Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 421

Dienstag, 13.10.2015, 22:27

Das Wort Experiment trifft es schon ganz gut.
Wobei der Zeitpunkt ziemlich riskant erscheint.
Hätten sie ihn vor der Saison geholt und es wäre schief gegangen, dann hätten sie halt jetzt wieder entlassen. So aber muss er gleich Ergebnisse abliefern. Der Druck ist deutlich höher, auch weil er Effenberg heißt.

Gab es eigentlich schonmal einen Spieler, mit ähnlichem Charakter wie Effenberg, der als Trainer richtig Erfolg hatte?
Bernd Schuster und Felix Magath


Schuster mit seiner Gabi könnte man ja noch gelten lassen, auch wenn das im Vergleich mit Effenberg noch harmlos war.
Aber Magath?
Magath war als Spieler abgesehen von seinen Leistungen ein völlig unauffälliger Typ. Und der hat sein Privatleben noch nie durch die Presse geschleift.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T-Bag« (13.10.2015, 22:32)


4 422

Dienstag, 13.10.2015, 23:47

Es ist schon recht interessant die Reaktionen auf Effenbergs bevorstehendes Trainer-Debüt zu beobachten.

Was auffällt ist, dass auf regionaler Ebene den Paderbornern reichlich Häme und Spott entgegen schlägt, während darüber hinaus eigentlich nur über die Person Stefan Effenberg diskutiert wird.
Vielleicht ein Beleg dafür, dass sich über die Grenzen OWLs hinaus kaum einer für diesen Club interessiert.

Bei Effenberg selbst scheiden sich natürlich die Geister.
Die einen trauen ihm durchaus zu, ein guter Trainer zu werden, die anderen sind aufgrund seiner Person und/oder seiner langen Abwesenheit aus dem Profi-Fußball verständlicherweise eher skeptisch.
Überraschend finde ich schon, wie viele Vorschusslorbeeren er von so einigen bekommt, obwohl er noch nie Trainer war und die Eigenschaften die ihn zu einem erfolgreichen Spieler gemacht haben, längst keine Garantie für eine erfolgreiche Tätigkeit als Trainer sind.

Ich selbst gehöre da eher zu den Skeptikern.
Einfach weil der Druck auf einem Trainer nochmal deutlich höher ist, als auf einem Spieler.
Und im Falle Effenberg wird er aufgrund seiner eigenen Ansprüche und derer die an ihn gestellt werden, nochmal höher sein.
So werden die Paderborner kaum das Ziel Klassenerhalt ausgeben.

Sollte er Erfolg haben, dann wird er wie seine Vorgänger Roger Schmidt und Breitenreiter schnell das Weite suchen.
Und wenn er scheitert, dann bleibt noch die Frage nach der Art und Weise.
Falls es so richtig in die Hose gehen sollte, dann könnte er tatsächlich bereits nach seiner 1.Trainerstation dauerhaft verbrannt sein.
Und falls es so eine Saison wird, die mehr schlecht als recht zu ende geht, Paderborn irgendwo im Niemandsland landen, dann glaube ich kaum, dass er die nächste Saison noch erleben wird.
Aber dies könnte ihm zumindest eine zweite Chance bei einem anderen Club einbringen.

Aber egal wie es kommen wird, interessant dürfte es allemal werden.
Wobei ich die Einschätzung des NW-Sportchefs, dass die Liga den Paderbornern nun aus Dankbarkeit zu Füßen liegen sollte, ganz und gar nicht teile. :lol:
Der Hype wird sich sicher etwas legen und gehen wirklich jetzt so viel mehr Leute ins Stadion, weil da ein Stefan Effenberg auf der Bank sitzt?
Vielleicht ganz zu Beginn, aber auch das dürfte sich schnell wieder legen.
Also ich schaue im Stadion auf den Platz und wer da beim Gegner auf der Bank sitzt, ist mir in diesem Zeitraum eigentlich völlig egal. Da könnte auch der Papst sitzen.
Aber warten wir es einfach mal ab...
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Kein Kommentar - Manche Dinge erklären sich von ganz alleine.

4 423

Mittwoch, 14.10.2015, 01:21

Was ich bisher von den Paderbornern gesehen habe deutet darauf hin, dass die eigentlich keinen so schlechten Kader haben. Die spielen halt nur ziemlich emotions- und teilweise körperlos. Wenn man ehrlich ist muss man sagen, dass z.B. unser 1:0 gegen einen konsequent verteidigenden Gegner wohl kaum gefallen wäre. Von daher halte ich es für denkbar, dass Effe denen zeigt wie man "dazwischengrätscht".

Die haben ja auch einige komplizierte Typen (zumindest meine Ferndiagnose) wie Stoppelkamp, Brückner, Saglik oder Bakalorz oder Koc, die man halt besser mit gradliniger Ansprache zum Laufen bringen kann als "vom Laptop aus".
Letztenendes hat Scholl doch recht damit, dass es immer mehr Trainergesichter gibt, die sich ähneln und die sich eigentlich kaum in Profis reinsversetzen können. In früheren Zeiten hatte man noch Seiteneinsteiger wie Neururer, die einfach mal mutig das Maul aufgemacht haben. So etwas bringen viele Laptop-Trainer kaum noch. Von daher ist Effe mal eine wohltuende Alternative.

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4 424

Mittwoch, 14.10.2015, 09:33

Aber egal wie es kommen wird, interessant dürfte es allemal werden.
Wobei ich die Einschätzung des NW-Sportchefs, dass die Liga den Paderbornern nun aus Dankbarkeit zu Füßen liegen sollte, ganz und gar nicht teile. :lol:
Der Hype wird sich sicher etwas legen und gehen wirklich jetzt so viel mehr Leute ins Stadion, weil da ein Stefan Effenberg auf der Bank sitzt?
Vielleicht ganz zu Beginn, aber auch das dürfte sich schnell wieder legen.
Also ich schaue im Stadion auf den Platz und wer da beim Gegner auf der Bank sitzt, ist mir in diesem Zeitraum eigentlich völlig egal. Da könnte auch der Papst sitzen.
Aber warten wir es einfach mal ab...
Ich war ja in Paderborn, als Arminia dort gespielt hat. Die haben gar keine große Fankultur. Das sind vielfach Erfolgsfans, die man jetzt sicherlich mit Effenberg kurz mal ins Stadion locken kann, die aber nur bleiben, wenn die Mannschaft nicht nur gewinnt, sondern außerdem noch gut spielt. Um mich herum saßen einige, die sich von der Realität weit entfernt hatten. Die haben echt teilweise den Anspruch, jetzt zur etablierten Spitze der zweiten Liga zu gehören.

Ich bleibe dabei: Effenberg kann Chance und Risko - Segen und Fluch - sein. Die Mannschaft an sich ist besser besetzt als unsere. Wenn er schnell Erfolg hat, dann haben die Medienrummel und gewinnen Aufmerksamkeit. Aber das Gleiche haben sie, wenn er weiterhin verliert. Nur dann wird es mehr als störend sein, zumal Effenberg auch keine Kamera meiden wird.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

4 425

Mittwoch, 14.10.2015, 11:37

Um 12h gibts ne PK mit Effe in PB.

Das Westfalen Blatt ist live dabei. Weiß aber nicht, ob es bewegte Bilder gibt
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

4 426

Mittwoch, 14.10.2015, 11:55

N24

Edit: grad bei n24. Lothar Matthäus war bei Arminia im Gespräch aber dort haben sich die Fans gewehrt. Das ist bei den Paderbornfans nicht der Fall :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminederjubelt« (14.10.2015, 12:03)


4 427

Mittwoch, 14.10.2015, 12:14

Damals hieß es: Wir kriegen per Leihe die noch nicht allzu bekannten Thomas Müller und Holger Badstuber müssen aber im Gegenzug Loddar als Trainer nehmen.
Wer weiß was passiert wäre, wenn der Deal über die Bühne gegangen wäre...

4 428

Mittwoch, 14.10.2015, 12:16

Effe freut sich auf die Stimmung im Stadion:D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

4 429

Mittwoch, 14.10.2015, 12:19

Effe freut sich auf die Stimmung im Stadion:D
Er meint wohl das Auswärtsspiel in Bielefeld :D

4 430

Mittwoch, 14.10.2015, 12:30

Uh jetzt gehts um Arminia
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

4 431

Mittwoch, 14.10.2015, 12:40

Was für ein Wirbel um den Vogel, ist ja nicht mehr normal. Demnächst wird noch jeder Furz des Effenberg mit dem
Mikro eingefangen. Was solls, wenn er auf die Alm kommt ( falls er dann überhaupt noch im Amt ist ), verpasst
Nobbie ihm ne Kopfnuss und dann sind die Verhältnisse geklärt *VORSICHT, IRONIE* :lol:

4 432

Mittwoch, 14.10.2015, 12:47

Effe ist also "The New One" und hätte auch gerne T-Shirts.

Ansonsten scheint er gemerkt zu haben, dass man Herrn Finke (wogegen selbst Rummenige wie ein totaler Sympath wirkt) schön in den Hintern kriechen muss. Schön artig die Thermoskanne zur Seite stellen. Ihm das Mikro immer passend hindrehen.

Und während er probiert glaubhaft zu erzählen, dass er total begeistert ist, fragt er sich wahrscheinlich doch insgeheim, warum er Donnerstag noch in NY und Miami war und Heute Morgen in PB/Lippstadt gelandet ist.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 801

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

4 433

Mittwoch, 14.10.2015, 12:47

Damals hieß es: Wir kriegen per Leihe die noch nicht allzu bekannten Thomas Müller und Holger Badstuber müssen aber im Gegenzug Loddar als Trainer nehmen.
Wer weiß was passiert wäre, wenn der Deal über die Bühne gegangen wäre...

Na was wohl: Müller würde heute irgendwo in der 3.Liga kicken und Badstuber die große Nummer in der Nationalelf :thefinger:
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

4 434

Mittwoch, 14.10.2015, 12:53

Was schreibt das Westfalenblatt ? Am Flughafen habe er beim Blick auf den Schnee gedacht, er sei in
Norwegen gelandet
. Da hat der Effe gleich einen sehr guten Vergleich zwischen Norwegen und Paddeltown
gezogen. In Norwegen sind die Stadien nämlich auch immer leer :lol:

Beiträge: 2 801

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

4 435

Mittwoch, 14.10.2015, 12:59

Was schreibt das Westfalenblatt ? Am Flughafen habe er beim Blick auf den Schnee gedacht, er sei in
Norwegen gelandet
. Da hat der Effe gleich einen sehr guten Vergleich zwischen Norwegen und Paddeltown
gezogen. In Norwegen sind die Stadien nämlich auch immer leer :lol:
In Paderborn schneits?
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4 436

Mittwoch, 14.10.2015, 13:04

Was schreibt das Westfalenblatt ? Am Flughafen habe er beim Blick auf den Schnee gedacht, er sei in
Norwegen gelandet
. Da hat der Effe gleich einen sehr guten Vergleich zwischen Norwegen und Paddeltown
gezogen. In Norwegen sind die Stadien nämlich auch immer leer :lol:

:lol: :lol: :lol: :lol:
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 1 782

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

4 437

Mittwoch, 14.10.2015, 13:12

"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

4 438

Mittwoch, 14.10.2015, 13:17



Köstlich!

Ich glaube, das war wirklich so, denn nur so ergibt das Ganze einen Sinn.

Beiträge: 18

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4 439

Mittwoch, 14.10.2015, 13:21

Ich weiß nicht was peinlicher ist die Kommentare hier oder die 10 Kamerateams, die von der Vorstellung eines Zweitliga Trainers berichten!

4 440

Mittwoch, 14.10.2015, 13:23

Grossartig! :head:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht