Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4.02.2016, 20:25

Selbst die NW hat ihn heute sehr respektvoll veranschiedet. Schade, dass Du das nicht fertig bringst.

Ich bin nicht die NW, die das schreibt, was die Masse hören will.
Ich schreibe auch nicht respektlos über Mü, ich versuche das einzuordnen, was er in der Gesamtheit geleistet hat.
Ein Fußballverein ist auch ein Wirtschaftsunternehmen.
Und da wird keinem Zeitarbeiter mit nem neuen Vertrag gewedelt, bei dem das Leistungsverhältnis nicht stimmt.
Der Mitarbeiter kann noch so grandiose Grundfähigkeiten haben, wenn er einen großen Teil seiner Arbeitszeit durch Abwesenheit aufgrund von Krankheit verpasst, wird er nicht weiterbeschäftigt. Und wenn sich dieser Mitarbeiter dann noch mit ner scheinheiligen Ausrede eine Fortbildungmaßnahme verweigert, ist Schicht am Schacht.
Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser Mitarbeiter ein feiner Kerl ist oder nicht.

Ich bin froh, daß unsere sportliche Leitung die Verträge nicht aufgrund von Sympathie verteilt.
Deine Meinung zu Müller ist aufgrund der seitenweisen Wiederholung ein und derselben Dinge, die aus Deiner Sicht ja schon allein dadurch zu Fakten werden, wirklich jedem noch so seltenen Leser hier im Forum bekannt. Leider geht Dir jede Empathie ab und Du siehst Dich offenbar als alleinigen Kreuzritter für die Wahrheit hier im Forum. Das nervt die anderen tierisch,w as zur Folge hat, dass so viele auf Deine Posts mittlerweile so überzogen reagieren. Wärst DU die NW, hätte sie in Bielefeld vermutlich rund 15 Leser.

Viel Feind, viel ehr ist ja ein schönes Motto und ich freue mich auch, wenn es hier gute und kontroverse Diskussionen gibt. Zu viele gleiche Charaktere tun dem Forum bestimmt nicht gut. Aber was Du hier im Forum machst, empfinde ich nur noch als anstrengend.

Ich bin dann mal raus...

Interessant daß du dich jetzt nach zwei Meinungsaustauschen direkt abmeldest, in denen du mir ne Menge vorwirfst, insbesondere meine Persönlichkeit, aber nicht einen einzigen Beitrag zur Sache gebracht hast.
Aber gut, damit fahren viele hier im Forum...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4.02.2016, 20:36

@Rechtsaußen: Ich habe Deine ewigen Provokationen so was von satt, die drei Tage Halbmst kannst Du Dir an den selben stecken. Malnehmen wie lange ich meine selbst auferlegte Forenabstinenz durchhalte. Bis dahin :wall:

Ich würde es als schade empfinden, wenn du dich jetzt längere Zeit nicht blicken lassen würdest.
In manchen Dingen liegen wir nicht weit auseinander und man kann mit dir diskutieren.
Mein Satz zu dem Trauerflor und der Halbmastbeflaggung war auch eher zynisch als provokant gemeint.
Ich sehe in Müller keinen schlechten Menschen und hab das auch oft kundgetan.
Aber findest du den Hype hier im Forum ob seiner Person nicht teilweise auch etwas übertrieben?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

23

Donnerstag, 4.02.2016, 20:42

@ Heimatverein

Es gibt nun mal Menschen, die sind so schwach, dass sie ständig auf andere einprügeln müssen, um sich selber stark zu fühlen.
Egal ob auf Fußballer, andere Forums-Mitglieder oder wer ihnen sonst noch so zufällig gerade über den Weg läuft.
Im Falle Christian Müller kommt dann sicher noch der Neid dazu, denn der hat es trotz widriger Umstände noch zu einer einigermaßen erfolgreichen Profi-Karriere gebracht. Umso lächerlicher wirkt das dauerhafte verbale einprügeln auf ihn.
Ansonsten hat Richie im Müller-Thread eigentlich alles andere auf den Punkt gebracht.
Also lass' dich von so einem Möchtegern-Großmaul nicht unterkriegen oder verscheuen.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 4.02.2016, 20:58

@ Heimatverein

Es gibt nun mal Menschen, die sind so schwach, dass sie ständig auf andere einprügeln müssen, um sich selber stark zu fühlen.
Egal ob auf Fußballer, andere Forums-Mitglieder oder wer ihnen sonst noch so zufällig gerade über den Weg läuft.
Im Falle Christian Müller kommt dann sicher noch der Neid dazu, denn der hat es trotz widriger Umstände noch zu einer einigermaßen erfolgreichen Profi-Karriere gebracht. Umso lächerlicher wirkt das dauerhafte verbale einprügeln auf ihn.
Ansonsten hat Richie im Müller-Thread eigentlich alles andere auf den Punkt gebracht.
Also lass' dich von so einem Möchtegern-Großmaul nicht unterkriegen oder verscheuen.

Oh, jemand auf Stimmenfang unterwegs.
Viel Erfolg, obwohl auch von dir nix sachliches zum Thema Mü gekommen ist.
Solche Beiträge sind noch ärmer, als es meine vermeintlichen Provokationen jemals sein könnten. :thumbsup:
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 106

Dabei seit: 20.09.2015

Wohnort: Kreuzberg

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4.02.2016, 21:11

@ rechtsaußen: Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen: Deine Sprüche über den Abgang von Mü 37 sind widerwärtig und abstoßend. Die neoliberale Ideologie hast du hundertprozentig verinnerlicht, so etwas wie Mitgefühl scheint es in deiner Welt nicht zu geben.

Von Fußball verstehst Du übrigens auch nicht allzu viel. Mich haben seinerzeit ältere Herthafans auf Müller aufmerksam gemacht. Er hat sich in Berlin in einer der stärksten Teams seit Jahrzehnten behauptet und man kann nur darüber spekulieren, wie weit er mit seinem Talent gekommen wäre, wenn seine Physis mitgemacht hätte. Bei der Arminia wäre er im Vollbesitz seiner Kräfte garantiert nicht gelandet. Und das er gelegentlich mal über die "Strenge" geschlagen hat ,wie Du ihm an anderer Stelle vorgeworfen hast, kann ich nachvollziehen, weil es eine rein menschliche Schwäche ist. Ihm seinen Karriereweg zum Vorwurf machen ist, mit Verlaub, lächerlich.

26

Donnerstag, 4.02.2016, 21:13

Mit dir sachlich diskutieren? :lol:
Aber ich finde dich ja amüsant.
Man kann sich bei dir immer darauf verlassen, dass du das letzte Wort haben musst und ebenso, dass dem ersten Stuss, den du von dir gibst, garantiert einen noch größeren folgen lässt. :thumbup:
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4.02.2016, 21:25

Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen: Deine Sprüche über den Abgang von Mü 37 sind widerwärtig und abstoßend. Die neoliberale Ideologie hast du hundertprozentig verinnerlicht, so etwas wie Mitgefühl scheint es in deiner Welt nicht zu geben.

Von Fußball verstehst Du übrigens auch nicht allzu viel. Mich haben seinerzeit ältere Herthafans auf Müller aufmerksam gemacht. Er hat sich in Berlin in einer der stärksten Teams seit Jahrzehnten behauptet und man kann nur darüber spekulieren, wie weit er mit seinem Talent gekommen wäre, wenn seine Physis mitgemacht hätte. Bei der Arminia wäre er im Vollbesitz seiner Kräfte garantiert nicht gelandet. Und das er gelegentlich mal über die "Strenge" geschlagen hat ,wie Du ihm an anderer Stelle vorgeworfen hast, kann ich nachvollziehen, weil es eine rein menschliche Schwäche ist. Ihm seinen Karriereweg zum Vorwurf machen ist, mit Verlaub, lächerlich.

Wer so auf die Trommel haut, muss sich ja bestimmt auch nicht vor Nachfragen in die Hose machen.
Dann zitiere doch mal meine "widerwärtigen" und "abstoßenden" Sprüche über Christian Müller.
Bin sehr gespannt auf deine Antwort.

Auch du hast es leider nicht verstanden, daß ich Mü die Verletzungsanfälligkeit nicht vorwerfe. Aber muss man deshalb die Gesamtleistung des Spielers komplett außer acht lassen?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4.02.2016, 21:30

Also ich liege ja nun mit Rechtsaussen auch selten auf einer Linie und speziell bei der Personalie Müller vertritt er quasi genau die Gegenposition zu meiner Einstellung. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass dies spezielle Bashing eines einzelnen Users langsam nervt. Macht es wie mit einem Forumstroll: Wenn Euch seine Beiträge derart nerven, dann ignoriert sie einfach, andernfalls nehmt sie auseinander, dann aber ohne gleich immer auf die persönliche Schiene abzudriften! So kritisch wird sonst (zumindest zur Zeit) mit keinem Forumsnutzer umgegangen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

29

Donnerstag, 4.02.2016, 21:31

@Rechtsaussen
Er ist doch weg. Warum machst du hier und heute so ne Welle? Freu dich doch einfach. Oder mußt du noch Dreck hinterherwerfen?

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4.02.2016, 21:31

Mit dir sachlich diskutieren? :lol:
Aber ich finde dich ja amüsant.
Man kann sich bei dir immer darauf verlassen, dass du das letzte Wort haben musst und ebenso, dass dem ersten Stuss, den du von dir gibst, garantiert einen noch größeren folgen lässt. :thumbup:

Und wieder nix Sachliches zum Thema. Hab von dir aber auch wirklich nix anderes erwartet, außer persönlichen Diffamierungen. :D
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

31

Donnerstag, 4.02.2016, 21:31

doppelpost

32

Donnerstag, 4.02.2016, 21:37

Das ist hier nur noch albern. Inhaltlich will ich da gar nicht näher drauf einsteigen, aber dass sich jetzt ein bestimmter User beleidigt zurückzieht, der selbst mit gefühlt 15-20 Posts pro Tag alles kommentiert und immer wieder versucht Diskussionen krampfhaft an den Start zu bringen, ist schon witzig. War schon mal besser dieses Forum.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4.02.2016, 21:45

Also ich liege ja nun mit Rechtsaussen auch selten auf einer Linie und speziell bei der Personalie Müller vertritt er quasi genau die Gegenposition zu meiner Einstellung. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass dies spezielle Bashing eines einzelnen Users langsam nervt. Macht es wie mit einem Forumstroll: Wenn Euch seine Beiträge derart nerven, dann ignoriert sie einfach, andernfalls nehmt sie auseinander, dann aber ohne gleich immer auf die persönliche Schiene abzudriften! So kritisch wird sonst (zumindest zur Zeit) mit keinem Forumsnutzer umgegangen!

Danke für deinen Beistand, aber ich empfinde es nicht als Bashing.
Ich habe oft eine andere Sicht der Dinge, als es der Mainstream. Diese Sicht habe ich aber nicht, um andere zu provozieren, sondern weil ich nunmal so denke.
Das dadurch Gegenwind entsteht, ist mir bewusst.
Und solange es keine persönlichen Beleidigungen gibt, ist doch alles in Ordnung.
Ich habe auch kein Problem mit Kritik, solange sie sachlich ist.
Wenn aber, wie jetzt zum Thema Mü nur solche Dinge wie "du bist doof" kommen, ohne auf die Fakten mal einzugehen, find ich das ziemlich arm.
Da würde ich mir etwas mehr Objektivität wünschen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 4.02.2016, 21:54

@Rechtsaussen
Er ist doch weg. Warum machst du hier und heute so ne Welle? Freu dich doch einfach. Oder mußt du noch Dreck hinterherwerfen?

Auch an dich:
Zitiere mich, wo ich angeblich Dreck hinterher geworfen habe. Aber verwechsle das nicht mit berechtigter Kritik.
Aber auch hier erwarte ich jetzt keine Antwort mehr...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

35

Donnerstag, 4.02.2016, 21:59

Einfach unbelehrbar und unfähig, Kritik anzunehmen.

36

Donnerstag, 4.02.2016, 21:59

@ Rechtsaussen

Also was die sportliche Bewertung betrifft, liegen wir bei Müller gar nicht so weit auseinander, allerdings empfinde ich dich in Bezug auf diesen Spieler nun als nicht gerade neutral.
Und in den letzten beiden Wochen sind doch nun die Pro und Contras auch schon bis zum erbrechen ausdiskutiert worden.

Ich könnte jetzt auch noch hundertmal wiederholen, dass er für mich der technisch beste Spieler im Kader war, Arminia aber auch ohne ihn klarkommen wird.
Für immer Arminia!

37

Donnerstag, 4.02.2016, 22:03

Ne, lass ich besser. Bringt eh nix. Kommen wir mal zum Wesentlichen zurück:

Er ist weg. Freu dich doch einfach.

38

Donnerstag, 4.02.2016, 22:05

Schon merkwürdig. Jetzt gibt es hier einen Thread, in den die Posts verschoben werden, die mit dem eigentlichen Thema nix zu tun haben. Und trotzdem passt es einigen immer noch nicht. Also wenn ich in diesen Thread hier gehe, dann erwarte ich ganz sicher keine sachlichen Diskussionen oder gegenseitige Nettigkeiten zu lesen. Und wer hier gerade objektiv ist oder eben nicht, das kann jeder ganz leicht selbst erkennen, ist nicht so schwer. Und obwohl ich erst kurz dabei bin, habe ich den Forums-Troll schon längst erkannt. ;)

39

Donnerstag, 4.02.2016, 22:29

@ foreverDSC

Dass du selbst in diesem Thread User dazu aufforderst ihr Verhalten anderen gegenüber zu hinterfragen, ja okay, wenn du das meinst.
Aber solltest du diesen Aufruf nicht an beide Seiten richten?
Bei deinem Posts dieser Art könnte man meinen, dass einige sich hier nur ein Opfer gesucht hätten.
Jeder der halbwegs lesen und denken kann, wird leicht erkennen, dass das Bullshit ist.
Stichwort: Aktion = Reaktion.
Also, vielleicht solltest du dein Verhalten im Hinblick auf deine einseitigen Aufrufe auch nochmal hinterfragen. Nur so als Tipp.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4.02.2016, 22:50

@ Rechtsaussen

Also was die sportliche Bewertung betrifft, liegen wir bei Müller gar nicht so weit auseinander, allerdings empfinde ich dich in Bezug auf diesen Spieler nun als nicht gerade neutral.
Und in den letzten beiden Wochen sind doch nun die Pro und Contras auch schon bis zum erbrechen ausdiskutiert worden.

Ich könnte jetzt auch noch hundertmal wiederholen, dass er für mich der technisch beste Spieler im Kader war, Arminia aber auch ohne ihn klarkommen wird.

Mit den kurzen und sachlichen Sätzen zum Thema kann man ich wenigstens was anfangen.
Ob meine Kritik zur sportlichen Bewertung von Mü neutral ist, will ich nicht behaupten. Ich hab ihn auch in der Vergangenheit schon immer kritischer gesehen, als die meisten anderen hier.
Daß er technisch einer Besten im Team war, hab ich nie bestritten sondern hab ihn da auch als Ausnahme gesehen.

@Zecke
Auch wieder nur heiße Luft und du beschuldigst mich einfach nur, ohne irgedwas fundieren zu können.
Nichtmal das kleinste Zitat kannst du zu deinem Statement anführen.
Redest dich einfach aus der Diskussion raus.
Hab aber nicht ernsthaft daran gegaubt, daß du deine Anschuldigungen irgendwie belegen kannst.
Müller hat mit seiner unkonventionellen Art wahrscheinlich mehr Arsch in der Hose als du.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching