19:03

Sicher, das wird jetzt alles ganz genau besprochen und wenn die Ultras dann brav sind, wird es erlaubt. Zwar immer noch 1.000 Grad heiß und gesundheitsgefährdend, aber immerhin mit der Politik abgestimmt... Was ein Honk!! :wall: :wall: :wall:

Artikel aus dem Link gelesen?
Das sind ja keine neuen Gedankengänge, die an dem Grundproblem nichts ändern würden.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 16.08.2017, 19:28

Sicher, das wird jetzt alles ganz genau besprochen und wenn die Ultras dann brav sind, wird es erlaubt. Zwar immer noch 1.000 Grad heiß und gesundheitsgefährdend, aber immerhin mit der Politik abgestimmt... Was ein Honk!! :wall: :wall: :wall:

Artikel aus dem Link gelesen?



Immerhin langjähriger Fan des VfL Osnabrück,
sein Bruder leitet die Sportredaktion der Neuen Osnabrücker Zeitung
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 6 486

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 17.08.2017, 09:22

Wir reden hier nicht von Metalldetektoren, sondern von Pulvern, die man auch in kleinstmengen einschleusen kann. Da ist die Unterbuchse im Zweifel aber auch nicht mehr sicher. Abgesehen davon ist ein Stadiongelände auch abseits der Spieltage vielfältig in Gebrauch. Wie will man das alles absuchen oder dauerhaft abschirmen. Mir leuchtet das nicht ein.

Und wenn einen die Einlasskontrollen in Stadien beruhigen, dann sollte man öffentliche Plätze, Verkehrsmittel usw. lieber komplett meiden. Da wird man überhaupt nicht durchsucht. Ich finde das in einer offenen Gesellschaft auch richtig so. Wie gefährdet ist eigentlich die Menschentraube vor den Kontrollen?

Wer meint das alles in den Griff kriegen zu können, der lügt sich einen in die Tasche.

Volle Zustimmung! Eine lückenlose Kontrolle ist einfach nicht möglich, ohne die Schraube zu überdrehen. Wer sagt denn, dass das vermeintliche Asthma- oder aber Nitrospray wirklich echt ist? Aber wie soll ich das als Ordner überprüfen, und Beschlagnahmung geht in diesem Fall ja wohl gar nicht. Und eins ist doch auch klar: Wenn die Kontrollen so zeitaufwändig und intensiv durchgeführt würden, wie eigentlich für einen maximalen Schutz notwendig, dann wäre sicherlich für viele "normale" Fußballfans (und da schließe ich mich nicht aus) das Thema Livefußball im Stadion auf Dauer erledigt.[/url]


Man muss sich nur mal die Entwicklung im Italienischen Fußball angucken. Die Serie A hat mittlerweile im Schnitt weniger Zuschauer als die 2. Bundesliga, weil die Hürden beim Ticketing so hoch sind, dass da die meisten Normalos keinen Bock mehr drauf haben. Alte Stadien und mitunter schlechte Stimmung auf den leeren Rängen gibt's inklusive.


Ich kann mit dem ganzen Gequatsche nichts anfangen. Mit solchen Chaoten setzt man sich nicht an einen Tisch und lässt sich nicht erpressen. Wer sich nicht benimmt, der muss die Konsequenzen mit aller Härte zu spüren bekommen. Fertig! Wäre ja noch schöner, wenn man sich als Verband von solchen Halbaffen vorschreiben lässt, wie es zu laufen hat. Scheiß Wichtigtuer!


Die markierte Aussage ist durchaus nachvollziehbar. Allerdings sollte man sich auch darauf beschränken. :whistling:

Ansonsten ist Deine Ausdrucksweise kaum besser, als das schlechte Benehmen das Du kritisierst.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

95

Donnerstag, 17.08.2017, 10:15

Och, wenn es angemessen ist, kann man sowas schonmal machen. Ist ja letztlich nur eine Beschreibung des Verhaltens, das die im Stadion an den Tag legen.

Tschuldigung, wenn ich Dich als ausgewiesenen Wortakrobaten damit überfordere... :hi:

96

Donnerstag, 17.08.2017, 11:22

Um endlich mal wieder zum Thema dieses Threads zurückzukehren:
Die Auslosung der 2. Runde findet am nächsten Sonntag ab 18 Uhr in der Sportschau statt.

97

Donnerstag, 17.08.2017, 13:00

Nochmal zurück zum Pyrothema, wenn man liest wie irre diese Vögel sind, dann wird das mit einem Dialog echt schwierig. Die nehmen tatsächlich Schmerzmittel, schieben sich das Zeug hinten rein und per Abführmittel wird es dann im Stadion wieder ausgeschieden. Das diese Leute durch irgendwelche Strafen zu beeindrucken sind, kann man also wohl auch ausschließen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 8 481

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 17.08.2017, 13:20

Sortieren

Ich fände es besser die Pyrodiskussion hier weiter zu führen: Rauchbomben und anderes Pyrozeugs

Dieser Thread ist ja nach unserem Ausscheiden in dieser Pokalrunde ja nur noch für andere Vereine interessant, leider.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 8 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

99

Sonntag, 20.08.2017, 18:30

Da hat Frau Kebekus ja einen rausgehauen mit Leipzig-Bayern. Die Begegnungen Lautern-Stuttgart, Magdeburg-Dortmund, Düsseldorf-Gladbach und Paderborn-Bochum haben auch ihren Charme finde ich.

100

Sonntag, 20.08.2017, 18:41

Wäre für uns ein fettes Heimspiel geworden. Ärgerlich.