Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 435

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 2.10.2013, 20:25

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von Andreas2909
Ich würde Kagawa unbedingt zurückholen, wenn sich diese Chance bietet. Warum sollten sie auf ihn verzichten? Hofmann hin, Hofmann her. Das ist ein Nachwuchsspieler. Wenn du dauerhaft oben dabei sein möchtest, dann brauchst du einen starken Kader. Und wenn Micki oder Reus ausfallen würden, dann stünde man schon wieder in Unterhosen da.

Na dass er bei Arsenal so im Fokus steht, war ja abzusehen. Stand er bei Real am Anfang aber auch. Und wenn man die aktuelle Situation bei Real sieht, kann man den Wechsel auch als Fehler werten. Bei Real wäre er jetzt wieder gesetzt und könnte sich vermutlich festspielen. Wenn er gerne im Fokus steht, bitte. Für einen Spieler seines Kalibers ist Arsenal eine Nummer zu klein meiner Meinung nach. Vor allem will er ja selber Weltfußballer werden. Das wird man nicht in London.


Also ich würde Kagawa nicht holen. Im Mittelfeld gibts doch am wenigsten Bedarf beim BvB. Ich glaube nicht, dass die Dortmunder sich aktuell einen Spieler der Kategorie Kagawa für die Ersatzbank holen. Und man muss ja auch erstmal abwarten ob ManU ihn überhaupt abgibt.


Naja, ähnlich hatte ich bei Sahin auch gedacht, aber der spielt jetzt Stamm, weil sich zwei Leute verletzt haben. FAkt ist, willst Du auf Dauer richtig Erfolg haben, braucht Du mehr als 13 gute Leute im Kader.

Zitat

Original von Exteraner
Wenn ich mir die aktuelle Situation bei Real anschaue, dann war der Wechsel von Özil erst recht vernünftig. Mit der Truppe würde Özil die CL jedenfalls nicht gewinnen. Und das Ziel Weltfußballer lässt sich ja in Zukunft immer noch verwirklichen. Arsenal ist immer noch ein Topclub, was sie ja aktuell auch zeigen. Und dort steht auch der Fußball im Mittelpunkt, im Gegensatz zu Madrid.


Da hat Madrid in meinen Augen einen riesen Fehler gemacht. Özil ist aktuell einer der besten 10er der Welt. Der fehlt denen an allen Ecken. Heute spielen sie ohne Bale und ohne Isco. Die haben sich verzockt.

In London kann Özil in meinen Augen genau das erreichen, was er wollte - er ist da nämlich unverzichtbar und macht den Unterschied aus. Aus seiner Sicht ein guter Schritt, aus meiner Sicht ein sehr kluger. Wenn Arsenal sich in den kommenden zwei Jahren weiter gut verstärkt, können die in zwei drei Jahren wieder in der Weltspitze mitmischen
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Richie« (2.10.2013, 21:25)


Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 2.10.2013, 20:34

Kagawa muss ja nicht auf die Bank. Micki könnte mal über rechts kommen oder Kagawa auch. Reus könnte auch in die Spitze gehen, so dass Kagawa seine Position einnehmen kann. Also ich glaube schon, dass Dortmund zuschlägt, wenn er auf dem Markt ist. ManU wird ihn abgeben, alles andere würde mich wundern. Er kam das erste Mal überhaupt zum Einsatz am Wochenende und das nur als Joker. Er war sogar schon bei 2 Ligaspielen nicht mal im Kader.

Ist halt Ansichtssache mit Özil. Ich wäre geblieben, allein schon um es allen zu zeigen. Arsenal ist für mich auch kein Topclub mehr. In der Liga hat man bisher außer gegen Tottenham nur gegen Graupen gespielt. Um ein Topclub zu sein, müssen sie erst mal wieder 1-2x ins Halbfinale der CL kommen. Mit Özil haben sie jetzt natürlich erheblich an Qualität gewonnen, aber wie gesagt - ich würde die gerne mal gegen eine richtige Top-Mannschaft sehen. Insgesamt sind da zu viele Durchschnittsspieler. Sagna, Flamini, Giroud. Die spielen Stamm! Auf die Bank will ich gar nicht gucken..

163

Mittwoch, 2.10.2013, 21:16

Was die Bayern gerade mit man City veranstalten ist mal ne Demonstration. Die Handschrift von Pep wird immer deutlicher, aber hinten trotzdem immer wieder anfällig.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 2.10.2013, 21:18

Und das ohne Stürmer. Müller hat in der Spitze nix verloren. Bayern wird schon fast ein bisschen übermütig langsam. City bekommt überhaut keinen Zugriff. Und die Außen sind völlig offen. :lol:

Beiträge: 11 435

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 2.10.2013, 21:26

Ja, aber das "Barcelona-Feeling" überwiegt. Viel Ballbesitz, Pässe ohne Ende, Dominanz pur, aber kaum Torchancen. Die sterben in Schönheit! Also auch wenn es dominant und souverän ist, die Spielweise der Dortmunder gefällt mir besser. Das hier ist langweilig anzugucken.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 2.10.2013, 21:31

Finde ich gar nicht mal. Ich finde das heute das beste Saisonspiel der Bayern. Wie krass dominant die sind. Da ist Ballbesitz halt wesentlicher Teil des Defensivkonzepts. Und sie spielen auch schnell nach vorne heute. Und attraktiv. Noch nicht konsequent genug, aber auch so müsste es schon 3:0 stehen. Ich finde das Spiel super. Technisch ein unglaubliches Niveau. Und geil sind diese ständigen Flügelwechsel bzw. Diagonalbälle auf die Flügel.

Man muss aber auch sagen, dass City richtig schwach ist. Die finden überhaupt kein Mittel. Die spielen schon den ersten Ball hinten raus lang und hoch.

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 2.10.2013, 21:33

Die Bayern sind schon gut. Aber City hat aber auch garkeine Idee, wie sie das Spiel an sich binden sollen. Dafür, dass da soviel Geld in der Truppe steckt ist das wirklich ziemlich wenig, was dabei rauskommt. :nein:

168

Mittwoch, 2.10.2013, 21:36

Zitat

Original von Andreas2909
Finde ich gar nicht mal. Ich finde das heute das beste Saisonspiel der Bayern. Wie krass dominant die sind. Da ist Ballbesitz halt wesentlicher Teil des Defensivkonzepts.


Sehe ich genauso. Wenn man sieht welches Offensivpotential City hat, dann bringt dieser dominante Ballbesitz mit sich, dass die Engländer offensiv völlig harmlos sind. Nur das Ergebnis ist bisher eine Enttäuschung.

Leverkusen führt mittlerweile auch hochverdient mit 1:0.
Für immer Arminia!

Beiträge: 11 435

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 2.10.2013, 21:48

Zitat

Original von Andreas2909
Finde ich gar nicht mal. Ich finde das heute das beste Saisonspiel der Bayern. Wie krass dominant die sind. Da ist Ballbesitz halt wesentlicher Teil des Defensivkonzepts. Und sie spielen auch schnell nach vorne heute. Und attraktiv. Noch nicht konsequent genug, aber auch so müsste es schon 3:0 stehen. Ich finde das Spiel super. Technisch ein unglaubliches Niveau. Und geil sind diese ständigen Flügelwechsel bzw. Diagonalbälle auf die Flügel.

Man muss aber auch sagen, dass City richtig schwach ist. Die finden überhaupt kein Mittel. Die spielen schon den ersten Ball hinten raus lang und hoch.


City ist nicht schwach, Bayern ist unglaublich stark! Ich sage nur, ich finde, dass es langweilig anzugucken ist. Aber es ist eine Weltklasse- Leistung! Was es nicht ist, ist zielstrebig vor dem Tor. Ohne den Fehler von Hart stände es noch immer 0:0. Da sind die Dortmunder in meinen Augen einen Tick stärker.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 2.10.2013, 21:53

City ist auch schwach. Es gab ja 2-3 Situationen wo man schneller hätte mal spielen können. Die können sich auch überhaut nicht auf das frühe Pressing von Bayern einstellen. Und die Zweikämfe verlieren sie auch am laufenden Band. Das Publikum eskaliert ja schon bei einer Ecke, das sagt schon alles. :)

Bayern wäre mit Mandzukic viel stärker schätze ich. Müller im Sturm.. :nein:

City ist jetzt schon etwas mutiger. Aber geil zu sehen, dass sie schon vom Keeper weg die hohen Bälle spielen, weil alle Anspielstationen dicht sind..

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 2.10.2013, 22:02

Zitat

Original von Richie
Ja, aber das "Barcelona-Feeling" überwiegt. Viel Ballbesitz, Pässe ohne Ende, Dominanz pur, aber kaum Torchancen. Die sterben in Schönheit! Also auch wenn es dominant und souverän ist, die Spielweise der Dortmunder gefällt mir besser. Das hier ist langweilig anzugucken.


Jetzt holen sie das nach, was du gefordert hast ;)
3:0 durch Robben. Jetzt wirds auch vom Ergebnis her sehr eindeutig.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 2.10.2013, 22:04

Richie hat in die Kabine telefoniert und eine Ansage gemacht. :)

Wie geil der Clichy beim 2:0 stehen bleibt.. unfassbar..

Hat City eigentlich schon einen Torabschluss im 16er gehabt?

173

Mittwoch, 2.10.2013, 22:05

Zitat

Original von Andreas2909
Richie hat in die Kabine telefoniert und eine Ansage gemacht. :)

Wie geil der Clichy beim 2:0 stehen bleibt.. unfassbar..

Hat City eigentlich schon einen Torabschluss im 16er gehabt?




Scheibenschießen :lol:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 11 435

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

174

Mittwoch, 2.10.2013, 22:08

Zitat

Original von Andreas2909
Richie hat in die Kabine telefoniert und eine Ansage gemacht. :)

Wie geil der Clichy beim 2:0 stehen bleibt.. unfassbar..

Hat City eigentlich schon einen Torabschluss im 16er gehabt?


Ja,. aber das hat auch mit diesen geilen Laufwegen von Müller zu tun. Der macht wege, die macht kein anderer Spieler auf der Welt. Das war ja wohl ein saucooles Tor.

@RalfBSM: Ja, DAS war interne Kritik. Deshalb geht es jetzt so ab ;).
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 2.10.2013, 22:13

Klar, aber beim Tor kam Müller auch wieder über rechts. Das war ja typisch Müller. Im Zentrum hat der nix verloren. Robben ist heute aber auch saustark. Wie gut der ist, wenn er frisch und spritzig ist. City kommt gar nicht mehr an den Ball. Ein absoluter Klassenunterschied.

Beiträge: 11 435

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 2.10.2013, 22:19

Bei Bayern gibt es keine Stammpositionen mehr, außer in der IV. Alle anderen müssen alles spielen können. Müller macht das in meinen augen gar nicht so schlecht. Das ist das Barca-System, ohne echte Spitze - und das ohne Not, einfach weil Guardiola das heute für ne gute Idee gehalten hat ;).

Zudem muss man mal gucken, wer da noch fehlt und wer da auf der Bank sitzt! Wahnsinn, was der Kader her gibt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

177

Mittwoch, 2.10.2013, 22:20

Bayern: Pervers

Bayer: Bayer
Punkte:102 Tore:3060 Gegentore:0 alles andere wäre anspruchslos



"Wenn meine Mannschaft zum ersten Mal Meister wird, dann frage ich Sie nur, wieso sie es letztes Jahr nicht geworden ist"


- Freude empfinden nur Menschen, die das eingetroffene nicht erwartet hätten -

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

178

Mittwoch, 2.10.2013, 22:22

Also dass in England die gegnerischen Spieler mit Applaus bedacht werden bei einer Auswechslung, daran kann ich mich aber auch nicht erinnern, das mal gesehen zu haben.

Der Müller eben. Bei dem Pfostenschuss. :D

City schießt aufs Tor. Super gemacht von Negredo. Nicht nur der Abschluss..

Ach so. Ja der Kader. Gut. Das ist der beste, den es aktuell in Europa gibt. Wenn Lahm wieder nach rechts kann und Martinez wieder da ist. Und Thiago. Und jetzt kommt noch Götze. Das ist schon krass. Mandzukic ist ja auch noch da. Nicht normal ist das.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas2909« (2.10.2013, 22:24)


179

Mittwoch, 2.10.2013, 22:26

Der mueller ist schon eine klasse Type , Eigengewächs, der einzige echte,aber sympathische Bayer
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 2.10.2013, 22:28

Ein echter Boateng. :lol:

Aber musste er machen das Foul, sonst steht es 2:3..