Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 11.01.2014, 20:34

Schaue gerade nebenbei auf laola Atletico-Barcelona. Beim Duell 1. gegen 2. spielt Barcelona ohne Messi und Neymar. Auch ne Variante.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

62

Samstag, 11.01.2014, 20:56

Ah, ist das heute? Schaue ich dann auch mal.. geiles Spiel natürlich! Wie war die 1. HZ?

Messi kommt bestimmt ab der 60. Minute. Der hat ja gerade erst sein Comeback gegeben nach seiner Verletzung.. Neymar hat in Barcelona auch bisher noch nicht eingeschlagen. Die Anpassung fällt ihm anscheinend ziemlich schwer..

63

Samstag, 11.01.2014, 21:31

Und jetzt noch die Ermittlungen dazu. Messi schon in der 45. min eingewechselt. Man kann es ganz gut schauen ohne die Riesenhighlights, habs wie gesagt nur so nebenbei laufen. Atletico ist jedenfalls nicht zu Unrecht da oben. Ballbesitz zwischendurch wurde mal 62 % Barcelona eingeblendet, also alles wie gehabt.

Das mit laola ist ja ne nette Sache, nutze ich eigentlich viel zu selten. Trotz der etwas lahmeren Verbindung hier bei bei meiner Freundin läufts stabil in akzeptabler Qualität, auch wenns auf dem TV natürlich bequemer wäre. ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

64

Samstag, 11.01.2014, 22:04

Ach, die Ermittlungen stören den bestimmt nicht.. glaub, der hat mehr Probleme damit, wenn er nicht den richtigen Friseur findet. :lol: Atletico finde ich bärenstark. Hätte nicht gedacht, dass die immer besser werden nach ihren Abgängen.. man muss ich ja mal überlegen, wen die regelmäßig haben gehen lassen müssen.. Falcao, Forlan, Agüero, de Gea.. das ist schon mächtig Substanz. Aber Diego Simeone, so unsympathisch er auch sein mag, scheint ein hervorragender Trainer zu sein. Sie sind super organisiert, hart im Zweikampf.. Atletico halte ich auch für einen der unangenehmsten Gegner in der CL..

Barca fehlen in meinen Augen die überragenden AV im Vergleich zu früher.. Dani Alves war so unglaublich vor 3-4 Jahren. Die besten AV hat aktuell Bayern mit Lahm und Alaba. Mausqerano, Sanchez, Garcia, Rodriguez.. das ist auch nicht mehr ganz die individuelle Qualität wie vor 3-4 Jahren. Sanchez mag ich persönlich gar nicht, es fehlt im Sturm einfach eine richtige Granate, wie man sie mit Eto´o und danach Villa eben hatte in der Blütezeit. Und Messi muss auch fit sein, um den dreht sich dort einfach alles.

Habe das Spiel auch nur neben verfolgt, aber es war wirklich recht unterhaltsam..

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

65

Samstag, 1.02.2014, 09:53

Real hat gestern die ersten Bilder des neuen Bernabeu präsentiert. Sieht ja schon spektakulär aus. Das neue Stadion soll komplett überdacht sein und verfügt anscheinend auch über ein verschließbares Dach - frage mich ja, wozu man das in Madrid braucht, aber gut. :)

Die Kosten sollen um die 400 Mio. € betragen - also werden es wahrscheinlich 500-600. :) Finanziert werden soll das Ganze zu 50% von einem Namenssponsor und über Mitgliederanleihen. Über die Größe des neuen Stadions gibt es noch keine Angaben. Allerdings soll schon nach der Saison mit dem Umbau begonnen werden. Dieser soll 2017 abgeschlossen sein. Da bin ich mal gespannt.

Hier kann man ein zwei ganz gute Fotos von der neuen Spielstätte sehen.. etwas besseres habe ich auch noch nicht gefunden..

Edit: Oh, der Mirror hat noch weitere Bilder..

Beiträge: 1 179

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Istrup

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 2.02.2014, 13:08

Und irgendwo im Kicker habe ich gelesen, dass Barca auch das Stadion umbauen will. Dabei soll die Kapazität auf 105.000 steigen...

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 4.02.2014, 00:14

Dieses Wochenende gab es interessante Spiele in England und Spanien.

Heute Abend gab es das Topspiel in England, City gegen Chelsea. Chelsea hat mit 1:0 in Manchester gewonnen. Das war das erste Heimspiel seit 2010, in dem City kein Tor erzielt hat. Schürrle war nicht einmal im Kader. Chelsea hat ein starkes Auswärtsspiel gemacht. David Luiz stand heute auf der 6 und hat dort wirklich überzeugt. Für mich überraschend hat Matic von Beginn an gespielt. Auch Willian hat angefangen. Chelsea stand hinten ziemlich gut und hatte zahlreiche gute Konterchancen. City fand ich ziemlich enttäuschend, auch die Aufstellung hat mich gewundert. Demichelis in der Startelf - und zwar auf der 6. :o Auch Dzeko hat von Beginn an gespielt. Bester Mann bei City ist und bleibt für mich nach wie vor David Silva. Der ist einfach überragend.

Durch die Niederlage von City hat Arsenal wieder die Tabellenführung übernommen. Chelsea bleibt auf Platz 3, ist jetzt aber punktgleich mit City. Beide haben 2 Punkte Rückstand auf Arsenal. ManU verliert durch das 2:1 gegen Stoke weiter an Boden. Das war die 8.!!! Niederlage der Saison für ManU. 40 Punkte, nur 39 Tore, dafür schon 29 Gegentreffer. Das wird eine schwere Saison für Moyes. Ich bin gespannt wie lange sie an ihm festhalten werden.

In Spanien hat Atletico die Tabellenführung übernommen. Atletico beobachte ich schon eine Weile. Wie stark und konstant die sind! Erst eine Saisonniederlage, nur 14 Gegentore in 22 Spielen. Wahnsinn! Sonntag konnte ich die 2. Halbzeit von Bilbao - Real sehen. Auch wenn es nur zu einem 1:1 gereicht hat - ich sehe Real stark verbessert zur Hinrunde. Defensiv stehen sie viel, viel sicherer als am Anfang der Saison. Und vorne haben sie natürlich eh Qualität. Real spielt exakt das System von Bayern aus der letzten Saison, klassisch 4-2-3-1. In der IV steht immer noch Pepe, aber Varane wird langsam wieder fit und könnte ihn bald verdrängen. Carvajal spielt den RV, links ist weiter Marcelo, der seine Rolle gewohnt offensiv interpretiert. Auf der 6 stehen jetzt Modric und Alonso. Real spielt im Vergleich zur Hinrunde in der Offensive deutlich variabler. Di Maria war häufig auch auf der linken Seite zu finden. Ronaldo beansprucht die linke Seite nicht mehr nur für sich und spielt immer mehr in der Zentrale. Isco saß 90 Minuten auf der Bank, für ihn spielt jetzt Jese. Özil hätte den locker verdrängt. Vorne ist man jedenfalls erstaunlich variabel in den Positionen und auch Modric arbeitet sehr diszipliniert mit nach hinten. Trotzdem fehlen mir einfach Alternativen auf der 6, der 10 und auch auf den Außenbahnen, speziell rechts. Was auffällt ist, wie schnell Real wieder nach einem Ballverlust auf Defensive umschaltet. Sie pressen auch mehr als zu Beginn der Saison, aber nicht so aggressiv wie Bayern oder Dortmund. Trotzdem sieht das mittlerweile sehr viel besser aus. In der Verfassung sehe ich für Schalke jedenfalls keine Chancen. In der Hinrundenform wäre Real in meinen Augen durchaus zu packen gewesen. Vor allem hinten waren da sehr viele Lücken.

68

Dienstag, 4.02.2014, 08:43

Obwohl Arsenal noch an der Spitze steht, glaube ich, dass ManCity und Chelsea die Meisterschaft letztlich unter sich ausmachen. Die sind in der Breite sehr gut aufgestellt, können rotieren und auf Sperren, Verletzungen und Formschwächen eigentlich immer reagieren.

Arsenals "Chance" könnte darin bestehen, dass sie in der Champions League gegen Bayern ausscheiden und dann etwas mehr Ruhe haben, um sich auf die Liga zu konzentrieren. Ansonsten glaube ich nicht, dass die ihr Level bis zum Ende halten können. Auch in den direkten Duellen gegen die Top-Teams hat ihnen die letzte Konsequenz bisher gefehlt.

In Spanien sieht es ähnlich aus. Dass Ateltico in die Phalanx von Barca und Real eingedrungen ist, ist interessant und tut der Spannung gut. Aber auch hier wird sich zeigen, ob Atletico im Saisonendspurt die Reserven hat, um den Titel zu holen. In der Champions-League haben sie mit Milan ein durchaus machbares Los, so dass noch einige Zeit in der Königsklasse bleiben könnten.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 4.02.2014, 09:15

Bei Arsenal bin ich deiner Meinung.. das sage ich ja schon mehr oder weniger die ganze Saison.. mich wundert eh, dass sie immer noch oben stehen. Das ist wohl auch eher ein Stück weit der Schwäche der anderen als der eigenen Stärke geschuldet. Und zu Beginn der Saison und Rückrunde hatten sie ja ein sehr einfaches Auftaktprogramm. Ansonsten haben sie in der bisherigen Saison gegen keines der großen Teams gewinnen können. Jetzt stehen 4 knallharte Spiele auf dem Programm.. 2x Liverpool (Liga+Pokal), ManU und Bayern. Davon bestreitet man allerdings 3 Spiele zu Hause. Danach wird man wohl sagen können, wohin die Reise geht. Wenn man gegen ein schwächelndes Manchester nicht gewinnen kann, wird man den Titel auch nicht holen. Zumal speziell Chelsea wieder stärker wird. Die stehen defensiv mittlerweile sehr kompakt und haben einen grandiosen Kader. Für mich ist Chelsea der Titelfavorit in England.

Atletico hingegen traue ich schon zu, oben zu bleiben. Aus mehreren Gründen. Zum einen hat Atletico bisher weder gegen Barca, noch gegen Real verloren. Sie haben in Madrid sogar gewonnen und zu Hause gegen Barca 0:0 gespielt. In den Spitzenspielen haben sie immer überzeugt und verdient gepunktet - im Gegensatz zu Arsenal. Eventuell kommt es am letzten Spieltag tatsächlich zum ganz großen Showdown, wenn Atletico nach Barcelona muss. Zum anderen spielen sowohl Real als auch Barca bisher noch nicht ihren besten Fußball und sind im Kader auch nicht gerade mit großer Breite gesegnet, vor allem Real. Hier kann auch auf kaum einer Position mal rotiert und gleichwertig getauscht werden. Barca ist immerhin im Offensivbereich mit deutlich mehr Alternativen gesegnet. Ich glaube auch, dass Atletico um seine riesige Chance weiß und alles tun wird, um die Meisterschaft zu holen. Abgesehen davon halte ich sie vor allem taktisch für das stärkste Team in Spanien. Deshalb traue ich ihnen auch noch in der CL so einiges zu. Ich habe es schon mehrfach gesagt - Atletico wäre für mich auch für die deutschen Teams der unangenehmste Gegner. Zumal die Mannschaft international auch sehr erfahren ist mit 2 EL Titeln in den letzten 4 Jahren.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

70

Samstag, 8.02.2014, 14:00

Wer gerade Langeweile hat - es spielt gerade Liverpool gegen Arsenal. Liverpool nimmt Arsenal völlig auseinander.. es steht nach 10 Minuten 2:0 und müsste schon 4:0 oder höher stehen.. wahnsinniges Spiel!

Alles klar.. jetzt steht es schon 4:0.. keine 20 Minuten gespielt.. was für ein Spiel!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas2909« (8.02.2014, 14:07)


71

Samstag, 8.02.2014, 14:20

Arsenal hat heute aber echt einen gebrauchten Tag erwischt. Das Spiel könnte man aus Londoner Sicht jetzt schon abpfeifen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

72

Samstag, 8.02.2014, 14:24

Arsenal ist völlig überfordert.. die wurden komplett überrannt.. Liverpool hat auch stark nachgesetzt, aber Arsenal hat die Bälle auch leicht hergeschenkt.. und hinten ein völliger Hühnerhaufen. Was für Abstände.. und sie haben auch so ziemlich jedes 1vs1 verloren.. müde sehen die aus.. von Liverpool ist das eine sehr starke und kompakte Leistung. Hinten sehr stabil, super aggressiv und blitzschnell im Spiel nach vorne.. das macht jedenfalls großen Spaß da zuzusehen.. vor allem die ersten 20 Minuten.. ein Highlight nach dem anderen.. der Kracher von Suarez an den Pfosten war auch geil. Was ein Strahl. :D

73

Freitag, 14.02.2014, 11:30

Ich verstehe Wenger aber auch nicht wirklich. Da die Bayern gegen des HSV ne Trainingsrunde eingelegt haben, bin ich dann doch häufiger bei Arsenal-ManU gelandet. Arsenal wäre mit einem Sieg wieder Tabellenführer gewesen. Wenger wechselt aber nur einmal und versucht es trotz Überlegenheit nichtmal ein paar Minuten mit Podolski, der ja immer mal für einen gut ist. Wenn man Meister werden will, dann muss ich da was riskieren. ManU war bis auf einen Gegenzug auch nicht gefährlich, die wollten scheinbar das 0:0 und haben es bekommen.

Und auch wenn Arsenal die großen Spiele bislang nicht gut aussieht, die Kunst ist es eben auch, die Pflichtaufgaben gegen die "Kleinen" zu erfüllen, was sie zumeist gut erledigt haben. Frag da mal in Leverkusen nach.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 2.03.2014, 17:02

Real spielt jetzt bei Atletico. Falls sich jemand dafür interessiert..

Real führt seit der 2. Minute. Was ein geiles Spiel und was für ein Fight! :D Und ganz schön hart geht es da zur Sache..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas2909« (2.03.2014, 17:14)


75

Sonntag, 23.03.2014, 21:26

Probiert hier gerade eigentlich noch jemand erfolglos sich den Clasico auf laola anzuschauen? Ist ja toll, dass man die spanische Liga frei im Netz sehen kann, bringt mir nur nix, wenn man zum Spiel der Spiele keine Chance hat auf die Seite zu kommen und die völlig überlastet zu sein scheint. Oder liegts an meiner Verbindung? Steht schon 1:1, verpasse also nen schönes Spiel. Schade.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

coppi.reit

unregistriert

76

Sonntag, 23.03.2014, 23:03

4-3 für Barca.
Da hast du aber wohl wirklich was verpasst. :sorry:

Ich beneide die Spanier um ihr spannendes Meisterschaftsrennen.
Atletico und Real nur einen Punkt vor Barcelona.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

77

Montag, 24.03.2014, 16:54

Ich habe über einen anderen Stream geschaut.. check mal deine PNs.. darüber finde ich eigentlich immer einen guten, stabilen Stream, auf Englisch oder auf Deutsch.

Konnte leider auch nur die erste Hälfte gucken, die war schon sehr hochklassig. Lustig, dass Ronaldo direkt wieder die Heulsuse raushängen lässt. Immer, wenn Real gegen Barca verliert, war es der Schiri. :D

78

Donnerstag, 27.03.2014, 20:04

Und prompt verliert Real auch gleich das nächste Spiel und ist nur noch Dritter.

In England ist für Arsenal der Zug zur Meisterschaft dagegen wohl abgefahren, womit man ja auch irgendwann rechnen musste.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 27.03.2014, 21:22

Arsenal habe ich ja schon seit Saisonbeginn so vorhergesagt. Das ist wirklich keine Überraschung.. sie haben Glück, dass United so extrem schwach ist diese Saison und auch dass Tottenham sehr schwach ist. Ansonsten hätte man nicht mal Chancen auf Platz 4. Ich würde mich freuen, wenn Liverpool das Rennen macht, allerdings werden die für mich nur Dritter. Vor der Saison war City für mich der Favorit. Die sind es nach ihrem Ausscheiden aus der CL für mich auch wieder, erst Recht, wenn Chelsea noch eine weitere Runde in der CL überstehen würde. Insgesamt hat City auch den stärksten und breitesten Kader in der PL..

Reals Niederlage überrascht mich sehr. Wie spannend das Titelrennen ist! Und Atletico auf Platz 1, Wahnsinn! Eigentlich müsste man es ihnen ja gönnen, aber Diego Simeone ist einfach der ekelhafteste Trainer im ganzen Fußballgeschäft für mich. :D In Spanien ist aber noch alles drin, sogar für Atletico. Vielleicht kommt es am letzten Spieltag ja zu einem absoluten Endspiel um den Titel zwischen Atletico und Barca in Barcolona. Das wäre natürlich sensationell. Real hat jetzt allerdings ein sehr leichtes Restprogramm. Wenn alles normal läuft, geben die nicht mehr so viele Punkte ab..

80

Donnerstag, 27.03.2014, 21:35

Arsenal habe ich ja schon seit Saisonbeginn so vorhergesagt. Das ist wirklich keine Überraschung.. sie haben Glück, dass United so extrem schwach ist diese Saison und auch dass Tottenham sehr schwach ist. Ansonsten hätte man nicht mal Chancen auf Platz 4.
Naja, ganz so einfach kann man es sich eben nicht machen. Also das man die Tabelle quasi mit Hilfe des Etats aufstellt.
Wenn man z.b. die Kader von ManU und Arsenal vergleicht, dann ist die Differenz in der Tabelle für mich kein Wunder. Und aktuell sind ja bei Arsenal auch noch einige wichtige Spieler verletzt.
Für immer Arminia!