Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 25.02.2015, 12:26

Da hat man an anderer Stelle ja schnell reagiert ;)

http://www.der-postillon.com/2015/02/pap…n-den.html#more


WM im November/Dezember?
Bin gespannt, wie der Rahmenterminplan dann aussehen wird. Früherer Saisonbeginn und späteres Ende? Darauf dürfte es hinauslaufen.
Den Herbstmeister gibt es dann wohl erst im Januar oder Februar.

Beiträge: 6 171

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 25.02.2015, 13:23

Wer konnte auch ahnen, das es in einem Wüstenstaat warm ist im Sommer... :pinch:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 3 110

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 25.02.2015, 13:33

Wer konnte auch ahnen, das es in einem Wüstenstaat warm ist im Sommer... :pinch:
Als den FIFA-Offiziellen die durchschnittlichen Sommertemperaturen dort mitgeteilt wurden, haben sie gedacht, die Angaben wären in Fahrenheit, nicht in Celsius... :lol: ?(
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

44

Mittwoch, 25.02.2015, 19:36

"Deutschland kann auch im Winter weit kommen, für den Titel wird es aber wohl nicht reichen – so wie damals, bei der letzten Winter-WM in Stalingrad."

- Titanic :D

Beiträge: 6 171

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 25.02.2015, 19:42

"Deutschland kann auch im Winter weit kommen, für den Titel wird es aber wohl nicht reichen – so wie damals, bei der letzten Winter-WM in Stalingrad."

- Titanic :D

:wacko: :lol:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

46

Mittwoch, 25.02.2015, 19:53

"Deutschland kann auch im Winter weit kommen, für den Titel wird es aber wohl nicht reichen – so wie damals, bei der letzten Winter-WM in Stalingrad."

- Titanic :D


:thumbsup:

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 25.02.2015, 20:22

Wobei wir ja damals erst im Finale an der Sowjetunion gescheitert sind. Und die gibt's ja nicht mehr. :baeh:

48

Mittwoch, 25.02.2015, 20:27

"Deutschland kann auch im Winter weit kommen, für den Titel wird es aber wohl nicht reichen – so wie damals, bei der letzten Winter-WM in Stalingrad."

- Titanic :D

Wobei wir ja damals erst im Finale an der Sowjetunion gescheitert sind. Und die gibt's ja nicht mehr. :baeh:



2022 gibt es die Sowjetunion vlt. wieder... :rolleyes:

Beiträge: 8 467

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 25.02.2015, 20:29

Zitat

Wer konnte auch ahnen, das es in einem Wüstenstaat warm ist im Sommer... :pinch:
Als den FIFA-Offiziellen die durchschnittlichen Sommertemperaturen dort mitgeteilt wurden, haben sie gedacht, die Angaben wären in Fahrenheit, nicht in Celsius... :lol: ?(


Klar ist ja wohl, dass bei der Vergabe der WM Bestochen und Betrogen wurde, was das Zeug hält. Insofern wundert einen gar nichts mehr. Völlig bekloppt bei den Temperaturen eine WM spielen zu wollen. Allerdings finde ich es nicht so tragisch im November/Dezember zu spielen. Man muss die Spielpläne der Ligen nur passend organisieren. Dann gibt's halt mal ne richtige Winterpause.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 110

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 25.02.2015, 20:31

Hoffentlich lesen unsere britischen Freunde nicht Titanic, sonst beherrschen die Schlagzeilen der Sportseiten bald wieder die "deutschen Panzer, die die Gegner überrollen". Kann ich drauf verzichten... :nein: :(
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

51

Mittwoch, 25.02.2015, 20:36

Hoffentlich lesen unsere britischen Freunde nicht Titanic, sonst beherrschen die Schlagzeilen der Sportseiten bald wieder die "deutschen Panzer, die die Gegner überrollen". Kann ich drauf verzichten... :nein: :(


Die Briten haben mehr Sinn für solch schwarzen Humor, als so mancher Deutscher. Titanic wird seit Jahren von mir fest abonniert.

Beiträge: 3 110

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 25.02.2015, 20:46

Hoffentlich lesen unsere britischen Freunde nicht Titanic, sonst beherrschen die Schlagzeilen der Sportseiten bald wieder die "deutschen Panzer, die die Gegner überrollen". Kann ich drauf verzichten... :nein: :(


Die Briten haben mehr Sinn für solch schwarzen Humor, als so mancher Deutscher. Titanic wird seit Jahren von mir fest abonniert.
Hast mich glaube ich falsch verstanden, ich bin nur froh, dass die Schlagzeilen der dortigen Boulevardsportpresse zum deutschen Fußball in letzter Zeit etwas weniger martialisch und "vergangenheitsorientiert" ausgefallen sind.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

53

Mittwoch, 25.02.2015, 20:49

Hoffentlich lesen unsere britischen Freunde nicht Titanic, sonst beherrschen die Schlagzeilen der Sportseiten bald wieder die "deutschen Panzer, die die Gegner überrollen". Kann ich drauf verzichten... :nein: :(


Die Briten haben mehr Sinn für solch schwarzen Humor, als so mancher Deutscher. Titanic wird seit Jahren von mir fest abonniert.
Hast mich glaube ich falsch verstanden, ich bin nur froh, dass die Schlagzeilen der dortigen Boulevardsportpresse zum deutschen Fußball in letzter Zeit etwas weniger martialisch und "vergangenheitsorientiert" ausgefallen sind.


Ach so. Aber wieso denn? Ich könnt mich heute noch schlapplachen über so einen Dreck:



:thefinger:

54

Donnerstag, 19.03.2015, 19:38

WM-Finale 2022 findet am 4. Advent statt

Dass die WM 2022 in Katar wegen der extremen klimatischen Verhältnisse im Winter über die Bühne gehen wird, war schon länger klar. Stellt sich nur noch die Frage, wann genau? Der 23. Dezember als Finaltermin wurde zuletzt schon ausgeschlossen. Jetzt steht fest, dass das Endspiel des umstrittenen Turniers auf den 18. Dezember datiert wird.

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/623428/artikel_wm-finale-2022-am-4-advent.html
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 19.03.2015, 19:51

An dem Tag befinde ich mich sicherlich in einer persönlichen Zwickmühle und müsste abwägen.
Schaue ich das WM-Finale im ZDF oder das große Weihnachtsgejaule mit Florian Silbereisen in der ARD? ?(
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

56

Donnerstag, 19.03.2015, 19:56

An dem Tag befinde ich mich sicherlich in einer persönlichen Zwickmühle und müsste abwägen.
Schaue ich das WM-Finale im ZDF oder das große Weihnachtsgejaule mit Florian Silbereisen in der ARD? ?(


:D

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 19.03.2015, 20:03

Würde mir bis dahin eine medizinische Studie wünschen, die sich mit dem Thema Ohrenkrebs beschäftigt.
Was ist gefährlicher? Silbereisen oder Bela Rethy?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

58

Donnerstag, 19.03.2015, 20:18

Bis 2022 ist ja noch viel Zeit.
Vielleicht hat Silbereisen bis dahin ja auch beim ZDF als Fußball-Kommentator angeheuert und damit hätte sich dein Problem dann erledigt...oder verschärft.

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 19.03.2015, 20:21

Völlig okay der Termin. Am 23. Dezember hätte ich eher Probleme: da kommt der Kleine Lord! :D

60

Donnerstag, 19.03.2015, 20:23

Völlig okay der Termin. Am 23. Dezember hätte ich eher Probleme: da kommt der Kleine Lord! :D