Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 31.05.2008, 15:26

Der 3. Liga-Thread

Da die Mannschaften für die neue 3. Liga jetzt feststehen, eröffne ich mal den neuen Thread für die neue Liga.

Folgende Mannschaften sehen wir ab der nächsten Saison in der 3.Liga:

Kickers Offenbach
Erzgebirge Aue
SC Paderborn 07
FC Carl Zeiss Jena
Fortuna Düsseldorf
1. FC Union Berlin
Werder Bremen II
Wuppertaler SV Bor.
Rot-Weiß Erfurt
Dynamo Dresden
Kickers Emden
Eintr. Braunschweig
VfB Stuttgart II
VfR Aalen
SV Sandhausen
SpVgg Unterhaching
Wacker Burghausen
FC Bayern II
Jahn Regensburg
Stuttgarter Kickers
Für immer Arminia!

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31.05.2008, 16:43

Bayern II gegen Bremen II wird sicher der Kracher...

3

Samstag, 31.05.2008, 17:16

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminen-Dome« (29.11.2011, 17:42)


4

Samstag, 31.05.2008, 17:20

Doch, bis zu vier zweite Mannschaften sind erlaubt (kann sich danach durch Aufstiege noch erhöhen).
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31.05.2008, 19:17

@Exteraner: Die selbe Idee hatte ich heute auch als ich auf WDR Union - RWO geguckt habe :lol:
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1.06.2008, 10:11

Da sind natürlich schon einige klasse Partien bei. Allerdings sind auch ganz schöne Strecken zurückzulegen. Schade, dass die Tickets in Paderborn so teuer sind, ich würde mir ja gern das ein oder andere Spiel anschauen.

7

Sonntag, 1.06.2008, 13:33

Düsseldorf hätte ich ja lieber inner 2.Liga gesehen, aber immerhin spielen sie jetzt in Paderborn. Bei meinem Glück überschneidet sich das Spiel dann mit Arminia.

8

Sonntag, 1.06.2008, 14:42

Interessant finde ich vorr allem den Vergeleich zwischen Süd und Nord. Im Süden haben die Vereine ja meist nicht so klangvolle Namen, mal schauen wie die sportliche Qualität dort unten ist.
Wir sind Fans und das ohne Pause - BIELEFELD - und die Alm ist unser zu Hause

9

Sonntag, 1.06.2008, 18:01

Die sportliche Qualität dürfte vorhanden sein, dem Süden der Republik geht es wirtschaftlich wesentlich besser als dem Norden, also ist da auch jede Menge Geld vorhanden für gute Spieler. Die II. Mannschaften werden es sehr schwer haben, da die Gegner endgültig alle unter Profi Bedingungen arbeiten.

10

Mittwoch, 18.06.2008, 19:01

Grünes Licht für den Start in die erste Saison der neuen 3. Liga! Alle 20 Vereine, die sich sportlich für die neu gegründete dritte bundesweite Profiliga qualifiziert haben, erhalten die Zulassung für die Spielzeit 2008/09. Diese Entscheidung traf am Freitag, 13. Juni 2008, der DFB-Spielausschuss und folgte damit der Empfehlung der DFB-Zentralverwaltung und des Zulassungsbeschwerdeausschusses, die zuvor den Nachweis der wirtschaftlichen und technischorganisatorischen Leistungsfähigkeit der 20 Bewerber eingehend überprüft hatten.

„Nach sorgfältiger Begutachtung der Zulassungskriterien freuen wir uns, dass alle 20 Vereine die Spielberechtigung erhalten haben“, sagt der unter anderem für die 3. Liga zuständige DFB-Direktor Helmut Sandrock, der sich mit seinem Team generalstabsmäßig auf den Start der höchsten DFB-Spielklasse vorbereitet. Analog zur Bundesliga und 2. Bundesliga wurden neben den sportlichen und wirtschaftlichen Bedingungen auch die Anforderungen im infrastrukturellen, sicherheits- und medientechnischen sowie im sportorganisatorischen und personell-administrativen Bereich überprüft. Vom 23. bis 26. Juli erfolgt mit dem ersten Spieltag nunmehr die Ouvertüre auf der dritten Ebene des deutschen Profifußballs.

Folgende 20 Vereine/ Kapitalgesellschaften gehen in der eingleisigen 3. Liga an den Start:

Absteiger aus der 2. Bundesliga:
Kickers Offenbach, FC Erzgebirge Aue, SC Paderborn 07, FC Carl Zeiss Jena.

Aufsteiger aus der Regionalliga Nord:
Fortuna Düsseldorf, 1. FC Union Berlin, SV Werder Bremen II, Wuppertaler SV Borussia, Rot-Weiss Erfurt, SG Dynamo Dresden, BSV Kickers Emden, Eintracht Braunschweig Fußball GmbH & Co. KGaA.

Aufsteiger aus der Regionalliga Süd:
VfB Stuttgart II, VfR Aalen, SV Sandhausen, SpVgg. Unterhaching, Wacker Burghausen Fußball GmbH, FC Bayern München II, SSV Jahn Regensburg, SV Stuttgarter Kickers.
----------------------------------------
Dynamoszene Ostwestfalen
----------------------------------------
Handballverein TV Isselhorst 1894
----------------------------------------
E-Jugend SC Enger 13/53 Jahrgang 2000/01
----------------------------------------

11

Freitag, 25.07.2008, 12:08

Heute abend startet übrigens die neue 3. Liga in ihre erste Saison. Los gehts mit dem Ostduell zwischen Erfurt und Dresden. Das Spiel wird auch live im MDR übertragen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25.07.2008, 12:09

Oh, hört sich gut an - werde mal reingucken, wenn es sich zeitlich ergibt.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25.07.2008, 17:53

Ich bin wirklich schon gespannt auf diese Liga. Da steckt einiges drin, denn erstmals kann dann wirklich mal ein etwas vernünftigerer Vergleich zwischen den beiden alten Regionalligen gezogen werden. Die Süd-Staffel konnte man ja sonst immer ganz schwer einschätzen, weil da kaum Mannschaften mit Fanpotenzial oder großem Namen waren (Stuttgarter Kickers und ein paar andere mal ausgenommen). Das zeigt sich ja auch an den Aufsteigern der letzten beiden Jahre aus dem Süden.

Der Norden ist dagegen mit Traditionsmannschaften nur so gespickt gewesen (Fortuna, Oberhausen, Union, Braunschweig, Essen usw.). Aber ein Name sagt ja nichts über die Stärke aus.

Es wird also spannend. Als Wahldüsseldorfer würde ich es natürlich der Fortuna gönnen, wenn sie einen Platz unter den ersten Dreien ergattern könnte.

Lustig werden sicherlich auch die Spiele von Bayern II gegen Mannschaften mit großem Fanpotenzial, das werden die armen kleinen Bayern dann so auch noch nicht erlebt haben, plötzlich so ein Hassobjekt zu sein.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

14

Sonntag, 27.07.2008, 16:05

Der erste Spieltag ist beendet und die Paderborner sind ihrer Favoritenstellung gleich gerecht geworden. Nach dam 4:1 in Düsseldorf sind sie der erste Tabellenführer.
Für immer Arminia!

Beiträge: 2 610

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27.07.2008, 16:15

Zitat

Original von Düsseldorf_Armine
Lustig werden sicherlich auch die Spiele von Bayern II gegen Mannschaften mit großem Fanpotenzial, das werden die armen kleinen Bayern dann so auch noch nicht erlebt haben, plötzlich so ein Hassobjekt zu sein.


Warum sollten sie es plötzlich sein, wenn sie es bisher nicht waren? ?( Es dürfte im Zweifel eher die Art der Fans sein denn ihre Menge. Spiele wie gegen Kickers Offenbach hatte Bayern II auch immer schon und wer sich bei denen durchsetzen will, wird vor ein paar lächerlichen "Hass"- Sprechchören auch nicht die Hose voll haben.
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

16

Sonntag, 27.07.2008, 21:36

Auch wenn Dresden nicht immer der beliebteste Verein der Liga ist, bietet er nun seinen, aber auch den Fans der anderen Vereine einen ganz besonderen Service an und geht somit nicht nur sportlich neue Wege. Könnte viele hier im Forum interessieren, da ich ja weiß das viele große Sympatien zu Vereinen der 3. Liga pflegen. ;)

Mit dem Anpfiff zur 3. Liga am heutigen Abend bietet Dynamo Dresden allen Fans einen neuen Service an. Die Meisterschaftsspiele der Saison 2008/2009 unserer Dynamos können von allen Internetnutzern ab sofort bereits ab einen Tag nach dem Spiel in voller Länge unter der Domain www.dynamo-dresden.tv angesehen werden. Das bedeutet, man verpasst kein Spiel unserer SG Dynamo mehr, auch, wenn man mal nicht live im Stadion dabei war. Somit ist eine Übertragung für Dynamofans in aller Welt gewährleistet. Dieses neue Angebot ist nicht nur einmalig in der 3. Liga, sondern darüber hinaus auch noch kostenlos.*

Bernd Maas, Hauptgeschäftsführer SG Dynamo Dresden: „Wir freuen uns, als erster Verein in der 3. Liga einen solchen kostenlosen Service anbieten zu können. Bei der Verwirklichung dieses neuen Angebotes hat entscheidend die Sportredaktion des ‚Drittligasenders‘ MDR mitgewirkt, der dem Verein hier unterstützend zur Seite steht. Ein weiterer besonderer Dank geht vor allem an www.laola1.tv für die unkomplizierte, schnelle Realisation.“ Bereits am morgigen Samstag wird das am heutigen Abend stattfindende Spiel unserer SG Dynamo bei Rot-Weiß Erfurt abrufbar sein.

*) Gilt möglicherweise nicht für Wochenspiele (Montags bis Freitags). Aus rechtlichen Gründen längstens 14 Tage nach dem jeweiligen Spiel abrufbar. Je nach Produktionsstätte möglicherweise erst 2 oder 3 Tage nach dem Spiel abrufbar.

Quelle: http://www.dynamo-dresden.de


Ist echt ne super Sache. Super Bildqualli und kein nerviger Ansager. Stattdessen pure Stadionatmosphäre und auch für Fans anderer Vereine mindestens zwei Mal ein Muss wenn man selber nicht bei sein kann.
----------------------------------------
Dynamoszene Ostwestfalen
----------------------------------------
Handballverein TV Isselhorst 1894
----------------------------------------
E-Jugend SC Enger 13/53 Jahrgang 2000/01
----------------------------------------

17

Sonntag, 27.07.2008, 21:37

Hmmm... Und was sagen die Rechteinhaber dazu???
Oder konnte die "3.Liga" etwa noch nicht vermarktet werden?
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (27.07.2008, 21:39)


18

Sonntag, 27.07.2008, 21:42

Zitat

Original von Exteraner
Der erste Spieltag ist beendet und die Paderborner sind ihrer Favoritenstellung gleich gerecht geworden. Nach dam 4:1 in Düsseldorf sind sie der erste Tabellenführer.


Tja, die D'dorfer wollten ja entgegen des Wunsches von Trainer und Sportwart unseren Nachwuchsverteidiger Fischer nicht. Da darf man dann mal vier Buden kassieren :lol:
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 27.07.2008, 21:43

Nächste Woche steigt in Paderborn ja das Spitzenspiel - Erster gegen Zweiter. Werde wohl auf jeden Fall zugegen sein und mir dieses Spektakel mal reinziehen. Erst Fußball, dann grillen, dann Libori!!

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Montag, 28.07.2008, 11:04

Zitat

Original von Thomy71

Zitat

Original von Düsseldorf_Armine
Lustig werden sicherlich auch die Spiele von Bayern II gegen Mannschaften mit großem Fanpotenzial, das werden die armen kleinen Bayern dann so auch noch nicht erlebt haben, plötzlich so ein Hassobjekt zu sein.


Warum sollten sie es plötzlich sein, wenn sie es bisher nicht waren? ?( Es dürfte im Zweifel eher die Art der Fans sein denn ihre Menge. Spiele wie gegen Kickers Offenbach hatte Bayern II auch immer schon und wer sich bei denen durchsetzen will, wird vor ein paar lächerlichen "Hass"- Sprechchören auch nicht die Hose voll haben.


Warum? Schau die mal die Zuschauerzahlen und Mannschaften der alten Regionalliga Süd an und dann gleiches der alten Regionalliga Nord. Ob im Großteil der Spiele 2000 Zuschauer irgendwas schreien oder ob es gleich 15 000 sind, ich denke, das ist schon ein Unterschied. Die Art der Fans ist da natürlich auch nicht zu unterschätzen und verstärkt diese Aussage nur noch. Dass sie sich da durchsetzen müssen, wenn sie es bei den Bayern schaffen wollen, steht ja außer Frage, ob das jedem gelingt, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.