Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 5.11.2017, 15:42

So abwegig muss das mit der Verschwörungstheorie gar nicht sein: ;)

http://www.bild.de/sport/fussball/1-bund…58542.bild.html

Wobei ich der Bild auch ohne weiteres zutraue, da eine Geschichte raus zu konstruieren.
Würde ja gut passen: Ein Spiel, bei dem die Schalker vom VB bzw. dessen Nicht-Einsatz profitieren und der Gelsenkirchener Krug.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 5.11.2017, 16:33

Also nicht finstere Gestalten nachts um 12, sondern Supervisor im täglichen Leben.

Wahrscheinlich läuft es subtiler: auf den Tagungen der Schiris beim Mittagessen kann ich mir folgendes Gespräch gut vorstellen:

Schiri 1:Also, in der 2. macht das Pfeifen keinen Spaß, ganz schlimm war es letzte Woche wieder in Dresden, da fahre ich schon mit ungutem
Gefühl hin.
Schiri 2: Na ja, Kiel war auch nicht besser, was der unverschämte Klos von Arminia sich nach Schlusspfiff für Sprüche geleistet hat, Ihr glaubt es nicht.
Schiri 1: Der meckert eh nur rum und will Elfer schinden.
Schiri 3: Da lob ich mir Düsseldorf, super Stadion, wurde gerade vom DFB gegenüber Gladbach bevorzugt.
Schiri 1: Ja, die haben Standing beim DFB und alle wollen sie in der 1. Liga sehen.
Schiri 2: Die werden sowieso aufsteigen, da könnten selbst wir nix machen, hehehehhhhhheeee

Allgemeines Lachen

Schade, wenn die aus der 2. verschwinden.

Schiri 1: Nach Bielefeld habe ich auch keinen Nerv mehr drauf, ähnlich Schlimmes droht uns mit Magdeburg im nächsten Jahr.
Schiri 2: Stimmt, Paderborn ist besser, beim Catering lässt Finke sich nicht lumpen.
Schiri 1: Auf jeden Fall besseres Essen als hier heute, hehehehehehhhhhhhheee

Allgemeines Lachen

Schiri 1: Da lobe ich mir doch auch Sandhausen, Heidenheim, Ingolstadt, Wolfsburg, da ist immer Ruhe im Karton!
Schiri 2: Und die Bratwurst auf der Alm ist auch nicht mehr die alte.
Schiri 1: Nee, da spielen die Würste auf dem Platz,hehehehehhhhhhhhhhheeeeeeee
Schiri 3: Und der Trainer, den habe ich erst mal auf die Tribüne geschickt, der hat so sauer geglotzt

Allgemeines Lachen


UND WANN GAB ES FÜR UNS DEN LETZTEN UNBERECHTIGTEN ELFER AUF DER ALM????????????????
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (5.11.2017, 16:42)


63

Montag, 6.11.2017, 16:21

Krug wurde jetzt als "Chef" der Videoschiris wegen den anhaltenden Manipulationsvorwürfen ihn gegenüber abgesetzt....

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…is-chef-ab.html
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 629

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

64

Montag, 27.11.2017, 20:52

Dr. Lutz Fröhlich hat gleich einen Auftritt bei 100% Bundesliga. 22:15h auf Nitro.

Für diejenigen die es nicht wissen: Fröhlich hat Hellmut Krug nach dessen Demissionierung als Projektleiter Videobeweis beerbt.

Nach den neuerlichen Pannen am letzten Wochenende darf man gespannt sein. Oder eben auch nicht....

Beiträge: 6 419

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

65

Montag, 27.11.2017, 21:09

Schade, dass der Videobeweis kein Chinese ist. :rolleyes:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 629

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

66

Montag, 27.11.2017, 21:52

:jump: Der war gut!

Beiträge: 629

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 28.11.2017, 18:01

Dr. Lutz Fröhlich hat gleich einen Auftritt bei 100% Bundesliga. 22:15h auf Nitro.

Für diejenigen die es nicht wissen: Fröhlich hat Hellmut Krug nach dessen Demissionierung als Projektleiter Videobeweis beerbt.

Nach den neuerlichen Pannen am letzten Wochenende darf man gespannt sein. Oder eben auch nicht....


Leider war es dann doch so, wie man es erwarten konnte: Unkritisches dummes Gelaber.... :thumbdown:

68

Sonntag, 3.12.2017, 00:19

Zwei Strafraum-Szenen heute Abend für Köln auf Schalke.
Bei der ersten schaut sich der Schiri die Szene auf dem Bildschirm an und entscheidet mMn völlig zu recht auf Hand-Elfer. Auch wenn Tedesco dieses für einen Witz hält.
In der zweiten fällt kurz vor Schluss ein Kölner im Schalker Strafraum. Der Schiri pfeift sofort Schwalbe und zeigt Gelb und somit Gelb-Rot. Man mag ja darüber streiten, ob es ein Elfer war, aber ganz sicher keine Schwalbe.
Warum aber schaut er sich diese Szene nicht nochmal an bzw. warum hält der VAR still? Zumindest die Karte war eine klare Fehlentscheidung. Ach ja, bei gelben Karten darf sich der VAR ja gar nicht einmischen, oder wie war das jetzt nochmal? :rolleyes:
Ich werde aus dieser Vorgehensweise mit dem VB einfach nicht schlau. Mir erscheint das oftmals einfach nur willkürlich zu sein. Das heute war wieder ein Beispiel dafür.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 3 320

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 3.12.2017, 09:02

Die Ironie am Videobeweis ist ja, dass viele vor der Einführung befürchtet haben, dass dadurch die Emotionen und das Diskutieren über Fehlentscheidungen, die einfach dazugehören, wegfallen. Jetzt hat man jedes Wochenende gefühlt tausend mal mehr Debatten über den Videobeweis, als wir vorher jemals über Fehlentscheidungen hatten.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 6 419

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 3.12.2017, 12:48

Die spontanen Emotionen sind schon durch viele ??? über den Köpfen ersetzt worden. Aber es stimmt schon. An den Stammtischen geht es nicht weniger hitzig zu, Eigentlich nur ein zusätzliches Zeichen, dass es eben nicht so läuft, wie gewünscht. Aber der DFB tut sich mit eigenen Fehlern ja nicht so schwer. :rolleyes:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

71

Sonntag, 3.12.2017, 15:15

Ich rege mich ehrlich gesagt viel mehr über zu schwammige Regeln an sich bzw. über deren zu inkonsequente Umsetzung auf, als über die durchaus verbesserungswürdige Einführungsphase des Videobeweises.
Wenn ich sehe, dass z.B. der Elfmeter von Hannover gegen die Bayern, der im ersten Schuss drin war, wiederholt wird, weil 80% der zu früh in den Strafraum gelaufenen Spieler von den Bayern sind, dafür der Nachschusstreffer von einem Kieler, der mit als erster zu früh in den Strafraum eingelaufen ist, nachdem der eigentliche 11er verschossen wurde, zählt, frage ich mich eher, warum es bei solchen auch sehr spielbeeinflussenden Szenen einen derart großen Ermessensspielraum für die Schiedsrichter gibt, bzw. warum da nicht mal konsequenter ein bestimmtes Vorgehen von Seiten der Oberschiedsrichter forciert wird.

Beiträge: 6 419

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 3.12.2017, 22:13

Beim inkonsequenten Vorgehen der Schiris bin ich eins zu eins bei Dir. Der Witz an der Sache ist aber, dass mit dem Videobeweis genaso inkonsequent umgegangen wird. Ich glaube zwar nicht, dass mit einer konsequenteren Umsetzung des aktuellen Systems der Videobeweis in dieser Form zu retten sein wird, aber man kann trotz alle dem ja auch zwei oder drei Krankheiten auf einmal haben.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

73

Montag, 4.12.2017, 14:13

Ich rege mich ehrlich gesagt viel mehr über zu schwammige Regeln an sich bzw. über deren zu inkonsequente Umsetzung auf, als über die durchaus verbesserungswürdige Einführungsphase des Videobeweises.


Weil die Regeln im Fußball so schwammig sind und Szenen oftmals sehr unterschiedlich ausgelegt werden (können), kann der VB überhaupt nicht funktionieren.
Wo der eine Foul pfeift, lässt der andere laufen. Wo der eine gleich Karten zieht, ermahnt der andere nicht mal. Und es existiert nach wie vor keine klare, eindeutige Formulierung, was denn nun ein strafbares Handspiel ist und was nicht. Entsprechend werden ähnliche Szenen mal gepfiffen und mal nicht. Auch bei Notbremsen oder Schwalben interpretieren und bewerten Schiedsrichter oft sehr unterschiedlich, weil es das Regelwerk nun mal zulässt.

Wenn nun mit dem VB zwei Schiedsrichter (Feld und Bildschirm) das Sagen haben, die nicht auf einer Wellenlänge liegen, gibt es bei strittigen Szenen fast zwangsläufig mal unterschiedliche Meinungen und damit Probleme. Dass die DFL nun kürzlich nochmal nachgeschoben hat, dass der Feld-Schiri die letzte Entscheidung hat, ändert daran nichts.
Der VB funktioniert immer dann gut, wenn die entsprechende Szene keine 2 Meinungen zulässt oder sich die beiden Schiris auf der selben Wellenlänge befinden. Letzteres ist dann aber reiner Zufall und eben alles andere als die Regel.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

74

Samstag, 9.12.2017, 00:21

Und die Willkuer geht weiter, Rote Karte fuer Wendell nach Videobeweis mit jetzt 3 Spielen Sperre!

Ähnliches Foul vom Stuttgarter Ascacibar und es gibt gelb?


Das ist nicht mehr vermittelbar !

Dazu Stefan Effenberg im Kicker TV: eine Vollkatastrophe! Und hier hat er mal recht!
Stampft den Videobeweis ein!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (9.12.2017, 11:21)


Beiträge: 1 000

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

75

Samstag, 9.12.2017, 21:04

Und die neueste Videopleite zwischen Gladbach und Schalke, Elfer zurueck, weil 9 Sekunden! vorher an der Eckfahne ein Foul nicht gewuerdigt wurde!
Was soll das? Alles reine Willkuer!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

76

Sonntag, 10.12.2017, 01:36

Ich habe es gerade gesehen: Was für ein Schwachsinn! :pillepalle:
Da greift der VAR wieder mal bei einer Szene ein, wo er es gar nicht soll.
Wenn der Feld-Schiri da vorher kein Foul sieht, dann geht es halt weiter und es gibt den Elfer. Fertig!
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"