Sie sind nicht angemeldet.

2 761

Montag, 2.10.2017, 17:23

Ich würde eher sagen, der Kader der Würzburger ist definitiv besser als der Tabellenplatz, ob er aber zu den besten der Liga gehört muss sich erst noch herausstellen.

Magdeburg ist bisher die einzige Mannschaft ganz oben, die man auch vor der Saison da erwartet hat. Paderborn spielt immer noch bärenstark, mal sehen ob die einen größeren Einbruch verhindern können, dann haben sie sehr gute Chancen auf den Aufstieg.

Auf der anderen Seite können die Karlsruher den Aufstieg jetzt im Prinzip schon abschreiben, da war die Kaderzusammenstellung wohl ein ziemlicher Schuss in den Ofen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 860

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

2 762

Mittwoch, 4.10.2017, 13:02

Nach Stefan Krämer muss mit Würzburgs Stephan Schmidt heute noch ein weiterer Drittliga-Trainer seinen Stuhl räumen:

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…ue-impulse.html
Aller (guten) Dinge sind drei?

http://www.ndr.de/sport/fussball/VfL-Osn…brueck4888.html

2 763

Mittwoch, 4.10.2017, 13:34

Kramny Kramny Kramny...

Beiträge: 3 085

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 764

Mittwoch, 4.10.2017, 14:06

Vielleicht sehen wir Stefan dann ja bald bei den Osnasen wieder, da dürfte die Position Enochs auch nicht mehr die gefestigste sein.
Na, wird das vielleicht wirklich was?
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

2 765

Samstag, 21.10.2017, 17:49

Würzburg verliert 0:5 zu Hause gegen Rüdi Rehm und steht weiterhin auf einen Abstiegsplatz.
Schuppan übrigens nur auf der Bank (warum auch immer).

Da würds mich auch nicht wundern, wenn die gleich wieder in Liga 4 runtergehen. Hätten sich unsere Ex-Spieler bestimmt auch anders vorgestellt
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 4 829

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

2 766

Samstag, 21.10.2017, 20:09

Schuppan übrigens nur auf der Bank (warum auch immer).


"Keeper Wolfgang Hesl verspricht gegen Wehen Wiesbaden Heimsieg Nummer eins im Jahr 2017" 8o
Quelle: http://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/

Schuppan landete nach ner 5 im kicker am 11. Spieltag auf der Bank. Das ist jetzt sein zweites Spiel auf der Bank. Jopek und Mast auch nur Ersatz und nicht mal eingewechselt.
Hesl mit vielen Fehlgriffen diese Saison und aktuell schlechtest benoteter Torwart beim kicker in Liga 3. Würde mich wundern, wenn da nicht bald ein Wechsel ansteht.

Der Interimstrainer wird es nicht mehr lange machen.
Wie wäre es mit Kramny? :D Der kennt doch noch die Spieler.

kicker:

Zitat

Die Würzburger Kickers verlieren somit deutlich gegen starke Wiesbadener, doch bis zum 2:0 haben die Gastgeber noch stark mitgehalten, ließen jedoch zu viele Chancen liegen und fielen folglich auseinander.

2 767

Gestern, 08:43

Wow, danke für die ausführlicher Eklärung.

Bei Hesl bin ich schon irgendwie überrascht, dass auch seine Leistungen in der 3. Liga nicht mehr ausreichend sind. Hatte einfach nur getippt, dass er nen Seuchenjahr hatte.
Wenn man jetzt natürlich Ortega im Tor sieht, ist der Unterschied schon eklatant.

Schuppan war für mich in der Aufstiegssaison mindestens genauso wichtig wie Dick auf der anderen Seite. Hatte gehofft, dass er in der 3. Liga nochmal zeigen kann, dass er dort noch ein absoluter Leistungsträger sein kann.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)