Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 655

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 1.02.2016, 03:39

Der "Wir sagen uns die Meinung"-Thread

Dann wäre ich Dir sehr verbunden wenn Du einfach die völlig aus der Luft gegriffenen Behauptungen unterlassen würdest, nur um Spieler zu diskreditieren. Machst Du wahrscheinlich aber sowieso nicht, also such Dir eine Beurteilung Deines Geschreibsels selbst aus, Nichtprophet.

Also wenn du dir nicht selbst denken kannst, daß Müller wohl zu den Spitzenverdienern gehört, dann kann ich dir auch nicht helfen.
Wahrscheinlich bringt er noch Geld mit, damit er für uns auflaufen darf...


Also entweder bringst Du Zahlen an den Mann, oder Du lässt diese haltlosen, lächerlichen und provokanten Andeutungen sein!
Du diskutierst doch so gern mit Fakten, also bring welche, sonst unterlasse diese Diskreditierung, da ist es auch scheißegal um wen es geht!

Wenn hier sowas noch als Argument, also der schlechte Schiß eines Users, als de facto gilt, dann aber gute Nacht.
Solltest Du an dieser These festhalten, würde ich gerne den Fred wechseln, hier gehts genug drunter und drüber, und dem Anderen, der en Vouge für sich hernimmt, aber sicherlich schon längst ausgestiegen ist, sei gesagt; Es ist absolut legitim seine Meinung zu sagen(schreiben), steht im Grundgesetz, allerdings enden die Freiheiten eines jeden dort, wo die Rechte eines Anderern beginnen.
Für die langsamen, es ist absolut lächerlich und fadenscheinig einem, egal welchen, Spieler hier eine Abzocker-Mentalität, Wechselwillen oder geistige Unreife zu unterstellen, noch besser, dies direkt als faktisch belegtes Argument für sich zu bestimmen. Ob man etwas jetzt gut findet, oder eben auch nicht, kann man natürlich gern mitteilen, dann sollte man sich aber an eine gewisse Kultur halten!

Ob, wann, wie und vor allem wie lange Mü37 für uns aufläuft entscheiden glücklicherweise Menschen mit Verstand, die im Sinne des Vereins denken.
Nicht solche, die aufgrund persönlicher Eitelkeiten, Langeweile, geistiger Kurzsichtigkeit, oder schlimmer, zu gering an Mitteln besegnet wurden.

Achja, Schuhe, die einem zu passen scheinen, darf man gern selbst anziehen, die Schleife sollte man aber schon selbst binden.
Oder darf es ein Klettverschluß sein?

mfg
NetJay

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

2

Montag, 1.02.2016, 05:18

Schöner Beitrag.
Wenn du mir jetzt noch erklärst, wessen Rechte ich beschneide wenn ich meine Meinung kundtue, daß Müller zu den Spitzenverdienern im Team gehört, wäre ich dankbar.

Und wer hat Müller eine Abzocker-Mentalität unterstellt?
Komm in der Sache doch mal rüber mit Belegen, die du in der anderen Sache von mir einforderst.

Ist schon ulkig wenn man sich als Verteidiger des guten Geschmacks und der Moral darstellt und im gleichen Beitrag irgengwelche Behauptungen verbreitet, die niemand getätigt hat...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (1.02.2016, 08:07)


3

Montag, 1.02.2016, 09:09

Also entweder bringst Du Zahlen an den Mann, oder Du lässt diese haltlosen, lächerlichen und provokanten Andeutungen sein!
Du diskutierst doch so gern mit Fakten, also bring welche, sonst unterlasse diese Diskreditierung, da ist es auch scheißegal um wen es geht!


Für die langsamen, es ist absolut lächerlich und fadenscheinig einem, egal welchen, Spieler hier eine Abzocker-Mentalität,


Und wer hat Müller eine Abzocker-Mentalität unterstellt?
Komm in der Sache doch mal rüber mit Belegen, die du in der anderen Sache von mir einforderst.


Da du doch die neue Moral-Polizei hier bist, wäre es schön, wenn Du Dich selbst an Deine selbst aufgestellten Regeln halten würdest, lieber Net-Jay!
Bitte zeige doch mal auf, wer hier wo und wann Müller eine Abzock-Mentalität unterstellt hat.



Nicht solche, die aufgrund persönlicher Eitelkeiten, Langeweile, geistiger Kurzsichtigkeit, oder schlimmer, zu gering an Mitteln besegnet wurden.


Das ist genau das was ich meine. Hier werden momentan massiv User probiert zu diskreditieren, in dem man Ihnen einfach irgendwas in den Mund legt, was wirklich niemals auch ansatzweise nur so geschrieben wurde.

Jetzt geht es sogar schon so weit, dass man die User hier mehr oder wenig als "dumm" tituliert.

Normalerweise ist es ein (un)geschriebenes Gesetz in Foren, dass man probiert sich so in einem Forum zu verhalten, dass man Dinge, die man schreibt, auch jederzeit den Usern direkt ins Gesicht sagen würde. Hier bezweifle ich doch stark, dass Du dies von Angesicht zu Angesicht machen würdest.

Von anderen Usern Fakten einfordern, aber selbst einfach irgendwelche Sachen zu erfinden, ist wirklich ganz großes Kino! Respekt!
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

4

Montag, 1.02.2016, 11:11

Dann wäre ich Dir sehr verbunden wenn Du einfach die völlig aus der Luft gegriffenen Behauptungen unterlassen würdest, nur um Spieler zu diskreditieren. Machst Du wahrscheinlich aber sowieso nicht, also such Dir eine Beurteilung Deines Geschreibsels selbst aus, Nichtprophet.

Also wenn du dir nicht selbst denken kannst, daß Müller wohl zu den Spitzenverdienern gehört, dann kann ich dir auch nicht helfen.
Wahrscheinlich bringt er noch Geld mit, damit er für uns auflaufen darf...


Also entweder bringst Du Zahlen an den Mann, oder Du lässt diese haltlosen, lächerlichen und provokanten Andeutungen sein!
Du diskutierst doch so gern mit Fakten, also bring welche, sonst unterlasse diese Diskreditierung, da ist es auch scheißegal um wen es geht!

Wenn hier sowas noch als Argument, also der schlechte Schiß eines Users, als de facto gilt, dann aber gute Nacht.
Solltest Du an dieser These festhalten, würde ich gerne den Fred wechseln, hier gehts genug drunter und drüber, und dem Anderen, der en Vouge für sich hernimmt, aber sicherlich schon längst ausgestiegen ist, sei gesagt; Es ist absolut legitim seine Meinung zu sagen(schreiben), steht im Grundgesetz, allerdings enden die Freiheiten eines jeden dort, wo die Rechte eines Anderern beginnen.
Für die langsamen, es ist absolut lächerlich und fadenscheinig einem, egal welchen, Spieler hier eine Abzocker-Mentalität, Wechselwillen oder geistige Unreife zu unterstellen, noch besser, dies direkt als faktisch belegtes Argument für sich zu bestimmen. Ob man etwas jetzt gut findet, oder eben auch nicht, kann man natürlich gern mitteilen, dann sollte man sich aber an eine gewisse Kultur halten!

Ob, wann, wie und vor allem wie lange Mü37 für uns aufläuft entscheiden glücklicherweise Menschen mit Verstand, die im Sinne des Vereins denken.
Nicht solche, die aufgrund persönlicher Eitelkeiten, Langeweile, geistiger Kurzsichtigkeit, oder schlimmer, zu gering an Mitteln besegnet wurden.

Achja, Schuhe, die einem zu passen scheinen, darf man gern selbst anziehen, die Schleife sollte man aber schon selbst binden.
Oder darf es ein Klettverschluß sein?

mfg
NetJay


Viel geschrieben nichts gesagt....

Woher nimmst Du eigentlich die Gewissheit, dass die Aussagen anderer Teilnehmer -insbesondere jene, die dir nicht gefallen- aus der Luft gegriffen sind ? Möglicherweise gibt es ja auch die Situation, dass jemand seine Quellen schlichtweg nicht nennen möchte. Was Müller betrifft, reicht aber auch schon ein Blick in seine Vita um einen ersten Eindruck der Person zu bekommen, wenn man ihn mal persönlich getroffen hat hilft es natürlich.

Ansonsten soll mir mal jemand erklären, warum man nicht behaupten darf, dass Müller zu den Spitzenverdienern gehört ohne den Gehaltsstreifen vorzulegen, während die gegenteilige Behauptung aber unbelegt zu akzeptieren ist.

Am besten einigen wir uns darauf demnächst nur noch sauber recherchierte Fakten auszutauschen, dann brauchen wir nur noch einen Thread und es wird viel ruhiger. Dann wird auch niemand mehr gebraucht, der sich darüber aufregt, dass hier trotz Winterpause so viel geschrieben wird. Wer auch immer diese Leute zwingt das zu lesen.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 6 243

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

5

Montag, 1.02.2016, 13:10

Mod.: So langsam habe ich keine Lust mehr darauf, dass dieser schwelende Konflikt die anderen Themen ständig belastet. Jeder Beitrag mit gegenseitigen Unterstellungen kommt zukünftig in diese Kindergartenecke, sofern er nicht gelöscht werden muss.

Erst schreibt jemand eine Andeutung bzw. etwas missverständliches, dann kommt direkte Kritik mit wenig Bezug zum Thema, dann werden Zitate verlangt und es schalten sich immer wieder dieselben Personen mit ein. Vielleicht merkt Ihr hier, dass Ihr Euch im Kreis dreht und vielleicht einfach auch mal gegenseitige Zurückhaltung angebracht ist. Falls nicht stört es wenigsten niemanden, wenn Ihr hier Eure Kräfte verschließt. Viel Spaß. :thefinger: ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

6

Montag, 1.02.2016, 13:19

The best Thread ever! :respekt:
Könnte aber ziemlich voll werden hier... :D
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

7

Montag, 1.02.2016, 13:26

Dann mal meine Meinung zum Mod Gönner: Gute Idee, bitte das umtopfen zumindest eine Zeit lang durchhalten. Danke.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 1 401

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

8

Montag, 1.02.2016, 13:36

Uh.. das ist ja wie als wenn man bei allen PN-unterhaltungen zwischen mehreren Konfliktparteien mitlesen könnte.

"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 655

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Montag, 1.02.2016, 15:18

Schöner Beitrag.
Wenn du mir jetzt noch erklärst, wessen Rechte ich beschneide wenn ich meine Meinung kundtue, daß Müller zu den Spitzenverdienern im Team gehört, wäre ich dankbar.

Und wer hat Müller eine Abzocker-Mentalität unterstellt?
Komm in der Sache doch mal rüber mit Belegen, die du in der anderen Sache von mir einforderst.

Ist schon ulkig wenn man sich als Verteidiger des guten Geschmacks und der Moral darstellt und im gleichen Beitrag irgengwelche Behauptungen verbreitet, die niemand getätigt hat...


Servus,

da geht es schon wieder los. Im Original kommt der Teil Aufforderung zu Fakten, dann ein Absatz, könnte bedeuten das diese Dinge nicht direkt zusammenhängend geäußert wurden. Also bei den Meisten ist das zumindest so.
Ich habe Dich um etwas gebeten, so lautet also Deine Antwort?

Ich frage lieber direkt, wie genau ist jemand tituliert, der scheinbar fürstlich (nein, besser spitze) verdient, aber nie Leistung bringt?
Nicht in das Trainigslager mitfährt, sich bei der U23 fithält?
Dort auch noch wegen Magen-Darm fehlt?
*womit manch anderer zur arbeit gehen würde, sehen wir doch mal die Wertigkeit*
Dann sind wir auch wieder genau beim Thema, poltern und fordern, die These des Spitzenverdieners ist unbestreitbar Deine, steht da als Fakt, oder hat es doch niemand gesagt? Das Problem hier scheint, eine Diskussion kann nicht möglich sein, da alles was Du sagst stimmt und jeder Gegenpart Belege anführen muss. Das funktioniert aber so nicht, Ursache - Wirkung, so und nicht anders herum!

sushinator
ich kann das leider nicht komplett zitieren, irgendwann ist das Volumen zu hoch, aber 'Du weißt ja was Du geschrieben hast.
Ich bin nicht die neue Moral Polizei!
Regeln stelle nicht ich auf, die gibt es bereits. Genau das ist der Punkt, wird man einigen Usern gegenüber etwas direkter ist das ein Angriff, ein Profisportler hingegen, ja der muss das abkönnen, oder wie? Und ich mag bitte keinen >-< haben, sonst hätte ich den genommen.
Aber jetzt kommt der spannende Teil;
Ein Affane-Thread muss erst geschlossen werden, bevor bei einigen Schreiberlingen Vernunft einkehrt, und sobald woanders wieder Gegenwind droht, wird mal kurz Opfer/Täter (ist ein dämlicher Vergleich) getauscht. Da wird zuerst ausgeteilt, bitte lange und ausführlich, gerne auch permanent und hinterher kommt sowas dabei raus.
Ich muss Dich aber jetzt nicht explizit herausklammern, oder mit ins Boot nehmen?
In jedem Kopf gehen andere Dinge vor, die niemand von außen begreifen kann. Das heißt nicht das jetzt jedes "kranke" Verhalten richtig ist!
Ja, Angesicht, das habe ich bereits angeboten, erzählen kann ich hier ja viel, Säule 3 hat noch Anlaufschwierigkeiten ;)
Dann kommen wir wieder zu Ursache und Wirkung, ich sage, okay wenn Person XY dies behauptet und ein Urteil fällt, dann hätte ich dies gern begründet und vielleicht bin ich ja dann der selben Meinung. Das Resultat ist, ich, also der bittende Teil, solle Fakten bringen die das Gegenteil belegen. Also bitte...
Kino, ich mag ja kein Popcorn, aber wirklich gute Streifen mag ich.
Bevor ich das vergesse, als dumm wollte ich hier wirklich niemanden titulieren, falls das jemand herausgelesen hat, scheint er es nicht zu sein, entschuldige mich aber gerne.

oemmes
ja wenn das nichts ist, aber naja...
Ich habe mehrfach darum gebeten, ja das kann ich, etwas substanzielles zu liefern, dies lange bevor ich zugegeben unwirsch Kommentare hinterlassen habe.
Generell ist eine hohe Fluktation an Meinungen immer interessant, es darf doch aber bitte erlaubt sein etwas handfestes zur Meinung zu hinterfragen.
Auch ist es durchaus möglich das jemand eben nicht sagen kann/darf/sollte woher genau jetzt eine Gewissheit beruht, aber eben dann seine Diskussionsgegner nicht wiederholend auffordert etwas dagegen hervorzubringen.
Meine "Vermutung" zum Thema Müller und Spitzenverdiener ist folgende.
Arminia war just in die dritte Liga abgestiegen, das in der Saison 13/14 keine herrausragend guten, aber eben auch keine grotten Spiele dabei waren, also CM37 eine mäßige Saison abgeliefert hat. Der neue Vertrag wurde aufgrund des feststehenden Abstiegs verhandelt. Sicherlich ist es nicht so, wie auch behaupet (kann ich gern raussuchen) das Müller Geld mitbringt, allerdings hat O-Ton Müller; Das Herz entschieden.
>>>Das is jetzt rein interpretiert meinerseits eine Annahme<<<!!!
Solides 3./2. Liga Gehalt. Wie genau dies in unserem Kader rangiert kann ich absolut nicht sagen, deswegen hatte ich ja, zuerst noch freundlich, einen Nachweis erbeten. Ferner ist mir nicht unbemerkt geblieben, das Müller, seinerzeit von raunen und pfiffen begleitet, mittlerweile mit Applaus das Feld betritt, oder verlässt. Das werte ich gerade in dieser Region schon als ein dickes Plus. Was heraus kommt, sehen wir eben jetzt, scheinbar, denn so lese ich das, darf man nicht kritisch hinterfragen, nimmt gewisse Dinge für bare Münze, nur um ein belebtes Forum zu haben. So läuft das aber nicht, ich bin wirklich dankbar über jegliche Meldung, die ich übersehen habe. Handball, hätte ich voll verpennt, hätt es nicht das Thema gegeben, Tennis, ja ähhh ganz großes... Sobald man aber mal wehement etwas kritisch hinterfragt...
Achja zu Dir direkt, wie Du meinen Artur verunglimpfst, ne sage ich Dir lieber persönlich :D

Gönner
Danke sehr!
Und; :baeh:
Das ist mein Kreis, den dreh ich solang ich will und mal ihn auch noch bunt aus. :lol:

mfg
NetJay

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NetJay« (1.02.2016, 15:26)


Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

10

Montag, 1.02.2016, 16:31

@NetJay
Dann war ich es also, der die öffentliche Beweisführung hier im Forum gefordert hat, und nicht du?
Soll ich dich mal zitieren? Ne, das erspare ich dir.
Es gibt hier auch keine Regel, jede Meinung mit Fakten belegen zu müssen. Aber genau das hast du von mir gefordert.

Es hat auch kein Mensch behauptet, daß Müller nie Leistung bringt.

Und um nochmal auf das Gehalt von Müller zu kommen:
Müller ist ehemaliger Bundesliga-Profi, was sich in der Regel auch auf dem Gehaltsscheck bemerkbar macht.
Müller gehört zu den älteren Spielern, die in der Regel mehr verdienen, als gleichwertige Spieler in jüngeren Jahren.
Müller gehört zur Kategorie Kreativ/Offensivspieler, die in der Regel mehr verdienen, als gleichwertige Spieler aus dem Defensivbereich.

Aber meine Meinung, daß er zu den Spitzenverdienern in der Mannschaft gehört, ist natürlich völlig aus der Luft gegriffen...

Ich habe jetzt auch keine Lust mehr mich mit jemandem zu unterhalten, der erst die Keule schwingt, anschließend den Sachverhalt verdreht und dann in die Rolle des Opfers zu schlüpfen versucht.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

11

Montag, 1.02.2016, 22:04

Tja, was soll man sagen. Auf der einen Seite kann ich ja verstehen, dass Gönner den Müller Thread entschlacken will. Irgendwie ist zu dem Thema alles gesagt. Trotzdem empfinde ich es so, dass mit zweierlei Maß gemessen wird. Auf der einen Seite werden Fakten verlangt und auf der anderen Seite darf User Zecke im Kader Thread ein ganzes Füllhorn von schwachsinnigen nicht zu belegenden Aussagen zu verschiedenen Themen, auch zu Müller absondern, die dort nicht hingehören und nach einer Reaktion schreien. Nun ja, mir ist die Lust dazu erstmal vergangen.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

12

Montag, 1.02.2016, 22:18

Aber da hat Frankiniho in # 2889 schon erschöpfend drauf geantwortet. Wichtig scheint Einigen, meine Wnigkeit eingeschlossen, der Ton bzw. Unterton mancher angreifender Beiträge.

Hier gibt es Leute mit denen man tendenziell besser auskommt oder aber sich öfter angemacht fühlt. Ich kann das auch, versuche ich es aber nicht zu tun und dann lieber überhaupt nicht zu reagieren. Ich schreibe dann aber auch keine PN, schließlich muß man sich ja nicht über alles aufregen. Da gibt es wichtigeres im Leben.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 655

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2.02.2016, 04:49

@NetJay
Dann war ich es also, der die öffentliche Beweisführung hier im Forum gefordert hat, und nicht du?
Soll ich dich mal zitieren? Ne, das erspare ich dir.
Es gibt hier auch keine Regel, jede Meinung mit Fakten belegen zu müssen. Aber genau das hast du von mir gefordert.


Es hat auch kein Mensch behauptet, daß Müller nie Leistung bringt.

Und um nochmal auf das Gehalt von Müller zu kommen:
Müller ist ehemaliger Bundesliga-Profi, was sich in der Regel auch auf dem Gehaltsscheck bemerkbar macht.
Müller gehört zu den älteren Spielern, die in der Regel mehr verdienen, als gleichwertige Spieler in jüngeren Jahren.
Müller gehört zur Kategorie Kreativ/Offensivspieler, die in der Regel mehr verdienen, als gleichwertige Spieler aus dem Defensivbereich.

Aber meine Meinung, daß er zu den Spitzenverdienern in der Mannschaft gehört, ist natürlich völlig aus der Luft gegriffen...

Ich habe jetzt auch keine Lust mehr mich mit jemandem zu unterhalten, der erst die Keule schwingt, anschließend den Sachverhalt verdreht und dann in die Rolle des Opfers zu schlüpfen versucht.


Die gibt es tatsächlich nicht, allerdings wäre es hilfreich einen Standpunkt, hier Spitzenverdiener, aus seiner Sicht näher zu erläutern, bzw zu sagen wie man zu dieser Einschätzung kommt. Im Prinzip genauso wie Du es später, erstmalig gemacht hast. Das wäre eine Grundlage. Die Abrechnung in dem Sinne, wie Du bereits mal schnippisch bemerkt hast, hat doch niemand verlangt. Meine Einschätzung zum Gehalt habe ich auch bereits geschrieben.
Im übrigen habe ich nichts dagegen meine wenn Postings gegen mich verwendet werden würden.
Du darfst mir gern zeigen wo ich was verdreht habe :)


Leider ist hier bereits wieder Ursache Wirkung vertauscht worden, also genau das was Du mir vorwirfst nutzt Du nun, um vielleicht in eine bessere Position zu kommen.

Der Verlauf bei Diskussionen mit Dir ist nahezu immer gleich, Du behauptest etwas und setzt es als de Facto voraus, jemand der anderer Meinung ist soll diese sachlich, am besten mit Quellen belegen, ist der Punkt erreicht an dem Deine Behauptungen entkräftet sind, bekommt es schon niemand mehr mit, da der Sachverhalt komplett gedreht ist und Aussagen der Gegenseite verdreht, also wie es zum eigenen Standpunkt passt, das Thema sind.
Schwierig ist eine kontroverse Diskussion mit Dir nicht weil Du eine andere Meinung hast, sondern weil Du die Meinungen anderer so lange zurecht schiebst bis der Gegenüber ausgestiegen ist. Genau das passiert hier gerade wieder. Es wurde mehrfach gefragt woher die Gewissheit Deinerseits kommt, aber nie beantwortet.
Opfer gibt es in diesem Punkt nicht, ist auch unangebracht.
Sollte es sich hier bloß um ein Problem des Verständnisses handelt, kann ich das gern nochmal erklären...

Die Keule schwingen, das galt der Art und Weise wie hier Spieler des Vereins behandelt werden. Darauf habe ich schon öfters hingewiesen, hier geht es nicht um ein Spielzeug, oder ein Stück Vieh, Menschen!

mfg
NetJay

Beiträge: 6 243

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2.02.2016, 08:36

Tja, was soll man sagen. Auf der einen Seite kann ich ja verstehen, dass Gönner den Müller Thread entschlacken will. Irgendwie ist zu dem Thema alles gesagt. Trotzdem empfinde ich es so, dass mit zweierlei Maß gemessen wird. Auf der einen Seite werden Fakten verlangt und auf der anderen Seite darf User Zecke im Kader Thread ein ganzes Füllhorn von schwachsinnigen nicht zu belegenden Aussagen zu verschiedenen Themen, auch zu Müller absondern, die dort nicht hingehören und nach einer Reaktion schreien. Nun ja, mir ist die Lust dazu erstmal vergangen.


Mod.: Im Grunde genommen hast Du Recht. Das ist eine Grauzone und auch nicht am einzelnen Beitrag festzumachen. Allerdings hatten die Konfrontationen zwischen denselben Kontrahenten in Häufigkeit und Umfang immer weiter zugenommen. Auch in anderen Threads. Sodass ich jetzt versuche auf diese Weise die sachbezogenen Diskussionen von jenen mit persönlichen Zwischentönen zu trennen. Die Alternativen wären gewesen es einfach weiter laufen zu lassen oder kritische Beiträge nach alter Väter Sitte zu löschen. Das wären sicherlich auch keine schönen Varianten gewesen. Es liegt mir im Übrigen fern jemanden an den Pranger zu stellen, auch glaube ich nicht, dass man in diesem Thema eine Einigung erzielen kann, aber vielleicht reicht es ja etwas Dampf ablassen zu können, damit es im restlichen Forum wieder besser läuft. Soweit die Hoffnung.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (2.02.2016, 08:43)


15

Dienstag, 2.02.2016, 09:15

Es ist aber sicherlich auch nicht so ganz einfach festzulegen, was im Themen-Thread noch okay ist und was nicht.
Ich halte es aber für richtig, eine Diskussion, die zu weit vom Thema abweicht, jetzt hier reinzupacken.
Und wir müssen ja auch nicht darauf warten, bis es ein Mod tut.
Wen jemand mehr Lust hat sich mit einem oder mehreren anderen zu kabbeln, anstatt zum Thema zu diskutieren, dann kann man ja gleich hier hin gehen.
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

16

Dienstag, 2.02.2016, 09:24

Als Beteiligter fand ich die Ausgliederung mehr als sinnvoll, da ich mir sehr gut vorstellen kann, dass es für Unbeteiligte doch recht nervig ist und den allgemeinen Lesespaß trübt.

Eigentlich war ich sogar froh/dankbar, dass eingeschritten wurde;-)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 2 675

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 2.02.2016, 21:54

edit: ups. Sehe jetzt erst. Falscher Thread. Kann das nen Mod verschieben? Danke.

Bin vorhin bei Eurosport hängen geblieben. Aktuell läuft dort die Futsal-EM.
Ääääähhhhh. Da bevorzuge ich doch lieber den guten alten Hallenfußball. Komischer Sport ?(
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »419312« (4.02.2016, 15:12)


Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4.02.2016, 19:53

@ Rechtsaussen:

Sorry, ich kann da nur den Kopf schütteln. Was kann ein Mensch dafür wenn er krank wird oder sich verletzt? Das sucht sich doch keiner aus. Dein Kommentar ist auch für jeden dieser Menschen ein Schlag ins Gesicht.
Aber das spiegelt auch nur unsere Gesellschaft wieder, einfach nur abartig.

Das Du Müller kritisch siehst, Ok. Das Du den Abgang richtig findest, geschenkt. Nur bitte denk ein bisschen drüber nach, welche Argumente Du anführst.

Hmm, irgendwie hast du mich nicht richtig verstanden.
Ich werfe Mü nicht vor, daß er so oft verletzt war. Das hat er sich sicherlich nicht ausgesucht.
Aber das ist doch noch lange kein Grund, ihn aus Mitleid weiterzubeschäftigen, oder?

Mittlerweile nimmt die emotionale Schiene Überhand und das Sportliche wird nahezu ausgeblendet.
Vielleicht am Montag mit Trauerflor auflaufen und drei Tage lang Halbmast flaggen?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 7 808

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4.02.2016, 20:09

@Rechtsaußen: Ich habe Deine ewigen Provokationen so was von satt, die drei Tage Halbmst kannst Du Dir an den selben stecken. Malnehmen wie lange ich meine selbst auferlegte Forenabstinenz durchhalte. Bis dahin :wall:
Block4unterderUhrseit1966
Noch 27 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 11 358

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4.02.2016, 20:13

Selbst die NW hat ihn heute sehr respektvoll veranschiedet. Schade, dass Du das nicht fertig bringst.

Ich bin nicht die NW, die das schreibt, was die Masse hören will.
Ich schreibe auch nicht respektlos über Mü, ich versuche das einzuordnen, was er in der Gesamtheit geleistet hat.
Ein Fußballverein ist auch ein Wirtschaftsunternehmen.
Und da wird keinem Zeitarbeiter mit nem neuen Vertrag gewedelt, bei dem das Leistungsverhältnis nicht stimmt.
Der Mitarbeiter kann noch so grandiose Grundfähigkeiten haben, wenn er einen großen Teil seiner Arbeitszeit durch Abwesenheit aufgrund von Krankheit verpasst, wird er nicht weiterbeschäftigt. Und wenn sich dieser Mitarbeiter dann noch mit ner scheinheiligen Ausrede eine Fortbildungmaßnahme verweigert, ist Schicht am Schacht.
Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser Mitarbeiter ein feiner Kerl ist oder nicht.

Ich bin froh, daß unsere sportliche Leitung die Verträge nicht aufgrund von Sympathie verteilt.
Deine Meinung zu Müller ist aufgrund der seitenweisen Wiederholung ein und derselben Dinge, die aus Deiner Sicht ja schon allein dadurch zu Fakten werden, wirklich jedem noch so seltenen Leser hier im Forum bekannt. Leider geht Dir jede Empathie ab und Du siehst Dich offenbar als alleinigen Kreuzritter für die Wahrheit hier im Forum. Das nervt die anderen tierisch,w as zur Folge hat, dass so viele auf Deine Posts mittlerweile so überzogen reagieren. Wärst DU die NW, hätte sie in Bielefeld vermutlich rund 15 Leser.

Viel Feind, viel ehr ist ja ein schönes Motto und ich freue mich auch, wenn es hier gute und kontroverse Diskussionen gibt. Zu viele gleiche Charaktere tun dem Forum bestimmt nicht gut. Aber was Du hier im Forum machst, empfinde ich nur noch als anstrengend.

Ich bin dann mal raus...
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.