Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

8 741

Sonntag, 19.11.2017, 16:42

So langsam zeichnet sich ja ein Tabellenbild ab. Abgesehen von irgendwelchen irren Erfolgsläufen und Rückrundenabstürzen, welche es immer wieder geben kann könnte die Abschlusstabelle in etwa so aussehen (alphabetisch sortiert, keine Reihenfolge):

Aufstiegszone:
Audis, Fortuna, Nürnberg, Union

Oberes Mittelfeld:
Braunschweig, Kiel, St. Pauli

Zentrales Mittelfeld (aka Durchschnitt):
Bielefeld, Darmstadt, Heidenheim, Sandhausen,

Unteres Mittelfeld:
Dresden, Duisburg, Regensburg?

Abstiegszone:
Aue, Bochum, Fürth, Lautern, Regensburg?

Bei Regensburg würde ich noch die beiden kommenden Heimspiele gegen den MSV und Bochum abwarten. Sind sie dabei einigermaßen erfolgreich dann unteres Mittelfeld, ansonsten gilt mittendrin statt nur dabei, aber einen Aufsteiger erwischt es im 1. Jahr ja öfters.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SWB Zecke« (19.11.2017, 16:50)


Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 742

Sonntag, 19.11.2017, 16:54

Diese Aufstellung sieht sehr gut aus, kann aber bei der Enge der Liga sehr schnell wieder ganz anders aussehen. Mit einer ersten Beurteilung würde ich zumindest bis zur Winterpause abwarten.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 6 595

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 743

Montag, 20.11.2017, 22:20

Dünamo... wie doof ist das denn bitte? :kotzen:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

8 744

Montag, 20.11.2017, 22:22

Hmmm 2-1 für Lautern. Ich glaube, die freuen sich schon auf uns. Kann mir schon denken, was das geben wird.

Beiträge: 3 085

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

8 745

Montag, 20.11.2017, 22:25

Lautern bäumt sich jetzt auf wie kann es anders sein.

Das Ergebnis nächste Woche....

8 746

Montag, 20.11.2017, 22:33

Die waren doch furchtbar schlecht und werden auch nächste Woche nicht besser spielen.
Danke Bud.

8 747

Montag, 20.11.2017, 22:40

Das passiert halt (uns auch), wenn du das Ergebnis nur verwalten willst. Und Angst brauchen wir keine zu haben: Torwartfehler und abgefälscht.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 6 595

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 748

Freitag, 24.11.2017, 20:49

Oh Lilien oh Lilien ...was für ein Murmeltor zum 3:3 in Min 94(!) :rolleyes:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

8 749

Samstag, 25.11.2017, 15:07

Der Druck von unten aus dem Tabellenkeller steigt weiter, gestern Heidenheim und heute Regensburg sind schon wieder auf Augenhöhe mit Arminia. Ein Unentschieden ist morgen das absolute Minimum was erreicht werden muss, sonst ist der starke Saisonstart bald verspielt.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 761

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

8 750

Samstag, 25.11.2017, 20:45

Zitat

sonst ist der starke Saisonstart bald verspielt.

Dann reicht ja ein Unentschieden nicht mehr.
Ein Abstand von 3 oder 4 Punkte bedeutet nun mal Abstiegskampf und der starke Saisonstart ist dahin.
Arminia mal wieder voll dabei, war ja nicht anders zu erwarten.

8 751

Samstag, 25.11.2017, 21:15

1 Punkt aus 3 Spielen und wir sind voll im Soll. Warum hier jetzt schon wieder die Sehnsucht nach künstlichem Drama vorhanden ist, erschließt sich mir nicht so wirklich ?(
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 8 863

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

8 752

Samstag, 25.11.2017, 21:20

Bevor wir jetzt hier weiter schwarz malen, sollten wir morgen erst mal abwarten, denn so schlecht ist der Spieltag nicht für uns gelaufen. Sollten wir einen Dreier einfahren, würden wir auf Platz sieben vorrücken. Insofern schon ein richtungsweisendes Spiel.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

8 753

Sonntag, 26.11.2017, 11:17

1 Punkt aus 3 Spielen und wir sind voll im Soll. Warum hier jetzt schon wieder die Sehnsucht nach künstlichem Drama vorhanden ist, erschließt sich mir nicht so wirklich ?(
Ich spreche nicht von Drama. Und im übrigen wären 20 Punkte nach der Hinrunde das absolute Minimalziel, und ich glaube weder Mannschaft noch Trainer wären damit wirklich zufrieden. Es ist für Arminia insgesamt ok, mehr aber nicht. Und entscheidend bleibt dann immer noch der Abstand nach unten.
Für immer Arminia!

Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 754

Sonntag, 26.11.2017, 11:27

1 Punkt aus 3 Spielen und wir sind voll im Soll. Warum hier jetzt schon wieder die Sehnsucht nach künstlichem Drama vorhanden ist, erschließt sich mir nicht so wirklich ?(
Ich spreche nicht von Drama. Und im übrigen wären 20 Punkte nach der Hinrunde das absolute Minimalziel, und ich glaube weder Mannschaft noch Trainer wären damit wirklich zufrieden. Es ist für Arminia insgesamt ok, mehr aber nicht. Und entscheidend bleibt dann immer noch der Abstand nach unten.

Das unterschreibe ich voll und ganz, mit 20 Punkten zur Winterpause sollten wir nicht zufrieden sein. Zumal mit Regensburg schon das erste Rückrunden—Spiel dabei ist. Fraglich ist natürlich auch ob wir in der Rückrunde auch soviel Glück haben werden wie in der Hinrunde.
Block4unterderUhrseit1966

8 755

Sonntag, 26.11.2017, 11:45

Das unterschreibe ich voll und ganz, mit 20 Punkten zur Winterpause sollten wir nicht zufrieden sein. Zumal mit Regensburg schon das erste Rückrunden—Spiel dabei ist. Fraglich ist natürlich auch ob wir in der Rückrunde auch soviel Glück haben werden wie in der Hinrunde.


In meinem Spielplan spielt Arminia Heute den 15. Spieltag. Also sind in der Hinrunde noch genau 3 Spiele. Und von diesen 3 Spielen spreche ich und nicht von der Rückrunde, auch wenn die noch 2017 beginnt.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 756

Sonntag, 26.11.2017, 11:56

Haste recht, noch drei Spiele in der Hinrunde und vier bis zur Winterpause. Bei den vier Spielen wird es heute zumindest auf dem Papier am einfachsten sein zu punkten. Zuhause gegen Pauli, in Sandhausen und Regensburg stelle ich mir das wesentlich schwerer vor. Gewinnen wir heute, kann aber in diesen Spielen auch richtig etwas gehen.
Block4unterderUhrseit1966

8 757

Sonntag, 26.11.2017, 15:49

Da Mittelmaß hier ja nicht akzeptiert wird und selbst dann von Abstiegskampf geredet wird, sind wir seit heute dann wieder Aufstiegskandidat? ;) :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

8 758

Sonntag, 26.11.2017, 15:55

Nur acht mickrige Punkte bis zum 17. Platz. Aber ich seh zumindest schwarz für den Aufstieg und baldiger Champions League Teilnahme. ;)

Beiträge: 1 761

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

8 759

Sonntag, 26.11.2017, 16:01

Nur Siege zählen!
ohne den Sieg Heute wären wir halt wieder voll im Abstiegskampf und nur darum geht es.
Eine Diskussion über Punkte bis zur Rückrunde ist doch überflüssig wenn nur noch 3 Punkte Abstand sind bis zu Platz 15

Zitat

sind wir seit heute dann wieder Aufstiegskandidat?

Klar, es gibt ja kein gesichertes Mittelfeld.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (26.11.2017, 16:06)


Beiträge: 293

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8 760

Sonntag, 26.11.2017, 17:05

Ja, es gibt kein gesichertes Mittelfeld und nach unten ist´s nicht zu weit weg.
Wir dürfen uns nicht (wie Würzgurk letzte Saison) zu früh zurücklehnen.

Die Erfahrung besagt aber auch, daß nicht alle Teams in der Rückrunde aufdrehen
wie z.B. St. Pauli oder Aue in 16/17) und grob die Verteilung wie jetzt bleibt.

Daß Schweinelautern das Wunder schafft, halte ich gelinde gesagt für unmöglich,
hier verglich jemand absolut passend deren Trümmerhaufen mit unserem damaligen
ZIEGEnstall... Die haben m.E. (und meiner Hoffnung nach) das Abo auf den 18.Platz.

Wenn wir in der RR weiter so willig und bissig weiterspielen wie bisher, werden wir
denke ich eine geruhsame Saisonendphase erleben. Wie man es sich als jahrelang
leidgeprüfter Armine wenigstens einmal wünscht... ^^