Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26.02.2007, 12:24

Jan Ullrich tritt zurück!

Jan Ullrich hat in einer PK heute seinen Rücktritt als aktiver Rennfahrer bekannt gegeben

2

Montag, 26.02.2007, 12:31

Da hat er seine Karten aber auch lange genug ausgereizt.
SEIT 1978 - 39 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

3

Montag, 26.02.2007, 12:37

na gut, voll sind die jungs alle! sonst ist es schon sehr schwer mit 25kmh ne 19% steigung zu fahren :D
ullrich war das bauernopfer, er hat aber auch nich tsonderlich viel zur aufklärung der geschichte beigetragen.
aber so ein abgang....?

4

Montag, 26.02.2007, 12:44

Mittlerweile interessiert mich Jan Ullrich überhaupt nicht mehr. Früher hab ich ihm immer die Daumen gedrückt aber seit dem Dopingverdacht ist er bei mir unten durch.
Für immer Arminia!

5

Montag, 26.02.2007, 16:28

wie schon oben erwähnt denke ich das alles was nehmen, der eine mehr, der andere weniger.
aber wie sich ull bei der pk verabschiedet hat.. richtig peinlich!
wenn er keinen dreck am stecken hätte, könnte er noch locker 3 jahre auf hohem niveau fahren, stattdessen berät er ein zweitklassiges team aus österreich und verkauft reifen und funktionsunterwäsche! :D :nein: :nein: :nein: hat der junge berater...

6

Montag, 26.02.2007, 17:46

Das wurde echt Zeit ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7

Montag, 26.02.2007, 21:53

Ja damit ist einer der größten deutschen Radprofis weg.
Zum einen Teil schade, zum anderen aber auch dringend erforderlich nach diesem Dopingskandal.
Ich verstehe es nur nicht, warum z.B. ein Basso wieder fahren darf. Effektives Vorgehen gegen Doping sieht für mich anders aus.

8

Dienstag, 27.02.2007, 15:49

denke auch das da mit zweierlei maß gemessen wurde. alle anderen doper sitzen wieder im sattel