Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 261

Montag, 21.11.2016, 00:32

Nun, spektakulär ist der Absturz der Paddelbirnen allemal.

Den sicheren Untergang, der hier schon wieder ausgerufen wird, sehe ich aber noch nicht. PB hat z.B. nur 5 Punkte Abstand auf FSV Frankfurt (Platz 8 ), auf das sonnige Aspach und Stefans wackere Erfurter sind es gar nur zwei Punkte, mit Wehen und Werder liegt man gleichauf

Wenn sie jetzt eine glückliche Trainerentscheidung treffen, ist der Klassenerhalt absolut machbar
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

2 262

Montag, 21.11.2016, 12:01

Preußen-Aufsichtsratschef Roberg tritt zurück

...
Ganz abgesehen von der Debatte um den Stadion-Neubau beklagte Roberg auch eine "wirtschaftliche Schieflage", auf die die Preußen schon längst mit einem Sparkurs hätte reagieren müssen. Roberg sah für sich keine andere Wahl, als von seinen Aufgaben als Aufsichtsratschef zurückzutreten. "Ich will meine persönliche Reputation nicht weiteren Überraschungen aussetzen", erklärte er.
...

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…tt-zurueck.html

http://www.wn.de/Muenster/2607257-Preuss…-Grundvertrauen
-
-
-
-
-
https://krank.de/krankheiten/apostrophitis/

Beiträge: 6 361

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 263

Montag, 21.11.2016, 13:08

Die Preußen wurden unter Marco de Angelis ja gerade erst saniert. Als dann vor kurzem ein neuer Vorstand ans Ruder kam, dem nicht genug Risiko für den sportlichen Erfolg eingegangen wurde, war ja schon zu erwarten, dass da neue Schulden riskiert werden. Ist eigentlich ziemlich ähnlich der Stimmung hier. Hier scharren ja auch die ersten mit den Hufen, die meinen mit gut 22 Millionen Euro Schulden stände man nicht schlechter dar als die Dorfclubs in Liga 2.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

2 264

Montag, 21.11.2016, 14:16

Das klingt für mich eher so, als ob da jemand mit dem allmächtigen Seinsch kollidiert ist und nun den Schwanz einzieht und dabei noch ein schlechter Verlierer ist. Oder aber der Seinsch ist ein Blender und es gibt die ersten Absetzbewegungen weil das ganze Stadionkonstrukt mit 80 Millionen Kosten in der 3. / 2. Liga nur vor die Wand fahren kann und der Roberg das nicht verantworten will?

2 265

Montag, 21.11.2016, 15:00

Von 1991 bis 2000 träumt man bei den Prx davon, dass sich der Einkaufscenterkonzern ECE die Erlaubnis zum Bau eines Einkaufszentrums am Stadtrand wenigstens den Bau eines Stadions für 25.000 Zuschauer kosten lassen würde.
das Ende dieser Pläne ist hier nachzulesen.
https://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/ovg_…il20001207.html
Danach spielte man erstmal viertklassig.
Jetzt sind die Pläne noch großartiger, es soll ein Stadion mit 40 000 Plätze werden.
Allein: die Stadt Münster verspürt wenig Neigung, dem Verein die verlangten 20 Hektar Bauland zu schenken. Die verwendet man lieber für den Wohnungsbau. Deshalb richten sich die Pläne jetzt auf das Umland. Aus dem Verein bei Telgte könnte dann der Verein in Telgte werden. Aber das hat ja auch Manchester-City so gemacht, also ein vergleichbarer Verein. Und dann wird natürlich noch jemand gesucht, der die benötigten 80 Mio EUR für den Stadionbau und die weiteren Millionen für den Aufstieg in die 1. BL zur Verfügung stellt. Von diesen Kleinigkeiten abgesehen, ist die Zukunft aber licht und hell, wenn es nicht mal wieder regnet.
Italien- wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siese« (21.11.2016, 16:06)


Beiträge: 937

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

2 266

Mittwoch, 23.11.2016, 18:56

Beim VfL Osnabrück ist mal wieder Zoff in der Bude, die Jahreshauptversammlung am letzten Montag musste in den Januar vertagt werden. Großer Streit über die geplante Satzungsänderung zwischen Präsidium und Fanabteilung, die NOZ bietet interessante Einblicke,
so wurde in der Kommentarrubrik berichtet, dass Jugendabteilungen als "Stimmvieh" ,vom Vorstand gebeten, komplett antreten mussten.

Chaos können andere auch.

Zitat NOZ

Osnabrück. Um Punkt 23.47 Uhr wurde am Montagabend die Jahreshauptversammlung des VfL Osnabrück beendet. Teil eins, wohlgemerkt. Denn bis zu diesem Zeitpunkt war nicht mal die Hälfte der 19 Themen starken Tagesordnung abgearbeitet – seit 19 Uhr. Fortsetzung der Versammlung: Montag, 16. Januar 2017, 19 Uhr, wieder in der Osnabrück-Halle.


In Runde eins rangen die Mitglieder in erster Linie bis kurz vor Mitternacht ohne Erfolg um eine neue Satzung. Mal polemisch, mal frech, mal sachlich, mal argumentativ.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

2 267

Mittwoch, 23.11.2016, 22:37

Und die Tauben haben Post bekommen - vom DFB: man möge doch bitte im Rahmen der üblichen Nachlizensierung einen sechsstelligen Betrag aufs Bankkonto überweisen um die Liquidität bis Saisonende zu sichern. Deadline dafür bis Mitte Januar. Ich gehe mal davon aus, dass sie das packen werden, aber die finanziell sorgenfreien Zeiten dank Tuja scheinen wohl auch vorrüber :D

Beiträge: 6 361

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 268

Donnerstag, 24.11.2016, 07:46

Marco de Angelis vom Hof zu jagen war der schlimmste Fehler der jüngeren Vergangenheit bei den Münsterranern. Der hatte denen nicht ausreichend Visionen. Jetzt kann man sehen, wohin die Träumereien hinführen. Das neue Stadion sehe ich dort auch noch nicht. Vielleicht mal ein schönes Anschauungspobjekt, für Leute die meinen ohne Arabi würde es besser gehen. Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

2 269

Donnerstag, 24.11.2016, 13:06

Magdeburg gegen Halle wird ohne Fans stattfinden, weil die Stadt als Stadioneigentümerin dem FCM die Nutzung der Tribünen aufgrund Mängeln in der Statik untersagt hat. Derzeit steht nicht einmal fest, ob Pressevertreter ins Stadion dürfen.
Der Grund für die Mängel soll das Hüpfen der Fans sein, weshalb der FCM seinen Fans das Hüpfen schon vorher verboten hatte.
Die durch das Hüpfen entstehende Resonanz liegt über der Grenze bei der Menschen unwohl wird und bei etwas schnellerem Hüpfen könnten sich Bauteile des Stadions lösen.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…urger-fans.html

http://www.liga3-online.de/paukenschlag-…ohne-zuschauer/

Beiträge: 396

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

2 270

Donnerstag, 24.11.2016, 15:31

:pillepalle: Da ist doch irgendwas oberfaul, das klingt eher nach Machtkampf in diversen Institutionen als nach statischen Problemen :thumbdown:

2 271

Samstag, 3.12.2016, 16:03

PB verliert auch das Kellerduell in Zwickau. Die Saison ist noch lang, aber die könnten wirklich historisches schaffen, wenn sie dreimal in Folge absteigen sollten. :P
Und die Preußen schaffen unter Möhlmann den vierten Sieg in Folge. Bei den knappen Abständen in der Liga können die bald schon wieder nach oben schauen.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 6 361

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 272

Samstag, 3.12.2016, 16:06

Und Osnabrück kommt trotz Elfergeschenk nicht über ein 1:1 gegen Fortuna Köln hinaus.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 509

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

2 273

Samstag, 3.12.2016, 18:29

PB verliert auch das Kellerduell in Zwickau. Die Saison ist noch lang, aber die könnten wirklich historisches schaffen, wenn sie dreimal in Folge absteigen sollten. :P
Und die Preußen schaffen unter Möhlmann den vierten Sieg in Folge. Bei den knappen Abständen in der Liga können die bald schon wieder nach oben schauen.
Und nächste Woche sind die beiden Gegner :D :D

2 274

Sonntag, 4.12.2016, 22:02

Duisburg hat heute in Lotte heute mal wieder gewonnen, darf dafür wohl die nächsten Wochen, wenn nicht gar Monate auf Baris Özbek verzichten. Er hat nach einem allerwelts Foul nach 25 Minuten 2 Gegenspielern ins Gesicht gefasst und daraufhin Rot bekommen, ist einem dann auf die Wade gestiegen und hat beim rausgehen wild um sich geschlagen. Der Kommentator spricht zurecht von einer Bud Spencer Manier :nein:

https://www.you tube.com/watch?v=lq3ND2eDVQg

2 275

Sonntag, 4.12.2016, 22:32

An Duisburgs Stelle würde ich den sofort rausschmeißen, untragbar sowas. :pillepalle:
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 24 Punkte nach 26 Spielen
Saison 17/18: 25 Punkte nach 16 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 396

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

2 276

Sonntag, 4.12.2016, 22:53

So einer darf hoffentlich gar nicht mehr Fußball spielen, das muss man ja auch strafrechtlich ahnden.

Beiträge: 6 361

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 277

Montag, 5.12.2016, 07:22

Der Typ geht gar nicht. Umgekehrt wäre es mir als Lotter auch etwas peinlich, wie meine Spieler da reihenweise zu Boden gehen. Wie im Kino, wenn der Held einen seiner Feinde nach dem anderen nieder macht. Das ist das Ergebnis dieser "Wenn man nicht zu Boden geht, dann war es auch nichts"- Mentalität die sich als Umkehrschluss aus der mittlerweile üblichen Theatralik gebildet hat. So macht man den Sport genauso kaput! Eine insgesamt sehr skurile Szene von beiden Seiten. Beim Handball würde man so ein Schmierentheater vergeblich suchen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 396

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

2 278

Montag, 5.12.2016, 08:57

Jo es waren definitiv keine KO-Schläge, dementsprechend muss man da auch nicht so wegklappen aber allein das auf die Wade steigen müsste schon gefährliche Körperverletzung sein.

Beiträge: 247

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

2 279

Montag, 5.12.2016, 09:43


Magdeburg gegen Halle wird ohne Fans stattfinden, weil die Stadt als Stadioneigentümerin dem FCM die Nutzung der Tribünen aufgrund Mängeln in der Statik untersagt hat. Derzeit steht nicht einmal fest, ob Pressevertreter ins Stadion dürfen.
Der Grund für die Mängel soll das Hüpfen der Fans sein, weshalb der FCM seinen Fans das Hüpfen schon vorher verboten hatte.
Die durch das Hüpfen entstehende Resonanz liegt über der Grenze bei der Menschen unwohl wird und bei etwas schnellerem Hüpfen könnten sich Bauteile des Stadions lösen.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…urger-fans.html

http://www.liga3-online.de/paukenschlag-…ohne-zuschauer/
Das Stadion in MD ist doch m.E. nach zur WM 2006 gebaut worden.
Nach 10 Jahren ist es schon marode ??? Sehr unglaubwürdig, es sei
denn, da waren Experten am Werk wie am Berliner Flughafen... :lol:

Beiträge: 247

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

2 280

Montag, 5.12.2016, 09:49

PB verliert auch das Kellerduell in Zwickau. Die Saison ist noch lang, aber die könnten wirklich historisches schaffen, wenn sie dreimal in Folge absteigen sollten. :P
Und die Preußen schaffen unter Möhlmann den vierten Sieg in Folge. Bei den knappen Abständen in der Liga können die bald schon wieder nach oben schauen.
Derartig Historisches gönne ich dem Gepaddel wirklich
von GANZEM Herzen :D :thumbsup: :thefinger: :klatschen:
Wenn´s so weitergeht, ist das nichtmal unrealistisch.